htpc gaming Rechner silent

gluecksbaerchi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
16
Hallo,

Ich brauch mal eure Hilfe/Meinung. Es soll ein htpc werden mit dem man notfalls auch zocken kann.
Da das ganze in ein Low-Board unterhalb des Fernsehers versteckt werden soll, ist der Platz begrenzt, der Faktor Lautstärke sehr wichtig und das Thema Kühlung natürlich problematisch.
Platz:
Abmessungen (BxHxT): 500x220x500mm, daher habe ich jetzt mal ein SilverStone Grandia GD09B als Basis genommen.
Ganz ausreizen kann man die natürlich nicht, da ja irgendwo die Luft noch lang muss und Steckdosenleiste/Receiver/IR-Empfänger.. müssen ja auch noch irgendwo hin.

Process Skylake oder Haswell?
Netzteil kann ich vermutlich deutlich kleiner wählen?
Würdet ihr sonst noch was anders machen? Übertakten habe ich nicht vor, wegen Temperaturentwicklung und Lautstärke.
Wie würdet ihr die Lüfter ausrichten? Aus dem Low-Board kann eigentlich nur nach hinten Luft raus, und da auch nur durch einen 1cm breiten Spalt zwischen Board und Wand. Die Klappe an der Vorderseite des Boards hat nur einen sehr kleinen Spalt platz (1-2mm).

entweder:
ASRock Z97 Extreme6 (90-MXGTE0-A0UAYZ) ab € 168,75
Intel® Core™ i5-4690S, Prozessor € 223,89
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00) ab € 76,80
2x be quiet! Silent Wings 2 120mm (BL062) ab € 17,17

oder:
Intel Core i5-6600, 4x 3.30GHz, tray (CM8066201920401) ab € 223,95
Intel Core i5-6600, 4x 3.30GHz, boxed (BX80662I56600) ab € 226,06
ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ) ab € 134,37
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16-16-16 (BLS2C8G4D240FSA/BLS2K8G4D240FSA) ab € 98,95
2x be quiet! Silent Wings 2 PWM 120mm (BL030) ab € 17,94

Und:
SilverStone Grandia GD09B schwarz (SST-GD09B) ab € 78,32
Corsair Hydro Series H60 2nd Gen. (CW-9060007-WW) ab € 77,94
Noctua NH-U9S ab € 54,90
1x be quiet! Silent Wings 2 PWM 120mm (BL030) ab € 17,94
be quiet! Straight Power 10-CM 700W ATX 2.4 (E10-CM-700W/BN236) ab € 118,49
be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234) ab € 94,33
Arctic Silver 5, 3.5g ab € 2,96
MSI GTX 970 Gaming 4G, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V316-001R) ab € 345,99
be quiet! Pure Wings 2 80mm PWM (BL037) ab € 6,27

SSD und HDD sind bereits vorhanden:
Crucial MX100 512GB
und
eine 2TB WD Green SATA

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
430
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Zuletzt bearbeitet:

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.353
ob Skilake oder Haswell ist eigentlich egal, nur einen "S" würde ich nicht nehmen! Die sind einfach nur nach oben "gedeckelt" aber nicht sparsamer als die normalen!
mit WaKü kenne ich mich auch nicht aus, aber alle die ich bisher gesehen/gehört habe, waren im normalen Betrieb deutlich lauter als eine anständige Luftkühlung. Ob du die in deinem Lowboard hinbekommst ist etwas anderes, ich kann mir das nicht so 100% vorstellen was du da vorhast.

ich habe einen 4790k auf einem Asus Z97A, u.a. auch deshalb, weil das eine sehr gute Lüftersteurung bietet. Ebenfalls ist eine MSI GTX970 4G verbaut. Selbst mit leichter Überlastung (alle 4 Cores auf 4,4GHz, also quasi nur der Single Turbo auf allen 4) werden unter absoluter Vollast (Prime und GraKa Benchmark parallel) gerade mal 400W aus der Steckdose gezogen. Ich habe gerne etwas Reserve -> 500W ist mehr als ausreichen (wenn es ein "vernünftiges" NT ist).
Der Rechner ist im normalen Betrieb in 4m Entfernung nicht zu hören! Ich muss auf das Display gucken (steckt in einem Intertech HTPC Gehäuse, bei dem ich den blauen Ring abgeklemmt habe, weil der zu sehr stört) ob der gerade läuft oder nicht.
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Auch mit dem Straight Power 10 400W hat man ordentlich Reserven: Zum einen hast du die 400W an der Steckdose gemessen, da muss man also den Effizienzverlust durchs NT noch abziehen, zum anderen zieht der Skylake-i5 so um die 80 - 100 W weniger als der übertaktete Haswell-i7.
 

gluecksbaerchi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
16
Aufjedenfall schonmal kein Z Chipsatz, weil nicht übertaktet wird. Es sei denn die können irgendwas was du unbedningt brauchst ;)
wegen Audio Chip und DTS Connect, hab nur eine günstigere Alternative gefunden. Wären das gut gesparte 30euro?
http://geizhals.de/asrock-fatal1ty-b150-gaming-k4-90-mxgz50-a0uayz-a1318330.html

notiert, dann geh ich mal auf 500W runter. EVGA oder Be Quiet?

Bei den Aio Kühlungen sind häufig die Pumpen ziemlich nervig von der Lautstärke, vernünftige Luftkühlung ist in der Regel besser.
Danke für den Hinweis. Hatte den H60 in meine Konfiguration aufgenommen weil ich gelesen hatte das er recht leise ist wenn man ihn die Pumpe mit 7V betreibt. Welchen Kühler könnte man denn bei meinem Gehäuse alternativ empfehlen?
Ergänzung ()

Intel Core i5-6600, 4x 3.30GHz, boxed (BX80662I56600)
oder
Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)
http://geizhals.de/?cmp=1290381&cmp=1290376#xf_top

hier mal die bilder vom AVR Fach des Low board. Das Fach für den pc sieht genauso aus.
IMG_20151117_173314[1].jpg

IMG_20151117_173329[1].jpg
 

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.353
kann man nicht so pauschal sagen...
mein 4790k läuft im Idle mit 800Mhz und 0,75V und geht wenn ich es brauche auf 4,6GHz/max. 1.3V (hatte ich mal umgestellt, damit läuft die Kiste noch stabil, mehr ist mit dem Scythe Mugen 3 aber über lange Zeit nicht drin), aber selbst wenn man eben "nur" die 4*4.4GHz einstellt, dann geht das auch nur mit einer K-CPU und Z-Chipsatz (soviel ich weiß).
und wenn es ihr zu heiß wird, dann drosselt sie sich ja selber.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Gibts auch einen Test zur Lautstärke?

@ Mickey Mouse
Man braucht ein teureres Board, den knapp 50€ teureren K-Prozessor und einen leistungsstarken Kühler, wobei man da beim HTPC-Case eingeschränkt ist, um eine Mehrleistung zu erzielen, die wahrscheinlich gar nicht benötigt wird. Das meine ich mit "lohnt nicht".
 
Zuletzt bearbeitet:

gluecksbaerchi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
16
ja, auf das K werde ich wohl verzichten, beim Mainboard bin ich mir noch unsicher.
Lautstärketest des evga hab ich leider noch nix zu gefunden, werde ich morgen mal schauen und ansonsten den würfel entscheiden lassen.

Danke für eure Hilfe soweit, weitere Anregungen nehme ich natürlich gerne.

Grüße
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
Zitat von http://www.tomshardware.com/reviews/evga-supernova-550-g2-power-supply:
The semipassive mode doesn't last very long. However, we think this is good because, that way, sensitive components, like electrolytic capacitors, won't be exposed to tough conditions, which can significantly affect their life spans. After all, this PSU is equipped with a low-speed RPM fan, and in conjunction with the highly relaxed fan profile, even at full loads and normal temperatures, the fan's output noise doesn't exceed 37 dBA. This particular PSU is ideal for users who want to avoid noisy system components.
und zum innenleben:
Zitat von http://www.tomshardware.com/reviews/evga-supernova-550-g2-power-supply:
The 550 G2 is based on the famous Super Flower Leadex platform, which is currently among the best analog designs, offering high performance and up to Platinum efficiency.
 

gluecksbaerchi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
16
So, ich hoffe jetzt habe ich alles. Bei dem CPU Kühler bin ich doch wieder zurück auf den H60 AiO, weil ich das Laufwerk vergessen hatte. Und mit Laufwerk bleiben abgeblich nur noch 65mm Höhe für den CPU Kühler. Beim Mainboard werde ich heute Abend mal den Würfel entscheiden lassen, bevor ich bestelle.


1 x SilverStone Grandia GD09B schwarz (SST-GD09B) € 79,90
2 x be quiet! Pure Wings 2 80mm PWM (BL037) € 9,90
1 x EVGA SuperNOVA G2 550 550W ATX 2.3 (220-G2-0550-Y3) € 109,90
1 x Intel Core i5-6600, 4x 3.30GHz, boxed (BX80662I56600) € 229,87
1 x MSI GTX 970 Gaming 4G, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V316-001R) € 348,92
3 x be quiet! Silent Wings 2 PWM 120mm (BL030) € 17,91
1 x ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ) € 134,45
1 x Corsair Hydro Series H60 2nd Gen. (CW-9060007-WW) € 77,96
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16-16-16 (BLS2C8G4D240FSA/BLS2K8G4D240FSA) € 98,97

SSD,HDD und BluRay Laufwerk sind bereits vorhanden:
Crucial MX100 512GB
und
eine 2TB WD Green SATA
 

gluecksbaerchi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
16
Hilfe,
ich habe alles zusammengebaut, aber er fährt nicht hoch. DrDebug Ausgabe des ASRock Extreme4 zeigt 55 an.
Hab den RAM schon in verschiedenen Slots probiert, und die die Kompatiblitätsliste gecheckt. Hab auch 5 mal im Handbuch nachgeschaut ob ich auch wirklich die richtigen beiden Slots für Dual channel verwende. Irgendwelche Ideen wie ich weiter kommen könnte? Auch wenn ich nur einen RAM Baustein in Slot A1 verwende und B1 leer lasse, ändert sich nichts.

Grüße
Chris
 

gluecksbaerchi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
16
hab mal ASRock angeschrieben und gefragt ob CPU und RAM mit der Seriennummer des Boards laufen sollte.

Ich mach mich jetzt mal an die Null Methode.
 

gluecksbaerchi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
16
Auf meinen Bios Chips steht 1.00, möglicherweise kommt daher mein RAM Problem. Wie bekomm ich mein Bios geupdated ohne funktionierenden RAM?

Grüße
Chris
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
geht soweit ich weis leider nicht. wenn es wirklich an einer inkompatibilität liegt, die erst durch ein neues bios/efi behoben wird, dann bleibt dir vermutlich nur die möglichkeit anderen speicher zu verwenden.
 
Top