Kaufberatung CPU + Board

aldaric

Admiral
Registriert
Juli 2010
Beiträge
8.119
Guten Tag liebes CB-Forum,

meinen aktuellen Rechner seht ihr in der Signatur.

Nun zu meiner Thematik:

Mein Board hat den Geist aufgegeben, die Ram-Slots sind tot, testweise habe ich meinen Ram noch in das System meines Bruders gesteckt, da läuft er einwandfrei, und seinen Ram noch bei mir rein, und er wird nicht erkannt.

Da mein Anwendungsbereich sich größtenteils auf Videobearbeitung und Bildbearbeitung verschoben hat, möchte ich gerne vom i5 2500k weg, diesen dann an ein Familienmitglied weitergeben (wofür ich dann noch ein gebrauchtes Board organisieren werde) und auf einen i7 4790k setzen. Den 4790k habe ich ausgewählt da ich dort meine vorhandenen 16 GB DDR3 1333er Ram weiterverwenden könnte.

Nun bin ich am überlegen welches Board ich nehmen sollte. Da ich auf Amazon noch 450 € Guthaben habe, und nicht unbedingt viel mehr ausgeben möchte, bietet es sich an CPU + Board auf Amazon zu ordern. Der CPU Preis schwankt dort zwischen 350-360 €, also der übliche Preis für den i7 4790k. Da neben der Arbeit am PC auch daran gespielt wird, möchte ich auch deswegen auf den K-CPU setzen, und ein Z97 Board nehmen, auch um mir die Möglichkeit des OC's zu bewahren.

Welches der vorhandenen Boards auf amazon könntet ihr mir empfehlen damit ich preislich nicht zu weit über den Rahmen schießen würde ? (Die restliche Hardware soll ganz normal weiterverwendet werden, also GPU, Ram, Netzteil usw. Lediglich CPU+Board sollen neu angeschafft werden).


Gruß
Aldaric

PS: Ich habe absichtlich CPU+Board in der Kaufberatung, solltet ihr der Meinung sein, dass sich ein anderer CPU deutlich mehr lohnen würde, da aber Skylake ohne DDR4 in meinen Augen quatsch wäre, und auch 6-Kern CPU's wie der 5820k DDR4 erfordern, bleibt in meinen Augen nur der 4790k.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der 4790K ist momentan bei 370€ und da der 5775C gerade mal 10€ mehr kostet, schneller ist bei Gaming und dabei sogar weniger taktet, würde ich eher zu dem greifen. Übertaktbar ist er auch.
http://www.amazon.de/dp/B00XPE8UWI?...&creativeASIN=B00XPE8UWI&childASIN=B00XPE8UWI
Ergänzung ()

Board... eines von denen zum Beispiel:
http://www.amazon.de/dp/B00OIKLODK?...&creativeASIN=B00OIKLODK&childASIN=B00OIKLODK
oder mit besserer Soundkarte: http://www.amazon.de/dp/B00OK6Q1D0?...&creativeASIN=B00OK6Q1D0&childASIN=B00OK6Q1D0
Sorry für die zerissene Schreibweise am Anfang - ich wurde beim schreiben tierisch abgelenkt und aufgeregt - jetzt geht es wieder :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkscream schrieb:
Der 4790K ist momentan bei 370€ und da der 5775C gerade mal 10€ mehr kostet, schneller ist bei Gaming und dabei sogar weniger taktet, würde ich eher zu dem greifen. Übertaktbar ist er auch.
http://www.amazon.de/dp/B00XPE8UWI?...&creativeASIN=B00XPE8UWI&childASIN=B00XPE8UWI
Ergänzung ()

Board... eines von denen zum Beispiel:
http://www.amazon.de/dp/B00OIKLODK?...&creativeASIN=B00OIKLODK&childASIN=B00OIKLODK
oder mit besserer Soundkarte: http://www.amazon.de/dp/B00OK6Q1D0?...&creativeASIN=B00OK6Q1D0&childASIN=B00OK6Q1D0
Sorry für die zerissene Schreibweise am Anfang - ich wurde beim schreiben tierisch abgelenkt und aufgeregt - jetzt geht es wieder :freaky:

Hast du Erfahrungen mit dem 5775C? 2 Meiner Arbeitskollegen haben diese CPU, und bei beiden macht er beim OC nicht mehr als 3,9 Ghz mit, obwohl ausreichend gekühlt. Da ich Spiele wie DayZ und Arma 3 Spiele, bin ich davon ausgegangen das die SingleCore-Leistung beim 4790k doch höher ist, dadurch das dieser ja dann effektiv mit Turbo auf allen Kernen laufen soll (immerhin 4,4ghz pro Core).

Oh ja, es sollte erwähnt sein, dass das Board bitte mit Onboard-Soundchip ausgeliefert werden soll ! :freaky:

Das Asus Board kommt leider nicht in Frage, da es aus dem Ausland kommt und nicht von Amazon verkauft wird, somit kann ich dort meinen Gutschein zwar anwenden, habe aber nicht die Garantiebedingungen von amazon, geschweige denn eine viel zu lange Lieferzeit.

Kann sonst jemand Erfahrungsgemäß noch ein Board um die 100 € empfehlen ? Bei einigen Boards gibt es wohl Probleme das durch die GPU die SATA Steckplätze verdeckt werden.


Edith: Ok, das MSI wird mir von Amazon angezeigt mit einer Lieferzeit von 1-3 Wochen, obwohl angeblich 10 Stück lagernd sind. Habt ihr zufällig sonst noch eine Empfehlung um die 100 € die lagernd ist von Amazon direkt?

Aldaric
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe ich mir schon gedacht das bei ~4GHz Schluss ist, ambitioniertes OC endet auch schon bei bei ~4,2GHz. Das macht aber gar nichts weil er ein gutes Stück mehr IPC bietet, gerade beim zocken. Schon gesehen: https://www.computerbase.de/2015-10...-4690-test/3/#diagramm-total-war-attila-1080p
Hier wird der allerdings der 5675C ohne HT getestet, also sollte man diesen auch mit dem 4690 vergleichen um die Unterschiede der Spielleistung gerecht da zu stellen. Deswegen habe ich auch genau dieses Spiel verlinkt, da es mit HT nichts anfangen kann.
Taktbereinigt hat der Broadwell hier einen Vorsprung von über 20% - dies bedeutet aber auch gleichzeitig das ein Haswell über 20% mehr Takt haben muss um genau so schnell zu sein. 3,9GHz+20%=4,7GHz - also muss ein Haswell schon 4,7GHz takten um so schnell zu sein wie ein Broadwell mi7 3,9. Takt ist nicht alles :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok, danke für die Information.

Ich habe mich, aus guter Erfahrung in den letzten Jahren, für das ASRock Z97 Fatality Killer entschieden, da es garantiert bis Samstag geliefert wird. Die CPU's sind beide lieferbar bis Samstag, wenn ich sie bis 12 Uhr bestelle via Prime. Somit kann ich am Samstag die Kiste umbauen. Welchen CPU ich nun nehme, darüber schlafe ich dann noch eine Nacht !

Danke für die Erklärung und Hilfestellung Darkscream ! :)
 
Zurück
Oben