Intel Core i7 720 100 Grad Celsius

Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1
Intel Core i7 920 100 Grad Celsius

Mein (schon etwas älterer) Prozessor läuft plötzlich sehr heiß. Ich habe das System neu ausgesetzt, Windows rausgeschmissen, Ubuntu installiert. Auch die Hardware habe ich gereinigt, ein neues Gehäuse spendiert (mit jetzt vier! Lüftern statt vorher 0) und ein paar Teile ausgetauscht/hinzugefügt (DVD-Laufwerk, dritten RAM-Riegel eingebaut). Auch habe ich neue Wärmeleitpaste aufgetragen (CPU und Northbridge).
Jetzt habe ich dauerhaft Temperaturen von bis zu 79 Grad Celsius und mit Prime95 bis zu 100 Grad Celsius. Am Luftstrom des Gesamtsystems kann es nicht liegen, der ist wie beschrieben in voller Größe vorhanden. Kann es sein, dass der CPU-boxed-Kühler/Lüfter langsam den Geist aufgibt? Wäre ein neuer CPU-Kühler eine Option? Oder hab ich vielleicht die WLP nicht richtig aufgetragen? Zu wenig? Ich habe die alte WLP nur vorsichtig abgerieben und die Oberfläche nicht mit Alkohol gereinigt. Könnte das ein Problem sein?

Das System:
Intel Core i7 920 2.67Ghz Quadcore
ASRock X58 Extreme
Einfaches Netzteil
Einfache, passiv gekühlte Graphikkarte
500GB HDD (auch etwas älter)
Sharkoon VS-4 Gehäuse mit einem 120mm Kühler
3 120mm Kühler von Arctic

Leider habe ich jetzt 1 Woche lang keine Zeit, Vorschläge umzusetzten, bin aber trotzdem sehr dankbar für solche.
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Es kann sein daß du die neue Wärmeleitpaste falsch aufgetragen hast oder den Kühler falsch montiert hast.
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.187
Schau einfach mal ob der Kühler für die CPU auch warm wird wenn nicht sitzt der Kühler nicht richtig auf der CPU (einfach anfassen aber Vorsicht bei 100°C könnte man sich schon verbrennen). Das mit dem Abwischen sollte eigentlichen nicht so das Problem darstellen schöner ist zwar mit Iso aber das ist von der Temperaturänderung wahrscheinlich nicht mal im Messbaren bereich.
 

Schrank

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
512
Einen i7-720 gibt es nicht am Desktop, du meinst wohl eher den i7-920. Ich hatte vor meiner jetzigen CPU einen i7-930, den quasi Nachfolger mit einem ziemlich großen Kühler drauf und selbst da wurde er ziemlich heiß.

Mit dem Boxed-Kühler kann ich mir die hohen Temperaturen gut vorstellen, besonders in Prime95.
 
Zuletzt bearbeitet:

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.976
Zu 99% sitzt der Kühler nicht richtig/Pushpins nicht eingerastet.
 

trockenerToast

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.194
Was heisst denn dauerhafte 79°C. Beim Cinebench oder im IDLE? Und der Boxed Kühler wird einfach völlig underpowered sein. Die i7 920 hatten meine ich ne TDP von 130W, da waren die Intel Kühler eher mal als Notüberbrückung gedacht^^

Also ordentlichen Kühler drauf schnallen und das Ding ist gegessen.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.827
Ok, ist der I7 920. Da er ja das ASRock X58 Extreme Mainboard hat. Habe ich selber noch im Einsatz.
Ja der CPU macht etwas wärme im Betrieb, aber 100°C ist zu viel.

Fehler könnten sein:
-schlechte WLP genutzt
-zu wenig WLP aufgetragen
-Kühler sitzt nicht richtig, Lüfteranschluss falsch gesetzt?

Schaltet sich der Lüfter, bei den hohen Temperaturen, automatisch auf maximale Drehzahl?
Das Mainboard schaltet bei zu hohen Temperaturen automatisch auf Maximale Drehzahl!

Da das Gehäuse mein Nachbar hat, mit einem i7 930, Boxed Kühler und einer R9 280x, kleiner Tipp von mir.
In die Seitenwand, oben den Lüfter einblasend montieren und hinten noch ein Lüfter ausblasend montieren.
Der Hintere Lüfter muss sich schnell genug drehen, das sich die Wärme nicht oben staut.
Bringt die besten Temperaturen für den CPU. Habe das ein halben Tag mit mein Nachbar ausprobiert. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schrank

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
512
Was heisst denn dauerhafte 79°C. Beim Cinebench oder im IDLE? Und der Boxed Kühler wird einfach völlig underpowered sein. Die i7 920 hatten meine ich ne TDP von 130W, da waren die Intel Kühler eher mal als Notüberbrückung gedacht^^

Also ordentlichen Kühler drauf schnallen und das Ding ist gegessen.
Stimmt die CPU hat 130 W TDP, meinem i7-930 lag auch der Boxed-Kühler bei, der gut 3 mal so hoch war wie die aktuellen von intel. Selbst mit meinem Scythe Mugen 2 wurde die CPU gelegentlich über 70 °C warm.
So hohe Temperaturen traue ich dem Boxed-Kühler schon zu, der die CPU ja grade so am Limit kühlen soll.
 

JanGamer11

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
53
Hatte der Prozessor nicht schon immer Probleme damit relativ heiß zu werden,
auch im IDLE oder verwechsel ich gerade was.
Nen boxed Kühler ist auch nicht gerade das Stärkste du brauchst was mit mehr Power.

MFG Jan
 
Top