Notiz Humble Monthly Bundle: Battletech kostet im September 12 Dollar

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.726
Ungekennzeichnete Werbung?

Ich mag den Humble Store ja auch, aber der Preis ist nun wirklich nichts besonderes. Je nach dem welchem Key Reseller man sein Vertrauen und Geld schenken möchte, kriegt man einen Steam Key für das Spiel (fast) überall für eine Hand voll Dollar.

Ein paar Beispiele (*) :
https://www.mmoga.de/Steam-Games/Battletech.html
https://www.g2a.com/de-de/battletech-steam-key-global-i10000149680001
https://www.kinguin.net/de/category/48645/battletech-steam-cd-key/?r=40267
https://www.instant-gaming.com/de/2082-kaufen-key-steam-battletech/

(*) Anmerkung des Autors: Es handelt sich hierbei um eine unvollständige Auflistung von Angeboten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es das Produkt auch in deinem favorisiertem (Schwarzmarkt-)Key-Shop zu einem ähnlichen Preis zu erwerben ist. Zudem sei zu beachten, dass sich der potenzielle Käufer selbst über die Seriosität der Shops, die Legalität der dort angebotenen Produkte und die Arbeitsbedingungen aller Beteiligten zu informieren hat. Im Falle von "weiß nicht" oder "zu faul nachzusehen", muss das eigene Gewissen entscheiden, denn die Ware könnte vom Schwarzmarkt stammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.602
Bei deinen Beispielen bekommt man für 9,46 - 11 Euro nur Battletech.

Beim HMB bekommt man für ca. 10 Euro (noch günstiger bei Jahres-Abo) Battletech, 7 weitere noch unbekannte Spiele im Wert von je 3 - 10 Euro sowie Zugang zu über 100 DRM-freien "Treasure Trove"-Spielen, die man sich alle runterladen kann. Zusätzlich noch einen Monat bis zu 20% Rabatt bei Käufen im Humble Store.
 

Zero_Point

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.384
@benneq
1. du musst diesen Anbietern Vertrauen schenken, Humble hingegen ist ein 100% seriöser Anbieter
2. du bekommst beim Monthly Bundle noch 7 zusätzliche Spiele
3. wird auch bei anderen Shops (inkl. Steam) auf Sales hingewiesen

Ich weiß nicht was es da zu meckern gibt und selbst ich sehe hier keine ungekennzeichnete Werbung.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.726
@Cohen
Dann ist der Text aber maximal ungünstig formuliert (?):
"Battletech kostet im September 12 Dollar"
"In diesem Monat kann über Humble Bundles Monthly-Abo die Steam-Version des Rundenstrategiespiels Battletech für zwölf US-Dollar erworben werden."


Wenn man nicht einer von diesen "ich kaufe alle 50ct Spiele auf Steam, auch wenn ich sie niemals im Leben spielen werde" Leute ist, dann sind unbekannte Gratisspiele eher kein Argument. Bleiben also immer noch 12€ für das hier beworbene Spiel. Und das gibt's halt vielerorts zu ähnlichen Preisen oder gar günstiger.

@Zero_Point
Es wird nicht jeden Monat das Humble Monthly Bundle hier beworben. Dann wäre es ja einfach zu durchschauen, warum gerade jetzt diese "Notiz" hier erscheint. Also muss bei diesem Bundle ja irgendwas besonderes dran sein. Laut Überschrift klingt es nach einem besonders günstigem Angebot, was es aber gar nicht ist.

Und das Spiel hat jetzt auch nicht irgendwelche besonderen Preise abgestaubt oder extrem gute Bewertungen, sodass man sagen könnte: Wer dieses Spiel noch nicht gespielt hat, hat 'ne Lücke im Lebenslauf. Es ist auch nicht Teil einer sagenhaften Reihe, oder von einem legendären Entwickler oder ähnlichem. Dann wäre es ja verständlich, dass man da noch mal extra drauf hinweisen will. Aber das ist hier ja nicht der Fall.
Es ist einfach nur irgendein normales Spiel, das auf Kickstarter finanziert wurde - wie viele andere auch. Und nun für 12€ statt 40€ in irgendeinem Store angeboten wird - so wie viele andere auch. Ich sehe halt absolut keinen Grund gerade dieses eine Spiel und diesen Store hier und jetzt hervorzuheben - außer man will explizit Werbung dafür machen.
Das ist meine Sicht auf die Dinge.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.602
@Cohen
Wenn man nicht einer von diesen "ich kaufe alle 50ct Spiele auf Steam, auch wenn ich sie niemals im Leben spielen werde", dann sind unbekannte Gratisspiele eher kein Argument. Bleiben also immer noch 12€ für das hier beworbene Spiel.
12 € <> 12 $

Und im Gegensatz zu "Mystery Keys" bei diversen anderen Anbietern (z.B. Fanatical, IndieGala, Kinguin...) hat der Großteil der zunächst unbekannten Spiele im HMB eine durchaus gute Qualität, man muss ja nur mal bei den Vormonaten schauen:

https://www.humblebundle.com/monthly/p/september_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/august_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/july_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/june_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/may_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/april_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/march_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/february_2019_monthly
https://www.humblebundle.com/monthly/p/january_2019_monthly

Ein paar Beispiele aus den Vormonaten:

Guacamelee 2, State of Mind, Yoku's Island Express, Red Faction Guerrilla Re-Mars-tered, Duskers, Finding Paradise, Journey Down 3, Wandersong, Absolver, Late Shift, Paradigm, Full Metal Furies, Bleed 2, Qube 2, Observer, The Darkside Detective, Megaman Legacy Collection, Hollow Knight, Resident Evil Revelation, Little Nightmares...
 

Zero_Point

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.384
Es wird nicht jeden Monat das Humble Monthly Bundle hier beworben. Dann wäre es ja einfach zu durchschauen, warum gerade jetzt diese "Notiz" hier erscheint. Also muss bei diesem Bundle ja irgendwas besonderes dran sein. Laut Überschrift klingt es nach einem besonders günstigem Angebot, was es aber gar nicht ist.
Vielleicht weil die Spiele nicht jeden Monat erwähnenswert sind.

Und das Spiel hat jetzt auch nicht irgendwelche besonderen Preise abgestaubt oder extrem gute Bewertungen, sodass man sagen könnte: Wer dieses Spiel noch nicht gespielt hat, hat 'ne Lücke im Lebenslauf. Es ist auch nicht Teil einer sagenhaften Reihe, oder von einem legendären Entwickler oder ähnlichem. Dann wäre es ja verständlich, dass man da noch mal extra drauf hinweisen will. Aber das ist hier ja nicht der Fall.
Es ist einfach nur irgendein normales Spiel, das auf Kickstarter finanziert wurde - wie viele andere auch. Und nun für 12€ statt 40€ in irgendeinem Store angeboten wird - so wie viele andere auch. Ich sehe halt absolut keinen Grund gerade dieses eine Spiel und diesen Store hier und jetzt hervorzuheben - außer man will explizit Werbung dafür machen.
Das ist meine Sicht auf die Dinge.
Was gibt es denn für aktuelle Alternativen zu Battletech?
Un so schlecht scheint es auch nicht zu sein:
https://www.pcgames.de/Battletech-Spiel-18782/Tests/Review-Wertung-Strategiespiel-1255123/
 

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.137
... das Spiel hat jetzt auch nicht irgendwelche besonderen Preise abgestaubt oder extrem gute Bewertungen, sodass man sagen könnte: Wer dieses Spiel noch nicht gespielt hat, hat 'ne Lücke im Lebenslauf. Es ist auch nicht Teil einer sagenhaften Reihe, oder von einem legendären Entwickler oder ähnlichem. Dann wäre es ja verständlich, dass man da noch mal extra drauf hinweisen will. Aber das ist hier ja nicht der Fall.
Es ist einfach nur irgendein normales Spiel, das auf Kickstarter finanziert wurde - wie viele andere auch. Und nun für 12€ statt 40€ in irgendeinem Store angeboten wird - so wie viele andere auch. Ich sehe halt absolut keinen Grund gerade dieses eine Spiel und diesen Store hier und jetzt hervorzuheben - außer man will explizit Werbung dafür machen.
Das ist meine Sicht auf die Dinge.
Braucht es fuer Spiele Preise oder Lobhudeleien auf irgendwelchen Webseiten, damit diese Deine Aufmerksamkeit oder die hier von CB in Frage gestellte Aufmerksamkeit verdient bzw. rechtfertigt?

Star Citizen ist auch auf Kickstarter per Crowdfunding finanziert worden und alles andere als normal und zudem sei noch erwaehnt, dass Harebrained Schemes hier (wie vorher schon bei den vorherigen ShadowRun Spielen) den hohen Erwartungen entsprechend ein fuer viele (nicht nur BattleTech-Fans) als gut erachtetes Spiel abseits der ueblichen 08/15-AAA-Gaming-Kost abgeliefert haben, wohingegen das bei Roberts/CIG eher ein sich schon ueber Jahre hinziehendes Trauerspiel ist mit noch nicht absehbarem Ende.

Wenn du nicht gerade BattleForce auf einem alten Amiga spielen moechtest, dann ist BattleTech als Rundenstrategie-BattleTech-Spiel etwas (ganz) besonderes und kein weiterer Assassin's Creed, Anno oder sonst etwas Abklatsch ;).

Ja, evt. muss man diese Art Spiele oder deren Umsetzung moegen, um das anzuerkennen und auf den Humble Bundle Monthly Deal hinzuweisen ... explizite/aktive Werbung ist etwas anderes (zumal zum Spiel selbst relativ wenig seitens CB geschrieben wurde) und wie schon trefflich erwaehnt wurde, kommt es eben nicht alleine sondern ist das im Voraus angekuendigte Spiel dieses Humble Monthly Bundles und hat zumindest eine kalkulierte Koederfunktion, auch wenn Du dem Spiel die Eignung dazu abschreibst, weil Du nicht die Zielgruppe bist.

Fuer viele, die keine Backer waren oder nicht dazu gekommen sind sich das Spiel anzuschaffen, ist es schon guenstig (und guenstiger als im Humble Monthly wirst Du es nirgendwo bekommen aufgrund der anderen beiligenden Spiele) und diese werden sich ueber diesen Hinweis anders als Du freuen ... ich habe damals deutlich mehr bezahlt als Early Backer, goenne es aber jedem von Herzen BattleTech im Humble Monthly ausgesprochen guenstig abzustauben und finde den Hinweis auf CB dazu vorbildlich (und kann Deine Sicht der Dinge daher gar nicht teilen) ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnetzel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
63
Habe Battletech durchgespielt. Ich bin großer Mechwarrior und Mechcommander Fan und Battletech hat mich nicht enttäuscht. Bin nach langer Zeit endlich mal wieder "süchtig" nach einem Spiel gewesen.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.726
Braucht es fuer Spiele Preise, damit diese Deine Aufmerksamkeit oder die hier von CB in Frage gestellte Aufmerksamkeit verdient bzw. rechtfertigt?
Davon war nirgends die Rede.
Aber so ist diese Notiz nur ein lieblos und kontextlos hingerotztes Stück Text mit dem Inhalt: Spiel, 12$, Humble.

Dein Text ist da tausendfach besser in jeder Hinsicht. Du lieferst Gründe, warum man jetzt gerade dieses Spiel hervorheben sollte. So hätte der Inhalt dieser Notiz aussehen sollen.

Aber im Text von CB steht davon überhaupt nichts. Artikel, Preis, fertig. Eben genau so wie in einer Werbeanzeige.

@Zero_Point wie oben gesagt: Dann sollte man doch wohl bitte dazu schreiben, warum es diesen Monat erwähnenswert ist.
In dieser Form hätten sie auch einfach einen dauerhaften Verweis auf mydealz einblenden können. Dort findet man dieselben Infos, und sogar mehr. Aber dort passt es eben auch wunderbar zum restlichen Inhalt (Artikel, Preis, Store) der Webseite - auf CB eher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.961
Bei News zu Spielen ist es oft ein wenig von den Interessen in der Redaktion abhängig. Irgendwer berichtet ja auch immer über Overwatch.

Zum Bundle: Ich würde mir ja eine Neuauflage von MW:3 wünschen. Dem einzigem Spiel mit Mechs, das mir wirklich Spaß gemacht hat. Ich finde das Universum ja unglaublich interessant, aber die meisten Spiele daraus liegen mir einfach nicht.
 

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.137
Davon war nirgends die Rede.
Aber so ist diese Notiz nur ein lieblos und kontextlos hingerotztes Stück Text mit dem Inhalt: Spiel, 12$, Humble.

Dein Text ist da tausendfach besser in jeder Hinsicht. Du lieferst Gründe, warum man jetzt gerade dieses Spiel hervorheben sollte. So hätte der Inhalt dieser Notiz aussehen sollen.

Aber im Text von CB steht davon überhaupt nichts. Artikel, Preis, fertig. Eben genau so wie in einer Werbeanzeige.
Naja, es ist eben nur eine Notiz.

Einen detaillierten Test auf CB (den es, glaube ich, nie gab) wuerde ich auch besser finden, aber das Spiel ist eben schon eine Weile auf dem Markt und kein AAA-Titel oder von keinem deutschen Studio (wobei Blue Byte ja jetzt auch als Studio des franzoesischen UbiSoft Publishers offiziell gefuehrt wird und mehr in den Konzern integriert wurde).

Damit will ich aber nicht andeuten, dass ich den Hunt : Showdown CB Testartikel nicht begruesst habe, ganz im Gegenteil, zumal CryTek ja mittlerweile ziemliche Underdogs sind, die es trotzdem irgendwie schaffen sich mit Spiel- und Engine-Entwicklung noch ueber Wasser zu halten.

Ich verstehe Deine Einwaende, dass es in diesem Fall fuer Dich viel zu knapp/kurz ohne Hintergrundinfos hier gefasst ist, was durchaus kritikwuerdig sein kann.

Davon laesst sich auch die Frage ableiten, wie sinnvoll diese Notizen ueberhaupt hier auf CB sind?

Manchmal habe ich auch den Eindruck, dass artikelwuerdige Themen in die Notiz-Rubrik abgeschoben werden oder andersherum keine Chance auf einen vollen Artikel bekommen und hier ein Nischendasein fristen muessen.

Das wird bei Bard's Tale IV (Director's Cut) oder Wasteland 3, um einmal zwei weitere Titel von einem weiteren Studio in den Ring zu werfen (welches nicht deutsch ist oder als AAA angesehen wird, wenn es auch mittlerweile von Microsoft aufgekauft wurde), vermutlich auch nicht anders ausfallen, zumal Spiele-Hardwaretests auf CB in letzter Zeit auch nicht mehr so haeufig sind wie frueher, habe ich den Eindruck, aber das liegt wohl auch an den vielen Hardware-Veroeffentlichungen in letzter Zeit.

Bleibt die Hoffnung, dass solche Nachrichten/Notizen in Zukunft umfangreicher hier auf CB den Lesern nahegelegt werden ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.726
@Chismon ich will ja gar keinen (vollständigen) Test oder so. Aber 5 Zeilen Text mit Gründen / Besonderheiten des Spiels / Angebots wären halt schon toll.

Denn so klicken wohl eher nur „Kenner“ auf die Links im Artikel. Und davon werden es sich die meisten Interessenten wohl eh schon längst gekauft haben, wenn es so eine Besonderheit in diesem Genre ist.
Es sind ja nicht mal weiterführende Links zum Spiel selbst enthalten. (Wenn man mal den YouTube Trailer auf der Humble Seite ausschließt).
 

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.137
... will ja gar keinen (vollständigen) Test oder so. Aber 5 Zeilen Text mit Gründen / Besonderheiten des Spiels / Angebots wären halt schon toll.
Denn so klicken wohl eher nur „Kenner“ auf die Links im Artikel. Und davon werden es sich die meisten Interessenten wohl eh schon längst gekauft haben, wenn es so eine Besonderheit in diesem Genre ist.
Es sind ja nicht mal weiterführende Links zum Spiel selbst enthalten. (Wenn man mal den YouTube Trailer auf der Humble Seite ausschließt).
Finde ich eine gute Idee, das mit dem Link zu einem YouTube-Trailervideo oder auch einem Testvideo (letzteres auch selbst von einer anderen Seite, denn damit braeche man sich bestimmt keinen Zacken aus der Krone bei CB) sowie einer kurzen und praegnanten Kurzbeschreibung zum Spielinhalt/-genre und was das Spiel i.a. ausmacht.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.803
dann sind unbekannte Gratisspiele eher kein Argument.
In der Regel handelt es sich mindestens um gute Indie-Spiele, die man für 2 bis 3 Euro zügig über Ebay versilbern kann. Was nicht interessiert, braucht nicht verstauben. Schon 11 Euro gleicht zwar "nur" dem billigsten Keystore, das aber aus einer seriösen Quelle.

Aber im Text von CB steht davon überhaupt nichts. Artikel, Preis, fertig. Eben genau so wie in einer Werbeanzeige.
Ich weiß schon, warum ich niemanden ernst nehme, der lautstark "Werbung" in den Raum plärrt und sofort Käuflichkeit und Mauschelei unterstellt, nachdem den Begriffs "Werbung" eindimensional auslegt. Das ist für mich keine sachliche Gesprächsgrundlage, man mag das nicht ernst nehmen. Niveau und so, die Handcreme.

Bleibt die Hoffnung, dass solche Nachrichten/Notizen in Zukunft umfangreicher hier auf CB den Lesern nahegelegt werden ;).
Es sind Notizen. Diese Art Nachricht ist als kurze "gut zu wissen"-Info gedacht, die nicht alles von A bis Z erklärt. Sonst wäre es eine News. Dass wir nur über gute Spiele berichten, sollte eigentlich klar sein. Einen oder zwei Extra-Sätz zur Qualität hätte man tatsächlich noch ergänzen können ,aber substanziell soll das Format nicht erweitert werden. Habe ich eben eingefügt.

Der Informationsgehalt hier ist jedenfalls nicht anders als bei großen Humble Bundles. Dort gibt es ebenfalls nur eine kurze Einordnung (Genre, ggf. Umfang mit DLCs), vielleicht einen Satz mit Besonderheiten - so wie hier im ersten Absatz passiert. Das halte ich in der Regel für ausreichend.
 

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.137
... würde mir ja eine Neuauflage von MW:3 wünschen. Dem einzigem Spiel mit Mechs, das mir wirklich Spaß gemacht hat. Ich finde das Universum ja unglaublich interessant, aber die meisten Spiele daraus liegen mir einfach nicht.
MW3 war auch von den MechWarrior-Spielen bisher mein Favorit :daumen: .

Was ich mir aber wuenschen wuerde (auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist), waere eine "BattleTech - The Crescent Hawk's Inception" Neuauflage wieder als rundenbasiertes Action-RPG (mit den spannenden Strassenkaempfen, der Einfuehrung in das BattleTech Universum mit der Geschichte nach der Suche nach dem Vater, nachdem die Basis angegriffen wird), denn das war fuer mich damals (neben den BattleTech Romanen von William H. Keith, Robert N. Charette, Michael A. Stackpole, u.a.) der Einstieg in das faszinierend komplexe BattleTech-Universum ;).

Des Weiteren koennte ich mir sehr gut ein BattleTech MOBA vorstellen, in welchem man sich mit unterschiedlichen Mechpilot-Legenden der Haeuser (spaeter auch Clans) und Mechmodellen auf verschiedenen Karten von planetaren Gebieten mit unterschiedlichen Vegetationen, von Raumstationenaussenbereichen in Zero-G oder von Solaris VII Arenen duellieren koennte (ein wenig angelehnt an Blizzards "Heroes of the Storm" aber im BattleTech Universum).

Leider gibt es dort sehr viel ungenutztes Spiele-Potential ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Zero_Point

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.384
Dein Text ist da tausendfach besser in jeder Hinsicht. Du lieferst Gründe, warum man jetzt gerade dieses Spiel hervorheben sollte. So hätte der Inhalt dieser Notiz aussehen sollen.

Aber im Text von CB steht davon überhaupt nichts. Artikel, Preis, fertig. Eben genau so wie in einer Werbeanzeige.
Die Kritik ist durchaus berechtigt, hat aber wenig mit deinem Eingangsbeitrag zu tun.
Ich weiß nicht ob es von Anfang an drin stand [EDIT: nein, wurde erst später eingefügt]:
Battletech ist eines der besseren Spiele in seinem spärlich bevölkerten Genre, einer der wenigen Titel, die Mechs auf das Schlachtfeld schicken und das erste digitale Produkt seit langem, das die Tabletop-Vorlage unterhaltsam aufgreift und im weiteren Sinne akkurat umsetzt.
Alleine das zeigt schon, dass es eine Meldung wert ist. Etwas mehr könnte man natürlich trotzdem darauf eingehen, Notiz hin oder her. Bei einem kostenlosen Spiel bräuchte es das nicht unbedingt.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.726
Einen oder zwei Extra-Sätz zur Qualität hätte man tatsächlich noch ergänzen können ,aber substanziell soll das Format nicht erweitert werden. Habe ich eben eingefügt.
Danke! Jetzt ist es eine deutlich rundere Sache :)

Ich weiß schon, warum ich niemanden ernst nehme, der lautstark "Werbung" in den Raum plärrt und sofort Käuflichkeit und Mauschelei unterstellt, nachdem den Begriffs "Werbung" eindimensional auslegt. Das ist für mich keine sachliche Gesprächsgrundlage, man mag das nicht ernst nehmen. Niveau und so, die Handcreme.
Ich sagte weder etwas von Käuflichkeit, noch Mauschelei - sondern lediglich "Werbung". Für Werbung muss kein Geld fließen. Vielleicht mag man einfach nur das Produkt oder den Hersteller oder sonst was. Aber auch sowas könnte man in den Text schreiben. Das würde auch die Chancen erhöhen, dass sich der Leser das Spiel tatsächlich mal genauer ankuckt. ;)
Wie gesagt: Es wird sicherlich irgendeinen Grund geben, warum gerade dieses Spiel, gerade jetzt, gerade im Humble Store, gerade hier als Notiz erscheint. Ohne die extra Infos ist das halt mehr oder weniger einfach nur ein Link zur "kauf mich" Seite. Vergleichbar mit den Plakaten an der Sbahn Station "Staubsauger 99€ Mediamarkt" - nur dass in so einem Fall garantiert Geld dafür geflossen ist :D

Ich will da auch keine böse Absicht unterstellen, sondern eher für etwas mehr "awareness" sorgen. So eine Notiz auf der Startseite wird von mehr als den (geschätzten) 42 Battletech / Battlemech Fans dieses Portals gesehen und gelesen. Und da es nicht gerade das populärste Genre und Spiel der Welt ist, wäre es für die humanoide Leserschaft schon äußerst interessant, warum gerade so ein Nischenprodukt hier so hervorgehoben wird.

Der Informationsgehalt hier ist jedenfalls nicht anders als bei großen Humble Bundles. Dort gibt es ebenfalls nur eine kurze Einordnung (Genre, ggf. Umfang mit DLCs), vielleicht einen Satz mit Besonderheiten - so wie hier im ersten Absatz passiert. Das halte ich in der Regel für ausreichend.
Bei den großen Bundles sind aber in der Regel auch irgendwelche großen Namen dabei, wie z.B. ein bekannter Entwickler / Publisher, ein beliebtes Genre, oder eine bekannte Spielereihe. Das ist ein gewaltiger Unterschied zu so einem Nischenprodukt. Wobei "Mechwarrior" und "Shadowrun" natürlich bekanntere Namen sind. Aber um die zu lesen, muss man die Webseite zu Humble wechseln und dort einen YouTube Trailer starten.

Ich weiß nicht ob es von Anfang an drin stand
Dieser Teil ist erst nachträglich hinzugefügt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top