Notiz Humble Monthly: Yakuza 0 und The Division für 12 US-Dollar

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.126
#2
Jetzt mal ganz blöd gefragt.

Hab seit über einem Jahr Humble Monthly am laufen, aber die zwei vorab angekündigten Titel kann ich nie vorab spielen, die werden mir in meiner Key Library erst dann angezeigt wenn auch die anderen Titel freigeschaltet werden

verstehe ich da was falsch?
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.762
#4
Bei mir stand dann immer irgendwo "get your games now". Dann kam ich auf die Key-Seite des Bundles, wo schon die beide ersten Titel aufgelistet wurden.

Wenn ich noch das monthly hätte (nach einem Jahr ohne einen gespieltem Titel habe ich es gekündigt), würde ich einen Screenshot machen.
 

Dante2000

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.924
#5
Yakuza Zero lohnt sich meiner Meinung nach. Der PC Port ist gut umgesetzt worden und behebt viele technische Schwächen der PS4 Fassung.

Wäre Sega nur nicht so bescheiden und würde alle Infos zum Yakuza Kiwami PC Release zurückhalten, könnte ich es sogar bedenkenlos empfehlen...
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.762
#7
@konkretor : Ich habe bei 984 aufgehört. Wenn ich irgendwo noch über ein "16 games 1$"-bundle stoplere, mache ich die 1000 noch voll.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.990
#8
Ich habe auch viele Spiele und lande letztendlich immer wieder bei den selben, zb. Rainbow Six Siege.
Für mich lohnt sich dieses Humble definitiv nicht, gar nicht meine Games.. bin da wenn dann eher der Open-World Spieler. Sowas wie Wildlands oder FarCry.
 

Illunia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
873
#10

Coolinger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
260
#11
Mal ne ganz andere Frage, darf ich einen Link zu meiner Gegen-Kleinigkeit-Abzugeben-Liste hier im Forum reinstellen, ohne zu jedem der 120 Titel die FSK rauszusuchen? Habs mal bei den ersten 10 oder so versucht aber vor allem bei den Indies meistens nichts gefunden...
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.762
#12
@Illunia : Dank Humblebundle und Mydealz hat meine Bibliothek schon die ein oder andere Perle. Leider fehlt mir aber die Zeit (im Moment auch massiv die Rechenpower).
Meinen Freunden aber auch, sonst würde ich eine Steam-Familie gründen.
Tut mir schon leid für manche Titel.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
762
#13
"Sammeln von Beute, die Kämpfe gegen andere Spieler und Monster."

Monster bei The Division?

Das sind alles Soldaten/Bewaffnete Zivilisten/Verbrecher. Aber Monster sind mir ein meinen ca. 400 Stunden Spielzeit nicht über den Weg gelaufen ;P.

Gruß

G0ku737
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.255
#15
das ist eine andere sache, aber open world ist es ;)
 

Kuomo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
97
#16
Yakuza Zero lohnt sich meiner Meinung nach. Der PC Port ist gut umgesetzt worden und behebt viele technische Schwächen der PS4 Fassung.

Wäre Sega nur nicht so bescheiden und würde alle Infos zum Yakuza Kiwami PC Release zurückhalten, könnte ich es sogar bedenkenlos empfehlen...
Zero kann man doch problemlos standalone spielen, es ist ein Prequel und hat eine abgeschlossene Story.
 
Zustimmungen: tek9
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
238
#17
"Sammeln von Beute, die Kämpfe gegen andere Spieler und Monster."

Monster bei The Division?

Das sind alles Soldaten/Bewaffnete Zivilisten/Verbrecher. Aber Monster sind mir ein meinen ca. 400 Stunden Spielzeit nicht über den Weg gelaufen ;P.

Gruß

G0ku737
So viele Headshots wie manche Bosse aushalten von Snipergewehren die Löcher in jeden Panzer jagen kann man doch nur von Monstern reden :D

Und kommt mir jetzt nicht mit "ja aber die tragen doch teilweise sogar einen beanie zum schutz!" Ist schon absurd was manche da aushalten.

PS.: mir hats trotzdem spaß gemacht alle Raids wenigstens einmal zu schaffen.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
762
#18
@Havoc1248 Ich verstehe was du meinst. Nach ein paar Updates wurde es zwar schon etwas besser, aber zufrieden war ich damit auch nie. "Bulletsponge" beschreibt das ganze ziemlich gut.

Spaß hat es mir aber auch gemacht habe viele der Spielstunden zusammen mit 3 Freuden bestritten und es ist aus meiner Sicht eines der besten Koop Spiele zusammen mit Borderlands. Natürlich ist das rein Subjektiv. Aber es hat allen viele schöne Stunden beschert. Auch habe ich mich des öfteren dabei erwischt einfach durch die Welt zu laufen und mich um zu sehen. Die Grafik und vor allem die Atmosphäre waren wirklich super.

Ich freue mich schon auf den 2. Teil

Gruß

G0ku737
 

Illunia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
873
#20
Habe ich das richtig verstanden, oder hältst du nichts von Indie Games? Oder nur die von Fanatical Bundles?
Das war auf Fanatical bezogen. 25-50 Games für 1$, wer zockt da mehr als ein paar Titel überhaupt an?

Allgemein bevorzuge ich eher die relativ unbekannten oder älteren Perlen statt mich dem DLC-Lootbox-Trend bei AAA-Titeln zu beugen.
 
Top