kaufberatung zu einem gebrauchtpc

little.fico

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
198
hallo leute,
suche für einen freund was gutes was preis leistungsmäßig gut ist.
da hab ich dieses angebot gefunden. was sagt ihr dazu?


Gehäuse: Aerocool Strike-x GT Black/Red
Mainboard: Asus Sabertooth P67 B3 Rev 3.0
Laufwerk: Asus Multi DvD-Brenner
Grafikkarte: Asus Geforce GTX 560 Titanium 448 cores 1280 MB,DDR5 DirectX 11
Prozessor: Intel-core i5 2500k Quadcore 4x3.30 GHz Turbo Boost Technology 2.0
Netzteil: Antec High Current GAMER 750 Watt (80 plus Bronze)
SpeicherRam: Corsair Vengeance 2x4 GB 1600 MHz (2 Module)
Festplatte: Seagate Barracuda 2.0 , 2000GB (2TB) GT/s
Betriebsystem: Win7 Home Premium 64bit
Das System ist ca. 5-6 monate alt alles wurde selbst zusammen gebaut für TOP GAMER Leistung
Windows-leistungsindex :prozessor=7,5 ArbeitsspeicherRam=7,7 Grafik=7,9 und Grafik (Spiele)=7,9 max.leistung
Monitor Samsung Syncmaster2494 HDMI 24 Zoll 1920x1080

laut angebot gibts dazu einen 24 zoll monitor, ein headset und 10 spiele dazu. was meint ihr? abzocke?
ich frag mich nur warum er es weghaben will. würdet ihr das ganze kaufen wenn originale rechnungen dabei wären?


http://www.willhaben.at/iad/kaufen-...eadset-10-top-pc-games-54356211?adId=54356211
 
musts mal bei GH.at selbst bauen und schauen wo du landest.
ggf kannst da noch etwas handeln.
 
950 Euro ?
das ist doch der Neupreis vor 1 Jahr :)
für 950 kann man man einen neuen PC kaufen der viel besser ist

10 gebraucht Spiele ?
bei heutiger Pass Strategie der Hersteller kann man die gleich wegschmeißen,..
 
Für 950€ viel zu teuer. Da kann man für gleiches Geld einen leistungsfähigeren neuen Rechner zusammen stellen.
 
also 600€ wären vllt gerade noch so angemessen!
 
Kann mich nur anschließen. Mehr als 600Eur würd ich da nicht geben. Bekannter vertickt seinen mit nem i7 2700k für 600 Eur. Da hast dann noch SSD usw. allerdings ohne Moni. Also kurz und knapp: Zu dem Preis Finger von lassen
 
die P67 Chipsätze sind leider sehr Fehleranfällig

sei da lieber vorsichtig
aber ansonsten ist der PC zu teuer da einige Sachen nicht passen (NT viel zu groß, Grafikkarte zu alt usw.)
 
Bau dir selber einen oder lass dir einen Bauen und dann noch eine AMD 7xxx Karte rein und dann haste auch 2-3 Spiele (aktuelle neue Spiele) gratis dazu
der Preis von dem PC ist richtig übertrieben du kriegst für das Geld einen viel viel besseren Rechner, der würd nichtmal Bf3 richtig packen
lg Fame
 
Komponenten neu eingeben bei Geizhals oder hier im Preisvergleich und Zusammenrechnen ... dann halt einen Abschlag von 20-40 % machen und dann hättest den Preis .

Ist das zu schwer ?
 
in anbetracht dessen, das die hardware eigentlich nicht aktuell ist, ist der preis nicht günstig und nicht teuer würde ich sagen.
Aber dennoch wenn er bereit ist soviel auszugeben, dann bau doch selbst einen "gebraucht zusammen".

habe für meinen studienkollegen einen zusammengebaut:
einiges zum teil eben gebraucht, aber wie neu gewesen durch kleinanzeigen.ebay.de gesucht und per paypal abgewickelt.
gekauft wurde:

i7 2700K für 170€ inkl porto und versichterter versand

MSI-Z77-G43 für 45 € (abgeholt)

AMD7870 120€ inkl porto

bequiet 450w netzteil 35 € (abgeholt, war wie neu)

Gehäuse sharkoon vaya NEU vom händler mit versand 29€

16GB ram NEU 53€ (Patriot Viper 1600)

Chivetta CPU kühler 15€ amazon inkl versand

SSD Kingston V300 120GB SF2281 controller 75€ inkl versand

2TB seagate barracuda 77€ neu

DVD LW neu 17€

ca 640€ mit kleinkram wie Wärmleitpaste etc !!
 
Zuletzt bearbeitet:
danke für die vielen tipps, ja habt schon recht dass es viel geld ist.
danke
@ chesterfield, danke für die details
 
Zurück
Top