ich blick net mehr durch

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

majaxx

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
359
hallo,

zuerst wollt ich sagen, dass ich erstwähler bin.

vorher ging mir politik am a.... vorbei.

jetzt bin ich reifer und älter geworden.

ich schließe von vorneherein:

-spd
-cdu
-grünen
-fdp kategorisch aus


meine sympathie gilt der afd.

jetzt bringt es nichts die zu wählen, da die

cdu net mit der afd koallieren wird.
spd und konsorten ebenso wenig.


also kann man die afd nur als protestpartei wählen, oder? diesmal möchte ich kein "nichtwähler" sein.


mich hat auch in letzter zeit die linke positiv überrascht, aber die darf ich nicht wählen, weil die ja schlägertrupps auf die afd losgelassen hat.

ich bin in einer zwickmühle.

was macht man jetzt taktisch am besten?

erststimme der tierschutzpartei und zweitstimme für afd?

oder alle beiden, wenn möglich der afd?



hoffe ihr könnt mir unter die arme greifen, danke.
 

sudfaisl

Admin
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.965
Bitte beachte unsere PuG-Regeln.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top