Kaufberatung Gaming PC bis 1400€

ovakek

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
30
Hallo zusammen,

ich bin dabei mir einen neuen PC für's Gaming zusammenzustellen. Nachfolgend habe ich mal die Posting Vorlage benutzt um die grundlegenden Informationen zusammenzustellen.

1. Preisspanne?
max. 1400€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- X Jahre, nicht genau definiert, solang wie möglich natürlich ;-)
- evtl. neue GPU, falls Preis/Leistung gut ist bzw. erhöhte Anforderungen durch Spiele bestehen

3. Verwendungszweck?
- Gaming
- VM's
- Surfen und Co

3.1. Spiele
- 1680x1050 derzeit, geplant ist 2560x1440 in der Zukunft
- hohe bis sehr hohe Qualität, auch mit geplanten neuen Display
- GTA V, CS:GO, AC Unity, BF4 und weitere Neuerscheinungen in der Zukunft

3.2 VM's
- einfach nur ein paar virtuelle Maschinen zu Testzwecken per Virtualbox oder VMware Player

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
- Prozessor (CPU): Intel i7 920
- Arbeitsspeicher (RAM): 3x 2GB DDR3 RAM
- Motherboard: Gigabyte GA-EX58-UD5
- Netzteil: BeQuiet CM 300W oder 350W...?
- Gehäuse: Fractal R4 Black Pearl, gedämmt
- DVD-Laufwerk: LG DVD-RW
- Festplatten: Samsung 830 Pro 256GB, 2 TB Samsung HDD
- Grafikkarte: Sapphire HD 7870

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
Die Zusammenstellung sollte leise sein und das Preis-/Leistungsverhältnis sollte stimmen. Geplant ist ein neuer Monitor in absehbarer Zeit mit der o.g. Auflösung, 144 Hz und evtl. G-Sync. Der aktuelle Monitor wird dann evtl. als Zweitgerät benutzt (HP w2207). Das aktuelle Gehäuse soll weiter benutzt werden, genauso wie die SSD.

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- Ich baue den selber zusammen


Aktuelle Zusammenstellung:
1 x Samsung SSD 850 EVO 500GB, SATA 6Gb/s (MZ-75E500B)
1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL11-13-13-31 (F3-2400C11D-16GAB)
1 x ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV07F0-M0NA00)
1 x Gigabyte GA-Z97X-UD3H
1 x Noctua NH-D14
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 600W ATX 2.4 (E10-CM-600W/BN235)

Bei der Zusammenstellung bin ich mir beim Mainboard in dem CPU Kühler noch unsicher. Die anderen Komponenten sind meiner Meinung nach Ok. Ich bin aber natürlich gern an Gegenvorschläge interessiert :)

Falls noch weitere Angaben fehlen gebt Bescheid. Vielen Dank schon einmal für die Antworten. :)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.424

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.710
Mainboard ist natürlich top. Geht natürlich günstiger, aber wenn es das sein soll. Zum Übertakten machen sich aber 8 CPU-Phasen besser: http://geizhals.de/?cmp=1111282&cmp=1192874&cmp=1106894#xf_top
CPU-Kühler ist 1A. Würde ich behalten.
RAM 1600MHz.
Graka Sapphire 290(X), dann kann das Netzteil auch bei 600W bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
25.983
Ich kann dir 3 Dinge empfehlen:
  • Warte mal auf Testberichte, die bescheinigen, auf welcher Hardware das Spiel (gut) laufen wird.
  • Rüste erst mal nur auf eine neue Grafikkarte um; dann kannst du noch immer testen.
  • Würde mich wundern, wenn ein getakteter i7 920 GTA5 unspielbar langsam darstellt. Allerdings solltest du mal ein neues Markennetzteil kaufen ...

In wenigen Monaten kommt die mit großer Wahrscheinlichkeit deutlich lukrativere Plattform names Skylake raus. Da gibt es dann die Möglichkeit auf DDR4 zu wechseln, falls du das willst.

Die 970 für 2560x kann ich dir nicht vorbehaltlos empfehlen. Es gibt dazu sehr viele kritische Stimmen bezüglich des Vorfalls mit den 3,5GB effektiv nutzbaren Speichers. Da ist eine 980 oder R9 290x (8GB) sinnvoller.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
Hallo,

das sieht sehr gut aus! Beim NT reichen aber 500 Watt vollkommen aus und der Kühler hat nur einen 3 PIN Lüfter. Hier könntest du zum neuen 15er greifen:
http://geizhals.de/noctua-nh-d15-a1098241.html oder etwas günstiger
http://geizhals.de/noctua-nh-u14s-a929404.html

Beim Board könnte man auch noch zu diesem greifen:
http://geizhals.de/asus-z97-pro-gamer-90mb0kz0-m0eay0-a1192874.html

Wozu 2400er RAM? - Der i7 ist mit 1600er spezifiziert und da Du eine dedizierte Graka nutzt wird die iGPU des i7 die von dem RAM profitieren könne "arbeitslos".
Stimmt so nicht, schneller RAM bringt durchaus etwas vor allem wenn die CPU ans Limit kommt.
 

Fei

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.059
Nimm eines von den vorgeschlagenenbesseren boards.

Die 2400er ram behalte, der i7 4790k kann das auf einem z Board. Die 1600 taktung ist garantiert von Intel, aber nicht das was möglich ist. Vor allem ist der preisunterschied minimal.

Bei der Grafikkarte würde ich bei auflösungen über Full hd Lieber eine AMD nehmen statt der GTX 970. Die 3,5 gbvram können sich dortnochschneller bemerkbar machen als auf Full hdund die AMDs sind generell auf höheren auflösungen derzeit leicht stärker. Die würde gut ins Budget passen und stellt im idle 2 lüfter ab
https://geizhals.de/sapphire-vapor-x-radeon-r9-290-tri-x-oc-11227-04-40g-a1067162.html

600w Netzteil geht ok, da hast Du dann schon gut Reserven beim übertakten und mit einer r9 290 passt das auch gut.
 

Fjenx

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
214

ovakek

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
30
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Antworten :daumen:.

Nutz die alte SSD - oder ist die zu klein?

Wozu 2400er RAM?

Als Graka eine 290er - sowas mMn.

http://geizhals.at/de/sapphire-radeon-r9-290-tri-x-oc-new-edition-1000mhz-11227-13-20g-a1224557.html?hloc=at&hloc=de

4GB VRAM - 512 Bit Anbindung
SSD: Ja, nutze die "alte" SSD als Systemplatte. Die 512GB SSD wird für Spiele und Co. genutzt.
RAM: Weil er 2€ mehr kostet. Also warum nicht? ;)

Ich kann dir 3 Dinge empfehlen:
  • Warte mal auf Testberichte, die bescheinigen, auf welcher Hardware das Spiel (gut) laufen wird.
  • Rüste erst mal nur auf eine neue Grafikkarte um; dann kannst du noch immer testen.
  • Würde mich wundern, wenn ein getakteter i7 920 GTA5 unspielbar langsam darstellt. Allerdings solltest du mal ein neues Markennetzteil kaufen ...

In wenigen Monaten kommt die mit großer Wahrscheinlichkeit deutlich lukrativere Plattform names Skylake raus. Da gibt es dann die Möglichkeit auf DDR4 zu wechseln, falls du das willst.

Die 970 für 2560x kann ich dir nicht vorbehaltlos empfehlen. Es gibt dazu sehr viele kritische Stimmen bezüglich des Vorfalls mit den 3,5GB effektiv nutzbaren Speichers. Da ist eine 980 oder R9 290x (8GB) sinnvoller.
Danke für Deine Antwort. Ich werde GTA V nicht als "early adopter" kaufen. Schon allein der Ansturm auf die Server, der Preis und die wahrscheinlich in den ersten Stunden anfallenden Patches sprechen für mich dagegen. Sprich, es wird noch ein Weilchen dauern bis ich das spielen werde. Von daher stelle ich den PC nicht primär für GTA zusammen :)


An Alle:
Grafikkarte:
Warum schlägt denn jeder eine 290(X) vor? Ich dächte, dass die Grafikkarte bei höherer Auflösung weniger FPS liefert als eine GTX 970. Liegt es tatsächlich nur am VRAM, welcher das Bild von Nvidia beschmutzte? Ich hatte mich auch vor allem bzgl. der Effizienz bei Nvidia umgeschaut. :)

Derzeit betreibe ich einen 22" TFT mit 1680x1050. Da sollte sich die GTX 970 doch locker für reichen, oder nicht? Im Moment ist das Upgrade auf einen 27" TFT mit genannter Auflösung nicht absehbar und in ferner Zukunft. Falls es dann soweit ist könnte man doch also auf die nächste Generation Grafikkarten setzen.

CPU Lüfter:
Ist der NH-D14 trotz fehlender PWM Steuerung zu empfehlen? Gerade im Hinblick auf einen leisen PC?

RAM:
Die 2400er Riegel sind 2€ teurer als die 1600er. Also warum nicht? :)
Ergänzung ()

Hm, das ist ja eigentlich genau das, was ich oben bereits gelistet habe. Bis auf die SSD und den Lüfter. Da war ich wohl blind, danke für die Link :)
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
25.983
Für 1680 reichen auch eine gebrauchte HD7970 oder R9 280 mit (je) 3GB, oder wie man die Dinger heutzutage nennt. Selbst eine GTX750ti könnte, bei moderaten Ansprüchen, ausreichend sein.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
Bei hohen Auflösungen fällt die 970 zurück, da ist die 290 oder X die bessere Wahl, vielleicht sogar die Varianten mit 8 GB VRam?

@Zwirbelkatz - Der TE will sich doch auch einen neuen Monitor in naher Zukunft kaufen.
 

Flatan

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.546
Für die Auflösung würd ich mir eine R9 280 für unter 200€ holen. Reicht DICKE: :)
 

Senvo

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.913
Ja, nur kommt bald nen 1440p Monitor ins Haus, da is das Fettweg ^^ Ja, eine r9 290(x) ist bei der aAuflösung besser, wegen dem Speicher, und dem Speicherinterface :)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
Der Asus MG279Q wäre da ja genau richtig, falls er gut getestet wird. :)

Und die AMD Graka würde auch wunderbar dazu passen.
 
Top