News IDF: Intel präsentiert Quad-Core-Prozessoren

zeroCool1131

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
67
ich halte den core 2 quad genauso für einen Fehlschuss wie den Pentium D (Presler und smithfield), totale stromfresser!
 

Visualist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.271
Denke mal das der kleinste Quad core Anfang 2008 für 200 euro zu haben sein wird .Sie werden die Dual cores genauso verdrengen wie es mit den Single cores passiert ist,
als der Dual core kamm.

Da Intel dann schon in 45 nano verkauft werden die woll auch die besseren Preise machen können.
Über den nutzen der 4 cores brauch mann sich woll auch keine Gedanken zu machen.

Da bis zu dem Zeitpunkt durch die Next Generation Konsolen die ja auch Mehrkernprozessoren beherbergen,werden die Spiele Hersteller sicher diese Leistung nicht verkommen lassen und dem endsprechend reagieren .

Aber lassen wir uns Überaschen wie Amd kontert oder ob sie es Überhaupt schafen zu kontern.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigChiller

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
641
Zu dem Argument "Was bringen sop viele Kerne?!?" muss ich ja wohl bitten! Man beachte den Zweck warum Multi-Core Prozzis gemacht wurden. Nämlich um viele Anwendungen nicht EINE mikrige Anwendung flüssig laufen zu lassen. VIele Cores bringen IMMER etwas, egal ob so viele Cores von einer Software unterstützt wird oder nicht, viele Anwendungen löaufen dann trotzdem bvesser als auf 2Cores.

Ursprünglich hatte man auch nie vor gehabt alle Cores auf eine Anwendung zu setzen bloß kam das Prblem auf, was passiert wenn man nur einen Thread offen hat, dann muss der zweite Core dumm zu gucken, genau deshalb ist Software Support für so viele Cores Sinnvoll.

Wenn man immer probieren würde mit nur einer Software den ganzen Prozessor auszureizen, dann würden wir am Ende da ankommen wo wir schon waren, auf genau nur einem Thread gleichzeitig (ein Core).
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.591
hä das ziel war schon immer mit einer anwendung mehrere cpus/cores auszunutzen

in workstation wird meist nur eine anwendung genutzt und die soll mit 2 cpus beschleunigt werden

das gleiche hat man jetzt auch für den desktop vor, weil sich die performance eines cores nicht mehr so gut steigern lässt wie es früher noch der falll war, setzt man eben auf parallelisierung

oder meinste die bauen 2010 16cores auf eine cpu weil der durchschnittsuser 16 programme gleichzeitig laufen lässt?
 

Kokojin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
357
An alle die jetzt mecken:

Je eher die QD Core CPU´s erscheinen desto besser! Warum?

Weil:

1.Werden die entwckler ihr Programme schneller auf meherer CPU kerne Optimieren da Hardware vorhanden.

2.Was jetzt teuer ist wird später wenn es dann sinvll ist spot billig, also DualCore jetzt kaufen und sich ein Jahr damit begnügen bis die 4Kern CPU´s so verdammt billig sind.

3.Es wird noch billiger wenn AMD ihr vorstellt.

Alles wird jut :D
 

BigChiller

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
641
Ne aber garantiert mehr als eine.
Der Gedanke kam halt erst später, mt vielen Cores kannst du immer noch gut vieles parallel betreiben.

Beim Server ist das immer so eine Frage, da waren es schon immer viele Kernre, b.z.w. vioele Prozessoren.
 

AndrewStone

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
123
Wird man die QCs auch noch schön angenehm mit aktuellen Lüftern wie dem Zalman CNPS 9500 kühlen können?

@18: lol, der Typ is ja total aufgeregt.
 

van9186

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
685
@27

Ist klar, aber die sachen die nächstes jahr rauskommen werden erstmal gut ausgereift sein und keine kinderkrankheiten haben und deutlich zukuftssicherer sein als die sachen die man jetzt kaufen kann. Aber wir werden sehen! Jedenfalls ist die liste der neuen Sachen die nächstes jahr kommen größer als die liste für die sachen die jetzt neu erschienen sind.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.032
Ich will nen Single-Core Core2 mit brauchbarer Taktung (> 2,4GHz), vernünftigen Stromverbrauch und funktionierendem Speedstep, bei 4 Kernen bezahl ich 3 die ich wohl fast nie nutzen werde.
Abgesehen davon finde ich Intels Namensgebung extrem unglücklich.
 

Cocacolalight

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.438
@ alle E6800 Extreme Besitzer: Ihr freut euch sicherlich oder :lol: ?

Das ist aber fast immer so. Man spart auf die Hardware und dann kauft man sie und dann heißt es der Nachfolger mit viel besserer Technik folgt in weniger als einem halben Jahr.
Wird immer so bleiben...


Für mich gilt ,,Mal gúcken was der Weihnachtsmann sagt" :p
 

totalflow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
435
@ alle E6800 Extreme Besitzer: Ihr freut euch sicherlich oder :lol: ?

Das ist aber fast immer so. Man spart auf die Hardware und dann kauft man sie und dann heißt es der Nachfolger mit viel besserer Technik folgt in weniger als einem halben Jahr.
Wird immer so bleiben...


Für mich gilt ,,Mal gúcken was der Weihnachtsmann sagt" :p
Ich glaube Deine Schadenfreude ist vielleicht ein bischen verfrüht, denn überall punktet der neue nicht über den X6800EXTREM:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/78837
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
Wie wäre es anstatt 2 dualcores in einem package mit einem dualcore und einer Gpu in einem package :-) Dann hätte man sich die Graka gespart und braucht nur einen (statt zwei) schönen Silentlüfter zu kaufen. (Ja ich weiß auch, dass es Grafiklösungen on bord gibt aber die sind ja nicht von der Leistung mit Grafikkartenlösungen zu vergleichen.)
 
Top