News iOS, macOS, watchOS & tvOS: Apple schließt gravierende Sicherheitslücken

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.528

knoxxi

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.167
👍🏻 Danke für die Info. Nachher mal alles patchen.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.904
Die Watch hat vor acht Stunden schon ueber das Update informiert.
iPad habe ich jetzt per Hand angestossen.
iPhoneX hat nichts gefunden.
 

Kalsarikännit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
503
man hört doch regelmäßig dass man Updates eigentlich gar nicht braucht, iTunes nervt und die ganzen Dinger eh nur ABSICHTLICH (1211!!!einself) langsamer gemacht werden mit jedem Update :-)

Zum Thema: AppleTV problemlos upgedatet.
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.411
Ahhh Updates !!! Ich liebe Updates!! :D

iPhone -> Check, läuft!
iPad -> Check, läuft!
Macbook -> Check, läuft!
Apple Watch -> Che... fu** kein Netzteil angeschlossen gehabt ... also heute Nachmittag.

Man kann über Apple sagen was man will, Updates können die einfach. Bis jetzt nie Probleme damit gehabt.

Es klappt einfach alles .... selbst das geliebte iPhone SE von meiner Frau bekommt die aktuellsten Updates UND es läuft schnell wie am ersten Tag.
 

ratzeputz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
306
iPhone, iPad, Watch und Apple TV problemlos upgedated.
Der iMac findet das Update noch nicht :/
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194

Marflowah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
319
Apple => in sich geschlossenes System
Android => Basis von Google, Anpassungen durch zig Hersteller.

Klärt das jetzt vielleicht ein für alle mal den Unterschied, warum bei Apple so eine Updatepolik machbar ist und bei Android nicht? Immer dieser Kindergarten hier...:freak:


Übrigens hab ich durch LineageOS ein angepasstes Android, welches aktuelle Sicherheitspatches für ein altes LG G2 mini noch heute bietet....
 

cm87

Captain
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
3.891
Und schon wieder gibt es diese verstörenden Apple-Fanboy Kommentare über die einzigartige & grandiose Updatepolitik.
Bin selbst auch vor kurzem auf Android umgestiegen, aber die Updatepolitik von Apple ist unantastbar. Leider.

War von 3gs bis 6s bei Apple und finde die Strategie löblich, immerhin bieten auch andere große Hersteller Premiumsmartphones an, aber mit der Updatepolitk haben die es nicht so. Mein Huawei hat bis jetzt auch immer Updates bekommen, aber das Rollout lässt teilweise ziemlich lange auf sich warten.

Übrigens hab ich durch LineageOS ein angepasstes Android, welches aktuelle Sicherheitspatches für ein altes LG G2 mini noch heute bietet....
LineageOS finde ich persönlich auch genial, nur Schade, dass man eben auf einen anderen ROM ausweichen muss, um immer mit den neuesten Sicherheitsupdate bedient zu werden. Und der "normale" Nutzer rootet nicht sein Handy und flasht ein anderes Image drauf.
 

Minutourus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
906
Sind wir froh das wir noch und überhaupt Updates bekommen, die Hersteller auch Apple werden einen Weg finden damit ihre Herde jedes Jahr ein neues Modell kauft...

Nix ist giftiger für den Cashflow als ein altes Modell das noch künstlich am Leben erhalten wird wenn es doch so schöne neue günstige Modelle gibt...

*Achtung - Sarkasmus und Ironie*
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.408
Muss mal den Apple hassenden Bekannten mit seiner Huawai / LG Flotte fragen, ob seine 3-5 Jahre alten Geräte auch noch "sicher" sind.
Ach Moment, er hat gar kein Android Gerät, welches älter als 2 Jahre ist, aufgrund der Updatepolitik^^
Pff, selbst mein SGS3 (im Mai ist das Gerät sieben[!] Jahre alt) ist noch halbwegs aktuell mit Android 7.1.

Wofür gibt es Lineage OS? :rolleyes:
 

Bretze90

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.208
Also ich find Updates auch super und hab mit Oneplus nen Android Hersteller der für die Verhältnisse im Android lager vorbildlich ist.

Aber viele vergessen einfach das Apple in den letzten 10 Jahren iPhone insgesammt 20 verschiedene Modelle rausgebracht hat wo sich viele nur durch die Displaygröße und kleinigkeiten unterscheiden.
So viele Modelle bringen Samsung oder Huawei in einem Jahr auf den Markt. Ist doch logisch das da irgendwas auf der Strecke bleibt.

Und bei den Preisen die Apple Aufruft könnte ich mir auch alle 2 Jahre nen neuen Androiden kaufen um Aktuell zu bleiben ;)
 

Luthredon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
645
ES GIBT KEINE SICHERHEITSLÜCKEN BEI APPLE.
Jetzt nicht mehr - und wieso schreist du hier rum? Klemmt die Shift-Taste?

p.s. Ich finde es erstaunlich wie viele Leute immer noch auf diesen Laden hereinfallen.
Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen dem Verständnis für eine Sache und dem Erstaunen darüber. Meine Oma z.B. war ihr ganzes Leben lang darüber erstaunt, wie das Fernsehbilder in ihre Wohnung kam. War eine einfache Frau. So ist das bei dir auch. Dein Erstaunen über Applekunden hat schlicht mit deiner Ahnungslosigkeit zu tun.

Hab kein Apple, dafür W10 aufem Lappi. Einfach nur nervig das alles.
Dauernd werden Einstellungen zurückgesetzt...
Bei W10 schon, bei MacOS nicht, bzw. weit weniger und gleiches gilt für iOS. Bis Win7 hab ich MS ausgehalten, über die Jahre mal besser, mal schlechter. Aber Win10 hat bei mir das Fass nun auch zum Überlaufen gebracht.
 

M@tze

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.517
selbst das geliebte iPhone SE von meiner Frau bekommt die aktuellsten Updates UND es läuft schnell wie am ersten Tag.
Erzähl hier nicht so Zeug, das will doch keiner hören... :rolleyes: ;)

Flickschusterei. 12.1.3 Also das Dritte microupdate des ersten Unterupdates von IOS12. Einmal vernünftig würde durchaus reichen. Aber dann gäbe es ja nicht die Jubelschreie über die tolle Updatepolitik
Wenn man keine Ahnung von Softwareentwicklung hat, einfach mal...

Wäre natürlich viel sinnvoller, alle Updates zu sammeln und nur einmal im Jahr zu patchen - nicht. Oder am besten gar keine Updates. Wo nichts gepatcht wird, gibt es sicher auch keine Probleme. Dann muss Windows 7 bald das sicherste System der Welt sein.
 
Top