Leserartikel Intel Core i-Serie - RAM Overclocking (Auswirkungen auf Spiele)

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.191

Rage

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
@OZZHI Ist zwar unschön, aber Neukaufen ist ziemlich sicher einfacher zu realisieren als erweitern, wenn auch leistungsmäßig was dabei rumkommen soll.
 

Esenel

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
1.244
@OZZHI

Anbei mit 3200 M2.
Und 3200 CL14 wäre auch meine Empfehlung :-)

Viel Spaß :-)

720p
ROTTR_RAM_Stock_vs_OC_720p_Esenel.png

1080p
ROTTR_RAM_Stock_vs_OC_1080p_Esenel.png

1440p
ROTTR_RAM_Stock_vs_OC_1440p_Esenel.png
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.191
Und 3200 CL14 wäre auch meine Empfehlung :-)
Habe nun wie erwähnt ein 2x16GB 3200CL14* Kit bestellt und kann erst nächstes Wochenende testen/berichten. Die Pflicht ruft. Deine Ergebnisse stimmen mich schon mal positiv und ähneln meinen Erfahrungen mit meinem heruntergetakteten Speicher. Wenn der neue Speicher ohne Geplänkel M2 unterstütz bin ich schon happy. Wenn er sich übertakten lässt, noch besser. :)

*F4-3200C14D-32GTZKW
 

nospherato

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.902
Sehr schöner thread!
Freut mich wirklich zu sehen, dass hier die Intel Kollegen fleißig am Testen waren und es doch die ein oder andere Parallele gibt. Macht weiter so!
(Werde erst morgen alles durch lesen können, aber freue mich auch hier, bei Dual Channel Systemen, darauf zu sehen, ob auch hier DR/Vollbestückung weniger Takt für gleiche Leistung brauchen.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
Hey @aerotracks, wusste gar nicht dass Du Dich auch hier rumtreibst! :) Vielen Dank nochmal für Deine Unterstützung bei meinen ersten Gehversuchen auf X299 und natürlich für den ausgezeichneten Guide im HardwareLuxx!
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.191
Habe nun wie erwähnt ein 2x16GB 3200CL14* Kit bestellt
Das erwähnte 32GB Kit ist nun schon seit letzer Woche eingebaut und ich kann mich nicht beschweren. Selbst als ich vergessen hatte die Settings zurückzusetzen, startete der Rechner mit 3600 CL16 M2 und lief das Wochenende durch. (auch wenn nur mit Games getestet wurde) Auf jeden Fall besser als die gemischten 4x8GB.

Diese Woche nutze ich es mit normalen 3200 CL14 M2 um herauszufinden, ob irgend ein Defekt vorliegt. Mittlerweile frage ich mich ernsthaft, warum es niemand geschafft hat (guten) B-Die mit DR Modulen raus zubringen. Scheint wohl kein Bedarf dafür vorhanden zu sein. Am PCB oder sonstigen technischen Gründen kann es ja fast nicht liegen.
 

Rage

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
@OZZHI Freut mich, dass es jetzt vernünftig bei Dir läuft, Däumchen hoch :)

Was für ein Defekt sollte denn jetzt noch vorliegen können? Speichertests wie HCI Memtest sind aber denke ich der Weg, Speicher richtig zu testen.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.191
Was für ein Defekt sollte denn jetzt noch vorliegen können?
Hast schon Recht. Da ich noch nie mit defekten RAM bzw. Fehler verursachenden Speicher zu tun hatte, wollte ich mich absichern mit den Stock Werten und ein Paar Kaltstarts später habe ich zumindest die Sicherheit, dass der Speicher im weiten Sinne nicht fehlerhaft ist. HCI oder Karhu lass ich laufen, jedoch spürt der ja nicht wirklich defekten RAM auf. Dafür müsste man schon das altbewährte Memtest zu Rate ziehen.
 

Esenel

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
1.244
@OZZHI
Und wie HCI defekten RAM aufspürt ;-)
Hattte bei meinem i5-3570k 4×4GB 1600MHz RAM drin.
Und ein Riegel war defekt.
Beim Spielen etc kaum aufgefallen.
Ab und an mal abgestürzt aber ohne erkennbaren Grund. Weil halt ned immer alle 4 Riegel gleich genutzt wurden.

Dann doch mal HCI gestartet und ich wäre fast abgebrochen.
Von der ersten Sekunde weg hats die Fehlermeldungen reingeknallt.
Bis ich Stopp drücken konnte waren schon tausende drin :-D

Also des Ding ist schon ned schlecht.
 

Rage

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
@OZZHI Würde auch sagen, solange aller RAM initialisiert wird, aber auf einem Riegel ein (paar) Speicherchips kaputt ist (sind), haben die keine Chance durch den HCI Memtest zu kommen.
 

iceshield

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
647
8086K@5 Ghz all Core
GSkill GTZ 3200Cl14 B-Dies @4000 Cl16 @1.450 Vcore
Asus Apex XI
--------------

werde jetzt die 5.2 Ghz mit LuKü angehen, Rest folgt.

---

KEIN Rumpfuschen an Subtimings gemacht
-------


Edit: 5.2 @LuKü ist doch zu optimistisch, da macht die Physik wohl zu;)
Werde mal die Tage tRFC Settings probieren, wie "Rage" es angesprochen hat.
Besten Dank:)
Lg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Rage

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
Erstmal: Sieht doch ganz gut aus :)

Warum hast Du denn nicht an den Timings ‚rumgepfuscht‘? Mindestens bei tRFC ist noch was zu holen, und das macht auch was aus. Auf den vorhergehenden Seiten wurde eine Tabelle mit einer Übersicht von Werten für tRFC für unterschiedliche Speicherchips und Taktraten gepostet, ist vielleicht einen Blick wert für Dich.
 

Benni1990

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
526
also ich muss sagen ein tooler thread und sehr interessant

aber hat das schonmal jemand getesstet in 4k ? weil ich spiele in 4k und habe mein ram hyperX predator von 3200 cl16 auf 3600 CL17 übertaktet

cachemem.png
 

Rage

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
@Benni1990 Der Prozessor hat mit der Auflösung (quasi) nichts zu tun. Wenn Deine Grafikkarte so schnell ist, dass Du in 4K CPU-Limitiert bist, kannst Du mit RAM OC auch in der Auflösung was holen, wenn nicht, eher nicht.

Das hier sieht auch nicht so schlecht aus. Was für Speicher hast Du denn? Hast Du sonstige Timings verändert? Die Command Rate könntest Du ggf. auf 1T bekommen, das würde noch was ausmachen.
 

Benni1990

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
526
ne xD in 4k ist die gpu konstatnt bei 99%

ich habe ledigilich von cl16 auf cl 17 umgestellt im bios das wars auch schon und der speicher ist der HyperX Predator RGB 3200
 

Rage

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.878
Macht natürlich Spaß, aber bringt Dir beim Spielen dann ziemlich sicher nichts. Die GPU macht ja schon was sie kann und hat (fast) nichts mit dem RAM zu tun.
 

nachtlampe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.915
Was haltet ihr davon mal eine Anleitung zwecks Timing Optimierung zusammen zustellen?
Im Netz habe ich keine Komplette Anleitung gefunden. Falls dies eine d... Idee ist, wird’s wieder gelöscht.

Ich fange mal an mit den Infos die Ich im Netz gefunden habe.

Primary Timing Configuration
tCL = ...
tRCD = ...
tRP = tRCD
tRAS = tRCD*2 oder tRCD+tCL (tRP Wert +20 für maximale Stabilität und für mehr Performance kann man den Wert senken.
CR = 2T (für mehr Stabilität und höhere Taktraten)

Sub Timing Configuration
tREFI = 65535 (je höher desto besser, max. 65535)
tWR = 10 bis 16
tRFC = 10 * tRAS
tRRD_S = 4 bis 6
tRRD_L = tRRD_S oder tRRD_S +2
tWTR_S = auto (hängt von tWRRD_sg und dg ab)
tWTR_L = auto (hängt von tWRRD_sg und dg ab)
tRTP = tWR / 2
tFAW = tRRD_S * 4
tCWL = tRCD - 3 Standard = tCL oder tCL +1

Turn Around Timing
tCKE = 4 bis 8 (empfohlen wird hier auto zu aktivieren)
tRDRD_sg = 6
tRDRD_dg = 4 (bestimmend für Leserate)
tRDRD_dr = egal
tRDRD_dd = 6
tWRWR_sg = 6
tWRWR_dg = 4 (bestimmend für Schreibrate)
tWRWR_dr = egal
tWRWR_dd = 6
tRDWR_sg = 12 bis 15 (empfohlen das Timing identisch zu tCL zu setzen)
tRDWR_dg = 12 bis 15
tRDWR_dr = egal
tRDWR_dd = 13 bis 16 ( tRDWR_dg + 1) (tRDWR angeblich bei AVX Kommandos wichtig, je niedriger desto mehr soll es den CPU einheizen)
tWRRD_sg = 29 bis 32
tWRRD_dg = 24 bis 27 ( tWTR_S +20 )
tWRRD_dr = egal
tWRRD_dd = 4 bis 6 (tWRRD angeblich kann man bei zu niedrigen tWRRD Werten sein BIOS löschen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top