Notiz Jetzt verfügbar: Fortnite Battle Royale startet als Free-to-Play

Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
835
#3

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.989
#5
Also rein technisch ist das Spiel gut umgesetzt. Läuft butterweich mit mehr als 100fps in WQHD mit nativer Render-Auflösung. Der Battleroyal-Modus ist zwar witzig aber das PvE-Hauptspiel ist für mich das eigentliche Fortnite.

Epic Games ist aber nicht auf den Kopf gefallen. Fortnite gibt es bereits für die Konsolen, der Battle Royal Ableger kommt somit früher als PUBG auf den Konsolen an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
5.072
#7
Windows only? Oder läuft das auch unter macOS oder gar Linux?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.427
#8
Finde leider die Comic-Grafik sehr abstoßend, ansonsten bestimmt nicht verkehrt.
Sowas wie PUBG als F2P-Variante, ohne Pay2Win, für Geld gibt es nur optische Veränderungen wie Skins, die keinen Vorteil bieten, und gut ist.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.796
#14
Das scheint mir wie die Casual Version von PUBG zu sein. Twitch Partner haben schon im Voraus Keys bekommen und hab da mal reingeguckt. Man hat sich beim Spielprinzip von PUBG und bei de Optik von Team Fortress bedient und zack haste ein Spiel welches dir Microtransactions einbringt. Schlauer Schachzug Epic, ein Stück vom PUBG Kuchen ist auch für euch drin.
 

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.989
#15
Das hätten sie auch mit dem PVE-Teil umsetzen können bzw. haben es umgesetzt in Bezug auf Microtransaktionen. Der schlaue Schachzug besteht für mich darin, dass somit Battle Royal in Form von Fortnite zuerst auf den Konsolen zugänglich ist. PUBG kommt ja erst mit der One X und das auch nur exklusiv glaube ich. Epic Games waren schneller und sind nun Erster.
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.826
#16
Das scheint mir wie die Casual Version von PUBG zu sein. Twitch Partner haben schon im Voraus Keys bekommen und hab da mal reingeguckt. Man hat sich beim Spielprinzip von PUBG und bei de Optik von Team Fortress bedient und zack haste ein Spiel welches dir Microtransactions einbringt. Schlauer Schachzug Epic, ein Stück vom PUBG Kuchen ist auch für euch drin.
ich seh da kein tf2 ich seh da king of the hill h1z1, das ganze giftgrün und so, ganz klar

aber wie gesagt, es sprayt sich besser als in h1z1 und wenn die zone kleiner wird oder gar kommt ist es nicht so ein ekliges heulen.

auf dauer aber zu bunt und gross alles
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.796
#17
ich seh da kein tf2 ich seh da king of the hill h1z1, das ganze giftgrün und so, ganz klar
H1Z1 hat höhere auflösende Texturen und nicht diesen comicartigen cel shading Look.

Zitat von SKu:
Der schlaue Schachzug besteht für mich darin, dass somit Battle Royal in Form von Fortnite zuerst auf den Konsolen zugänglich ist.
Die PUBG Entwickler machen sich vor allem über Bevorteilung bei Engineoptimierungen sorgen, da Epic jetzt nicht nur die Engine, sondern einen kompletten Wettbewerber stellt und der ist auch noch f2p. Auch hat man von Epic bis zum Start kein Wort gehört.

https://www.golem.de/news/fortnite-...rgt-sich-wegen-unreal-engine-1709-130232.html
und
http://www.pcgameshardware.de/Playe...ntwickler-enttaeuscht-von-Epic-Games-1239514/
 
Zuletzt bearbeitet:

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.989
#18
Ich weiß nicht warum Bluehole da anfängt zu weinen. Die Unreal Engine gehört Epic Games, Punkt. Sie können sie gegen eine Lizenzgebühr verwenden, müssen es aber nicht. Niemand zwingt Bluehole dazu. Jetzt weinen sie, weil Epic Games nicht nur wesentlich schneller gewesen ist, sondern es auch technisch gut umgesetzt haben. Ich höre da nur Mimimi von Bluehole, weil sie selbst nicht fähig sind ihr Spiel technisch einwandfrei umzusetzen.

Fortnite ist bisher das erfolgreichste Spiel in der Firmengeschichte von Epic Games. Klar, dass die da Druck machen und es weiterhin verbessern wollen. Aber da brauchen jetzt die Devs von Bluehole nicht das Weinen anfangen, sondern sollten das als Anreiz nehmen ihr Spiel technisch deutlich aufzupolieren. Vom Umfang überbietet Fortnite PUBG bereits jetzt. Denn für 40€ bekommt man letztendlich den PVE-Modus und den PVP-Modus. Aber alleine für den PVE-Modus muss extrem viel Zeit investiert werden. 4 Survivor Slots im Research Tree 4 dauern bereits 32 Tage. Den gesamten 4er Tree freizuschalten dauert 144 Tage. Dann kommen noch die Skill Trees dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.050
#19
Hmm, also ich finde das Spiel absolut nicht butterweich mit 100FPS. Ich habe ca. 120 FPS auf Episch in WQHD mit 144Hz und ohne Limiter und finde dieses Mischmasch zwischen 100-120FPS grausam. Ich merke den Unterschied absolut krass wie in jedem Spiel.

Werde es daher auf Mittel oder so spielen um dauerhaft > 144 FPS zu haben, ansonsten unspielbar in meinen Augen.

Außerdem, wie immer....kein Zoomtoggle, sondern nur dieses nervige "Maustaste gedrückthalten", das Spiel disqualifiziert sich für mich alleine schon dadurch.

Diese BattleRoyal Spiele sind irgendwie wie die Pest. Pubg nur Camper, H1Z1 random Hitreg und bei Fortnite eine Mischung daraus. Ich freue mich auf Quake ^^.
 
Top