Kaufberatung Heimkino

Geg1984

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
83
Hallo CB'ler,

Ich habe vor mir eine Heimkino Anlage zu zulegen. Budget sind maximal 400 Euro.

Voraussetzungen:
- 5.1
- Bluray abspielen
- DVD Upscaling
- Xvid abspielen
- Lan Anschluss

Bis jetzt wurde mein Rechner als Abspielgerät benutzt, aber in letzter Zeit hab ich viele Probleme, entweder mit ruckeln vom Bild oder Kratzgeräusche in der Center Box (z.b. bei Filmen mit einem Sandsturm). Deshalb die Wahl zum umsteigen vom PC als Abspielgerät weg.

Das neue Abspielgerät sollte fähig sein auf mein Qnap TS-219P+ zu zugreifen um Serien und Filme, meist in Xvid Kodierung oder auch mal in mkv, abzuspielen.

Das Zimmer in dem die Anlage installiert wird ist nicht so gross. Sitze ungefähr 4 m vom Fernseher weg, und breiter ist das Zimmer auch nicht. Also muss die Anlage nicht übermässig viel Watt besitzen.

Beim suchen im Internet bin ich aufmerksam auf diese geworden:
Sony BDV-E380 (Link)

Reicht so etwas und ist das Preis Leistungs Verhältnis in Ordnung, oder bin ich besser mit etwas anderem beraten.

Danke für eure Antworten oder Vorschläge.
 
Also rein zum Filme schauen?
Das Beste ist eigtl. sich einen A/V-Receiver zu kaufen, da man hier viele Einstell- und Anschlussmöglicheiten hat und die Lautsprecher separat zu kaufen.
Nur sind 400€ da fast ein bisschen wenig für 5.1
Die üblichen Verdächtigen in dieser Brüllwürfel Kategorie sind halt Teufel, Edifier & so weiter...
Von diesen fertigen Sony, Pioneer ... -Systemen halte ich gar nichts, da sie oft nicht sehr erweiterbar sind!
 
Pioneer HTB 520 3D

isn Packet beim Mediamarkt, ist drinn:
Pioneer 520 (5.1 AV Receiver)
Pioneer BDP 420 (3D BluRay Player mit USB)
und ein Pioneer Lautsprecher set

kostet bei uns im Mediamarkt 399.
Isn fairer preis
 
Zuletzt bearbeitet:
399,-€ MIT Lautsprecher?
Im Netz findet man für 479,- nur den AVR und den BDP
Ergänzung ()

actys Vorschlag ist schonmal ein Anfang.... Wobei der Onkyo 309 halt echt nur das Nötigste kann.
Würde schon fast auf nen größeren gehen.
 
Ja mit Lautsprechern.
Der Mediamarkt hier bei uns ist komischerweisse echt günstig was Hifi Preise angeht hab da nen
Pioneer LX 83 als aussteller für 1699€ her
 
http://www.amazon.de/gp/product/B0042P75NO/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&psc=1

2 davon, schau dir mal Testberichte und die Kundenrezessionen bei Amazon an, bei Redcon oder so gibts die Lautsprecher für 109€ das Stück.

Dann noch den Onkyo Receiver der von acty empfohlen wurde und fertig.

Wenn das Geld nicht sofort reicht dann musst du eben mit Stereo anfangen, die klienen Brüllwürfel sind echt schrott, früher hatte ich auch immer Logitech usw. Systeme aber bin mittlerweile davon endlich los....
 
Wo bistn her, Quakehase?
Ergänzung ()

Die Kombi die Nudelsalat vorgeschlagen hat, habe ich diese Woche erst bei nem Freund verbaut, der ist begeistert. Hat auch nur ein kleines Zimmer (ca. 3,5 x 4m) wo er seinen Beamer und so stehen hat...
Reicht erstmal für so nen Raum und klingt überraschend voluminös und räumlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sry, aber was will man bei dem Budget und den Erwartungen denn bitte kaufen ?

Ich würde lieber Stückchenweise aufbauen, und was vernünftiges haben, als Brüllwürfel und nen Breitband Mittelton pseudo Subwoofer...

denk allein mal daran, wie lange man z.B. nen AVR oder die Lautsprecher behalten kann... das ist keine PC Hardware die nach nem Jahr oder so wieder rausfliegt
 
Also Danke mal für eure Antworten.

Aber ich denke muss noch ein paar sachen klar stellen. Ich brauche keine High End Anlage, eigentlich reicht auch etwas im Bereich vom normalen Benutzer. Der Sound muss nicht perfekt sein. Bei den Boxen ist noch das Problem dass der Platz relativ beschränkt ist, also kommen Säulen nicht in Frage. Anschlussmöglichkeiten brauche ich nicht unbedingt viele.
 
Was mir grad noch auffällt. Du benötigst ja einen Mediaplayer (zum Abspielen vom NAS). Wenn Dein Fernseher so etwas nicht eingebaut hat, dann wirst um etwas wie einen Western Digital Live TV nicht drumrumkommen. Ich kenne nämlich keinen Bluerayplayer oder aktives 5.1 system, dass einen eingebaut Mediaplayer hat.
 
Das heisst auch das oben von mir vorgeschlagene Komplettpacket, kann zwar xvid abspielen aber nicht über Netzwerk, die Dateien abspielen?
 
Zitat von KeilerUno:
Was mir grad noch auffällt. Du benötigst ja einen Mediaplayer (zum Abspielen vom NAS). Wenn Dein Fernseher so etwas nicht eingebaut hat, dann wirst um etwas wie einen Western Digital Live TV nicht drumrumkommen. Ich kenne nämlich keinen Bluerayplayer oder aktives 5.1 system, dass einen eingebaut Mediaplayer hat.
Das kann jeder halbwegs normal ausgestattete BD-Player. Entweder via DLNA oder Netzwerkfreigabe :)

@ Geg1984
Dein vorgeschlagenes Set kann via DLNA Medien wiedergeben (Twonky auf deinem NAS). Ob das dann alles klappt steht aber auf einem anderen Blatt ;)
 
Zurück
Top