News Intel startet Auslieferung der 160-GB-SSDs

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.628
Nach Jahren des Wartens, vielen Monaten des Produkts auf dem Papier und den ersten kleineren Modellen im Handel startet Intel zum Jahresende die Auslieferung der 2,5-Zoll-SSDs mit einer Speicherkapazität von 160 GByte. Den 2,5-Zoll-Varianten sollen binnen weniger Wochen die 1,8-Zoll-Modell für Subnotebooks folgen.

Zur News: Intel startet Auslieferung der 160-GB-SSDs
 

KRambo

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
879
Bin mal gespannt, wann die lieferbar sind. Die M mit 80GB war ja lange nicht lieferbar und ist inzwischen immer noch nicht richtig lieferbar. Wenigstens hab ich Anfangs eine ergattern können, bin sehr zufrieden - bei mir läuft Vista 64 drauf :)
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.306
Wenn SSDs, ähnlich wie ihre HDD-Kollegen, pro Jahr die Hälfte ihres Preises "abspecken", könnt ich gut damit leben. Dann haben wir in 5 Jahren schon richtig bezahlbare SSDs in brauchbaren Größen mit ausgereifterer Technik.

Aber damit das mal so richtig in Gang kommt, brauchen wir viele erstklassige SSDs schon heute (Preis/Performancekampf) - also immer her mit den neuesten, größten und schnellsten Modellen. Kann nur gut sein für die Zukunft.
 

felsi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
534
5 Jahre? Im Leben nicht. In 5 Jahren gibt es wahrscheinlich die ersten Hologramm-Speicher.
Wenn der erste mit der Massenproduktion begonnen hat (wie jetzt Intel), steigt die Produktion exponential genauso wie der Preis sinkt. Ich denke, spätestens nächstes Jahr um diese Zeit beginnen die SSDs den Siegeszug und die normalen HDDs sterben aus.
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.160
Tja wie schön, leider trotzdem ein Paperlaunch und das Warten für die meisten geht trotzdem weiter, es ist nämlich noch nicht mal die 80GB-Variante gescheit lieferbar :-)

Ich denke auch, HDDs können nicht mehr beliebig im Preis sinken... irgendwann lohnt sich das doch für die Hersteller einfach gar nicht mehr. Siehe 1.5TB für unter 110€...
Bis man SSD's als reine Datenspeicher verwendet, wird's aber noch ein paar Jahre dauern. Denn nicht nur die SSD-Grössen steigen, sondern auch der Platzbedarf (Bluray/HD Filme, Games werden immer grösser, ...) und somit werden die SSD's nicht soo schnell aufholen. Aber als Systemplatte oder im Notebook reicht ja erstmal ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DerKleineMuck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
375
performance-bremsen für den mainstreammarkt einbauen, ich ahne übles für 2009 und den ssd-markt,
"dem kunden gerade soviel an leistung immer häppchenweise geben, dass er seine sata durch eine ssd ersetzt, aber sich auch jedes jahr ne neue ssd kauft" :(
 

DVD_

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
588
Gibt es eigentlich schon Langzeittests mit SSDs?
Die Zuverlässigkeit auf dem Papier hört sich ja gut an, aber ist dem auch in der Praxis der Fall?!
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.962
Ich denke das die SSD Platten ganz gut sind aber noch nicht jetzt. Sicher 2009 um diese Zeit werden die sich als Systemplatte ganz gut machen und sicher den normalen Arbeitsablauf verschnellern (Arbeiten mit dem BS und normalen Anwendungen) aber so richtig als Speichermedium wird es noch dauern. Schauen wir mal. Bleibt aber eine interessante Sache. Wie gesagt aber noch nicht jetzt und wenn dann erst Weihnachten 2009. Lasst uns dann nochmal darüber reden...
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.306
5 Jahre? Im Leben nicht. In 5 Jahren gibt es wahrscheinlich die ersten Hologramm-Speicher.
Wenn der erste mit der Massenproduktion begonnen hat (wie jetzt Intel), steigt die Produktion exponential genauso wie der Preis sinkt. Ich denke, spätestens nächstes Jahr um diese Zeit beginnen die SSDs den Siegeszug und die normalen HDDs sterben aus.
Also das es in spätestens 12 Monaten schon so weit seien soll, bezweifle ich doch mal stark. Selbst bei exponentiellem Wachstum ist der HDD-Markt noch extrem viel Größer als der für SSDs. Ich wünschte ja es wäre wirklich so, aber HDDs sind einfach so viel günstiger zu produzieren und größer, dass es für einen Aufschwung der SSDs ja erstmal welche in der selben Größe geben müsste (man erinnert sich: 1,5 TB sind mit HDDs derzeit drinnen, 2 TB angekündigt). Selbst wenn SSDs frühestens nächstes Jahr diese Kapazität erreicht haben werden, so kosten sie dann einfach noch zu viel. Magst du wirklich behaupten, dass man zu Weihnachten 2009 für 100-150 Euro eine 2 TB-SSD mit brauchbarer Technik kaufen kann? Wohl eher nicht.

Und SSDs erstmal nur als Systemfestplatte einzuführen würde dann auch nicht dazu führen dass HDDs aussterben.
 

Magellan

Bisher: NoD.sunrise
Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.833
Es muss ja auch keine 2TB SSD für 150€ sein - eine wirklich schnelle 320GB SSD für 150€ würde schonmal reichen dass es für die masse interessant wird und das könnte ich mir zu weihnachten 2009 durchaus vorstellen.
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.658
Und wo sind die wirklich wichtigen Angaben? Random Access und I/O Werte?
 

felsi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
534
Magst du wirklich behaupten, dass man zu Weihnachten 2009 für 100-150 Euro eine 2 TB-SSD mit brauchbarer Technik kaufen kann? Wohl eher nicht.
Habe ich das behauptet? Auch Ende 2009 genügt für einen Normalsterblichen eine 320GB Platte. In Verbindung mit den unumstrittenen Vorteilen der SSDs werden diese mit Sicherheit richtig vermarktet und dem Kunden schmackhaft gemacht werden, sodass spätestens Ende 2009 der Siegeszug beginnen wird. Nichts anderes habe ich auch in meinem vorherigen Post geschrieben. Du musst schon richtig lesen.
Ob es jetzt Ende 2009 oder Mitte 2010 soweit ist, spielt ja auch keine Rolle. In erster Linie ging es mir darum, die völlig überhöhte Aussage von 5 Jahren richtig zu stellen.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.810
Lol, zuerst hieß es 16 GB, da schrie man "ich will aber eine 32 GB", dann gabs ne 32 GB und alle wollten ne 64 Gb .... jetzt kommt ne 160 GB und man will ne 320 GB. ;-) ... na wer erkennt das Muster?

Ich wäre schon froh, wenns 32 GB (schnelle Version) für 50 Euro gäbe ^^
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.519
32GB reichen für Vista und die programme für den täglichen gebrauch vollkommend aus.

Eine SSD für Spiele und als reine datenplatte ist total sinnfrei.
 

DocHobbit

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
120
Ich kann mich noch an meinen ersten Festplattenkauf erinnern: 320MB für 300 DM Das waren Zeiten...
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.958
Eine schöne sache doch warscheinlich für die meisten Anwender doch ein wenig zu teuer, da kann mann nur hoffen das die Anderen SSD Hersteller nächtes jahr einen ordentlichen Controller einbauen dann kann mann die MLC auch endlich richtig gut brauchen, und die OCZ Modelle währen dann auch sehr Atraktiv.
 
Y

YouRselfgoq

Gast
genial die Teile! Bis ich wieder neue Hardware brauche, gibt es wenigstens wieder einen Grund richtig zuzuschlagen. Beim letzten hardware-update hat sich die Performance vervierfacht :)
 
Top