"Hue Bridge nicht gefunden" - FritzBox

MJ1994

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
252
Hi Zusammen,

Kurz zu meinem Szenario:
Ich bin seit gestern bei Unitymedia/Vodafone.
Dazu hat man mir die Vodafone Station zugeschickt. Leider funktionieren damit sämtliche Smart Home-Geräte wie Steckdosen usw nicht.

Dazu habe ich dann eine FritzBox 7430 testweise als IP-Client dahinter gehängt und ein ein eigenes Smart Home-SSID eröffnet und die Stecker haben auch soweit wieder funktioniert.

Nun wollte ich die Hue Bridge an die Fritzbox anschließen. (Hue Bridge hat vorher an der Vodafone Station als einziges Gerät funktioniert)
Leider kommt dabei aber über die Hue-App immer sofort: "Keine Hue Bridge gefunden". Da Alexa aber auch über das neue Netzwerk läuft, muss ich die Bridge auch irgendwie dort reinbekommen, aber ich kriege sie einfach nicht verbunden. (Reset, Per IP-Adresse usw. bereits probiert)

Schließe ich die Bridge wieder an die Vodafone Station geht sie sofort, aber dann kann ich mit Alexa natürlich nicht darauf zugreifen..

Hat hier jemand eine Idee, woran das an der Fritzbox liegt?
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.408
Ich vermute mal es gibt nun 2 DHCP Server und die stören sich. Die Hue Bridge bezieht eine nicht erreichbare IP Adresse vom falschen Server. Versuch doch mal die Vodafone Station über das Kundencenter in den Bridge Modus zu setzen und sie als reines Modem zu nutzen, wenn die eh mit nichts gescheit funktioniert. Dann kann sie nicht stören.

Edit: Jetzt wo du es sagst. Ich hatte sogar ähnliche Probleme. Bei mir hat die Bridge nur am LAN 4 der Vodafone Station stabil funktioniert, sonst ging immer wieder alle paar Sekunden wie Verbindung von der App verloren.
 

MJ1994

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
252
Hi,
Ich will die Vodafone Station schon normal weiter benutzen, da Sie deutlich besser und weiter funkt als die FB 7430. Die FB soll rein als Smart-Home Router fungieren..
 

snakesh1t

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
309
Es gibt keinen Smarthome Router! Die FB kann nur die AVM eignen Smarthome Geräte steuern.....finde den Fehler, lass die FB weg und gut is
 

MJ1994

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
252
Dann musst du den DHCP-Server in der Fritzbox deaktivieren
In den IP-Einstellungen ist bereits "IP-Adresse manuell beziehen" und nicht HCP eingestellt :/
Ergänzung ()

Es gibt keinen Smarthome Router! Die FB kann nur die AVM eignen Smarthome Geräte steuern.....finde den Fehler, lass die FB weg und gut is
Schau dir bitte meinen ersten Beitrag an...
 

elchue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
258

elchue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
258
In Alexa die App zur Hue neu verbinden/installieren.
Nicht Alexa in dein Netzwerk.
 

Knighty

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
524
Hab ich das richtig verstanden, du hast über die FB ein zweites Netz (inkl. WLAN) nur für die Smart-Home Geräte installiert? Die kommen darüber aber auch ins Internet? Zur Einrichtung der Hue Bridge musst du aber mit dem Smartphone im selben Netz sein wie die Bridge. Und danach kannst du wahrscheinlich nur extern über Fernzugriff drauf.
 

MJ1994

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
252
Hab ich das richtig verstanden, du hast über die FB ein zweites Netz (inkl. WLAN) nur für die Smart-Home Geräte installiert? Die kommen darüber aber auch ins Internet? Zur Einrichtung der Hue Bridge musst du aber mit dem Smartphone im selben Netz sein wie die Bridge. Und danach kannst du wahrscheinlich nur extern über Fernzugriff drauf.
Das hast du richtig verstanden.
Mit dem Smartphone bin ich auch im selben Netz..aber gleiches Ergebnis: "Keine Bridge gefunden"
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.664
Man kann in der Hue-App eine Bridge auch via IP hinzufügen, wenn die Suche nicht geklappt hat.
 

elchue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
258
Versteh ich das richtig das du die Bridge und SmartHome Devices in zwei unterschiedlichen Netzwerk betreiben willst?
Dies könnte/wird wohl dein Problem letztendlich sein.
Deine SmartHome SSID funktioniert als eigenständiges Netzwerk?
Hier wirst du die Einschränkung haben indem benötigte Ports wohl nicht freigeben werden und Geräte aus deinem Hauptnetz deine "SmartHome Devices" nicht finden können und umgekehrt.
Funktioniert denn die "Fernbedienung" aus der Hue App übers Internet? (über Mobilfunk testen, sei nicht mit dem Netzwerk der Hue verbunden)

Zwei Netze bringen immer Probleme mit weil diese nicht sauber miteinander Kommunizieren können.
Versuche es auf ein Netzwerk zu begrenzen und dort sauber aufzubauen und wenn nötig eine weitere Bridge für deine Funksteckdosen zu verwenden.
Ggf. hilft hier auch ein Alexa Upgrade mit eigenem Smart Home-Hub
 
Top