KINGSTON HyperX Fury ddr4-2133 übertakten

Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
163
#1
Hallo,

Ich habe jetzt öfters gelesen dass overwatch gut von höheren RAM Takt profitiert. Jetzt habe ich überlegt den Ram beim PC meiner Freundin etwas zu übertakten. Geplant war erst mal nur die nächst höhere Stufe, denke 24xx wäre das.
Ich habe damit aber leider überhaupt keine Erfahrung. Habe bis jetzt immer nur den RAM auf takt des Herstellers laufen lassen.

Gibt es dabei etwas besonders zu beachten? Kann der RAM dadurch beschädigt werden?

Danke schonmal

I5-7500
MSI H270M Bazooka
KINGSTON HyperX Fury schwarz DIMM Kit 16GB Rev.2, DDR4-2133
BE QUIET! Straight Power 10 500W Cable Management
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
174
#2
naja, solange man es nicht übertreibt und erstmal die hände von der Voltage lässt, kann so viel eigentlich nicht schief gehen.

Einfach im BIOS mal auf 2400 MHz einstellen, Timings aber in Ruhe lassen

Wird aber vmtl. nicht wirklich irgendeinen bemerkbaren Unterscheid machen...

Edit: Die Graka um 100 Mhz übertakten macht wahrscheinlich mehr Sinn
 

petepow

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
163
#3
Danke. Hab DRAM Frequency auf 2400 gestellt, mehr geht eh nicht. Voltage habe ich nicht verstellt, das bios zeigt mir 1.216V AUTO an, dürfte aber eh Standard sein. PC startet normal.
Kann ich mit Aida64 den RAM testen?

Sie spielt auf 1920x1080 auf mittleren Details, hier dürfte die Karte nicht der Engpass sein.

Danke für deine Hilfe.

Edit: oh ich hab die Grafikkarte vergessen dazu zu schreiben. Ist eine Sapphire RX 480 oc+
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
9.770
#4
Damit du spürbare Mehrleistung bekommst musst du den RAM Takt schon um 40% hochziehen können und das im Idealfall ohne dass sich die Timings stark erhöhen.
Also wenn übertakten, dann einlesen und richtig machen und nicht einfach den RAM Takt auf 2400 stellen.
Schau dir mal den "Memtest Pro launcher" Thread hier an um dein RAM OC zu testen.
 

chrismoto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
263
#5
Mit dem H-Bord ist bei 2400 eh schluß. Also wenn das läuft, lasses einfach so.
Evtl. mit Memtest mal durchtesten.#

LG Chris
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.202
#6
Naja, von 2133 auf 2400 bringt kaum was. 3000+, da würdest du dann was merken.
 

sebbolein

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.927
#7
Wenn du die Timings noch anziehen kannst, bringt es noch mehr.
Gerade bei 2400 sollten schon 12-12-12-28-300 bei vernünftigen Riegeln drin sein.

Testen tue ich persönlich mit RAM Test, die 10$ war mir die Zeitersparnis von HCI Memtest wert (HCI Memtest Fehler nach 3 Stunden, RAM Test Fehler nach 3 Minuten).
 

petepow

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
163
#8
Werde das Wochenende mal schauen ob es einen Unterschied zwischen den 2133 und 2400mhz gibt und das mit den Timings muss ich mir noch anschauen, werde ich aber erst nächste Woche machen.

Danke
 
Top