Kaufberatung AMD Gaming PC

dermatu

Captain
Registriert
Nov. 2011
Beiträge
3.574
Ich hab hier mal was bei Mindfactory zusammengestellt und wollte mal eure Meinung dazu hören. Ich denk die Kiste ist völlig ausreichend für alle Spiele in hoher Qualität evtl. mit Kantenglättung bei 1920x1080er Auflösung.

Gespielt werden Spiele wie Battlefield 3, Guild Wars 2, World of Warcraft, Fallout 3, Diablo 3

https://www.mindfactory.de/shopping...2208fc9db8cb9a71a9c633b21488eec6e450ddc1f120f

SATA-Festplatte und SATA-DVD Brenner werden aus dem alten Rechner weiterverwendet. Peripherie ist vorhanden. Eventuell noch eine 128 GB SSD dazu.

Warscheinlich wird das ganze Zeug stückweise aus dem alten PC ausgetauscht da mein Kumpel sich nicht gleich alles auf einmal leisten kann. Das alte System ist ein Core 2 Duo E8200 mit 2,66GHz und 4 GB Ram. Da dürfte doch die GTX 660ti schon fast ausreichen um alles zu spielen bis auf Battlefield 3 und evtl. Guildwars 2, oder ?
 
Die GTX 660ti ist zwar nicht das gelbe vom Ei, aber spielen können solltest du mit dem Rechner oben stehende Spiele schon.
Beim Netzteil kannst du locker auf 400W runtergehen. Ansonsten siehts schick aus.
 
Das system sieht ganz gut aus.
Oracle... wieso ist die GTX 660ti nicht das gelbe vom Ei o.O...
Möchtest du ausschließlich bei AMD einkaufen? Oder käme ein Intel system auch in Frage?
 
derChemnitzer schrieb:
CPU ist grenzwertig für BF3 das weißt du hoffentlich
und als Grafikkarte reicht locker eine 7870 die ~220€ kostet

dann lege lieber die 60€ für eine ordentliche CPU drauf
aber mit AMD wirst du nicht mehr viel reißen können (veraltet)

Bitte mit fakten oder benchmark beweisen wo der 965 ne 660ti limitiert bevor du so nen scheiß postest
 
Die günstigere HD 7950 X-Edition wischt die GTX 660ti auf. Daher ist die nicht das gelbe vom Ei. Trotzdem wird sie für die Spiele reichen.
 
@Beama
habe nichts geschrieben das die CPU die GPU limitiert aber BF3 ist sehr CPU lastig vor allem im Multiplay da kann der CPU schnell an die Belastungsgrenze kommen
 
Also prinzipiell bin ich bei AMD vs Intel ziemlich offen. Ich hab mich jetzt nur für die CPU entschieden weil sie doch verdammt günstig ist im vergleich zu einem Ivy i5-3450.
Hat immerhin auch 4 Kerne mit 3,4 GHz. Die CPU ist zwar um einiges langsamer ( 25% ?) als die Intel CPU kostet aber auch nur knapp die Hälfte.

Wie nah komm ich denn an den i5-3450 ran wenn ich die AMD CPU auf sagen wir mal 4 GHz übertakte ?
 
Hallo dermatu,

wenn es nicht unbedingt eine Nvidia GTX 660 TI sein muß,
würde ich die 3072MB VTX3D Radeon HD 7950 vorschlagen.

Bevor nun wieder, von Inel-Jüngern, dem TE erklärt wird,
dass es unbedingt eine i3/5 Cpu zum Spielen braucht.
Es sei gesagt ,
man kann sehr wohl mit einer X4 965 BE u. einer GTX 660 TI/HD 7950 vernünftig spielen.


M.f.G.
 
Ich habe ein FX 6100 und Benutze den für Berechnungen und ich muss sagen, der schlägt die Intels teilweise deutlich. Insofern verstehe ich die Kritik an den AMD nicht. Aber bei Spielen sind die Intels vergleichsweise schneller, trotzdem sollten auch hier die AMDs locker reichen, da bei den Spielen meist die Graka limitiert.
Ergänzung ()

Wenn du genug übertaktest, sollte Gleichstand oder quasi Gleichstand erreicht werden können. Ich kenne eine übertaktete 940 und die reicht für alle Spiele locker bei passender Grafikkarte.
 
was auch nicht vernachlässigt werden soll ist der Stromverbrauch 77W Intel zu 125W AMD
der i5-3450 lässt sich auch auf 4Ghz bringen
 
ludi.1 schrieb:
Hallo dermatu,
wenn es nicht unbedingt eine Nvidia GTX 660 TI sein muß,
würde ich die 3072MB VTX3D Radeon HD 7950 vorschlagen.

An eine 7950 hab ich auch schon gedacht. Die OC Version der 7950 sollte warscheinlich schneller sein als die GTX 670 im Referenzdesign und Takt. Mehr Ram und sogar noch 10€ günstiger das ist eine Überlegung wert.
Danke

derChemnitzer schrieb:
was auch nicht vernachlässigt werden soll ist der Stromverbrauch und der i5-3450 lässt sich auch auf 4Ghz bringen

Ja, aber wie gesagt er kostet ca. doppelt soviel. Ich weis nicht wie zuverlässig der Gamestartest ist aber 40W unter Vollast und 10W im Idle mehr Verbrauch wenn man das gesamte System vergleicht.
http://www.gamestar.de/hardware/pro...50/test/intel_core_i5_3450,502,2568070,3.html
 
Zuletzt bearbeitet:
derChemnitzer , belege bitte deine Aussage, dass die CPU bei BF 3 limitieren würde mit einer Quelle. Denn genau dies tue ich für dich. Hier geht hervor, dass dort nichts limitiert.

http://www.tomshardware.de/gaming-fx-pentium-apu-benchmark,testberichte-240958-4.html

Ab 4 echten Kernen mit mind. 3 GH ruckelt dort gar nichts. Wenn überhaupt stellt dann die Grafikkarte das Limit dar. Also ja du kannst dir einfach ein komplettes AMD Paket kaufen. ( zusammen mit der Radeon 7950 OC ) :D

@RiseAgainstx
Bitte nochmal 8% draufrechnen für die OC Versionen der 7950 und dann kommt die Karte bei BF 3 gefährlich nahe an die 660 TI heran. Bei anderen Spielen zieht sie dann allerdings davon. Einfach mal die anderen CB Tests lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe im einem System den FX-6100 verbaut und muss sagen, ich find er läuft schneller als der 965BE!

Oder lieber gleich zu Intel! Wie siehts mit dem Budget aus?

Also mein vorschlag: die Asus oder die Gigabyte 7950! Bei sehr leise und schnell! Bei der Gigabyte nach dem Einbau BIOS-Update nicht vergessen!
 
@ derChemnitzer,

der Mehrverbrauch eines AM3+ System im Vergleich zu einem 1155 Sytem ist bei einem Spielerechner irrelevant.

Man beachte den eh hohen Verbrauch der GPU und die im Verhältnis 24/7 geringe Laufzeit unter Vollast.
 
derChemnitzer schrieb:
was auch nicht vernachlässigt werden soll ist der Stromverbrauch 77W Intel zu 125W AMD
der i5-3450 lässt sich auch auf 4Ghz bringen

wie oft hast du wirklich Vollast? Die hast du doch nur, wenn du Prime95 laufen lässt. Ansonsten verbrauchen die AMD nicht so viel, im Idle, oder beim Surfen/Filmeschauen nehmen sie sich nix, da hängt mehr an den anderen Teilen wie Board, Anzahl und Typ HDDs ......
 
@Lippenmann
Also das Budget ist sehr knapp deswegen hab ich auch extra mal nach den AMD CPUs geschaut da die einfach eine ganze Ecke günstiger sind. Ich denk auch das die GTX 660ti einer 7850 OC weichen wird.
Das sie in Battlefield etwas schlechter abschneidet als die GTX 660ti kann man verschmerzen wenn sie in den anderen Games besser läuft. Zudem ist sie noch 10€ günstiger hat mehr Speicher und ist höher getaktet.
 
Zurück
Oben