HP Instant Ink, nutzt das jemand?

xtensions

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.527
Hallo lieber HP Drucker-Genossen ;)

Ich hab mir im Aldi den HP 4632 gekauft und gerade die Werbung für HP Instant Ink gesehen. Prinzipiell bin ich Wenigdrucker und würde den Tarif für 2,99€ / 50 Seiten / Monat bevorzugen. Das besondere daran ist, dass man die Tinte von HP gestellt bekommt und dadurch selbst keine Patronen mehr kaufen muß. Überschüssige bzw. nicht gedruckte Seiten werden in den nächsten Monat übernommen, bis max. die Anzahl des Abonnement. (50+50 angesammelte)

Nutzt das jemand und kann mir sagen, ob sich das lohnt?
Lohnt es sich eher Nachbaupatronen zu nutzen?


Vielen Dank ;)
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
25.741
mir wär es zum einen zuviel stress immer auf die seitenanzahl zu achten und nachbaupatronen gibts auch schon um die 5€ und die drucken deutlich mehr als 50 Seiten. ob die Quali 100% mit den originalen mitahalten ist halt nicht gesagt. Fotos sollte man aber sowieso lieber im Automaten von der Drogerie oder Fotogeschäft drucken lassen, weils viel günstiger is und normale Farbdokumente reicht nachbau komplett. Garantie würde ich ignorieren, die Drucker sind eh alle subventioniert und lohnen sich für die hersteller nur durch die teuren Tintenpatronen
 
Anzeige
Top