Klang verbessern

Wengan

Ensign
Registriert
Dez. 2007
Beiträge
190
Hallo Leute

Hab nen Fiat Punto 176 indem noch die werkslautsprecher drin sind :-(

d.h. der klang ist etwas besch+++ d.h es fehlt mir einbisschen behr bass bzw klangtiefe nun wollte ich eigendlich im sommer größere also 16mm boxen verbauen was aber vorne zum problem wird d.h. für vorne brauche ich dann doorboards die ich mir aber wenns geht erst im sommer leisten wollte . hinten ist kein problem da ich die in die hutablage einpassen kann. jetzt hab ich mir überlegt ob es eine klangverbesserung gibt , wenn ich die forderen lautsprecher ersteinmal drinlasse aber hinten schon 16mm oder größere lautsprecher verbaue und das so einstelle das der sound mehr von hinten als von vorne kommt würde das was bringen ? ich frage nur weil die standart lautsprecher nur 6.5mm groß sind was den sch++ klang erklährt ^^ . was meint ihr ? mfg
 
gegenvorschlag, bau vorne gute 13er ein, hinten läst du sie einfach weg ( in die Hutablage macht man keine Boxen)
ich hab .z.b. die boxen an den hinteren türen über das Autoradio Laufen, die sollen ja nur unterstützen.
Musik liegt in Stereo vor, also sind 2 gute Boxen das Optimum!!
mit dem gesparten geld kauft man sich noch für 50€ dämmmaterialien und dämt die türen.

was hast denn für nen budget?
eventuell ist es besser den subwoofer weg zu lassen
(ist besser wie wenn das budget nur für 50€ billigtröten reicht.)
 
Zuletzt bearbeitet:
huhu
also vorne kann ich nur größere einbauen , wenn ich doorboards verbaue das paar kostet ca 90€ ohne Boxen das wollte ich wenns geht erst im sommer machen .oder gibt es da anleitungen wie man sich das günstiger bauen kann ? subwoofer brauch ich nicht ^^ ps was bringt es eigendlich wenn man die türen dämmt ?

mfg
 
dadurch schwingen die türbleche nicht mit
das bringt einen um welten besseren bass.


warum willst du denn dorboards? bau eben gute 13er ein...
was sagt denn das Budget?


edit: was hat den das Auto vor bescheuerte Boxen plätze.
da wirds in der tat schwerer was gescheides zu machen
 
Zuletzt bearbeitet:
ja aber wo soll ich die einbauen ausser in die hutablage da wo die jetztigen boxen sind passen keine anderen rein und da sind nur 6cm mini boxen drin ? investieren ? ca 200-250€
 
ja, dachte das auto hätte die boxen in der türe.
es ist schon spät ;)
 
leider nicht :-( ist ja mein problem deshalb ja meine frage ob ich mit zb 16cm boxen hinten den klang nach vorne schieben kann damit sich der klang schon verbessert zb forne die höhen und von hinten die tiefen u.s.w. :-)
 
hmm wirklich Extrem schwer. Ich kann dir jedenfalls Rockford Fosgate empfehlen. Da hast du extrem guten Klang, was allerdings auch nicht gerade Günstig ist.

Klick Mich

Alle die du dort aufgelistet siehst, sind extrem gut. Bei Rockford macht man eigentlich nie etwas Falsch :D

Da ich allerdings dein Auto nicht kenne, und dessen Aufbau, kann ich dir leider nicht mehr Möglichkeiten anbieten, was die Sound Optimierung in deinem Fahrzeug betrifft.

PS: Alles nach Hinten zu verfrachten bringt keinen guten Sound

Edit: Ich sehe dennoch ein Problem. Selbst wenn du vorne (wie beim normalen Auto) gute Lautsprecher unterbringen kannst, bringen dir die guten Lautsprecher nichts, wenn du die nur über dein Radio ansteuerst. Ein Radio wird angepriesen mit 4x50w z.b., haben effektiv jedoch nur 4x5W/RMS. Wenn dein guter Lautsprecher nun 40W/RMS hat, und dein Radio aber nur 5W/RMS abgibt, bringt dir dies alles nichts, und der gute Klang bleibt auf der Strecke.
Überlege dir, ob du nicht doch eine kleine 4 Kanal Endstufe kaufst, um wenigstens die Front Lautsprecher drüber laufen zu lassen

MFG dbilas
 
Zuletzt bearbeitet:
https://www.computerbase.de/forum/threads/car-hifi-zusammenstellung.650754/#post-6800429

Ganz wichtig, in die Hutablage kommen keine Lautsprecher. Klingt schlecht (Hochtöner die direkt gegen die Heckscheibe spielen und kein geschlossenes Volumen aka Kofferraum, das kann ja nix geben) und UNFALLGEFAHR. Mit nochwievielen SChrauben du das festmachst, die Gefahr das dir der Kram bei einem Unfall nach vorne fliegt ist zu groß!

Ansonsten so vorgehen wie im Link beschrieben von Punkt 1-3 fürs Erste.

@dbilas dynamic: Was ist das denn für eine Empfehlung, nur weil du so ein RS Coax System hast was bummbumm macht ist das kein "extrem guter Klang"!
Möglichst immer auf ein Komponentensystem setzen, Hochtöner gehöhren auf Ohrhöhe und nicht irgendwo auf die Knie gerichtet.
 
Entschuldige Bitte, aber dies war keine Kaufempfehlung. Ich habe ihm nur Rockford empfohlen..sieht man übrigens auch in meinem Link..es sind verschiedene Systeme, und nicht ein einziges. Kannst aber auch gerne wenn du der Meinung bist, dich besser aus zu kennen , ihn Vorschläge geben welches System ;). Dein link ist im übrigen Lächerlich....(nicht bös gemeint)

Wo er es nun hinbaut, kann ich ihm nicht empfehlen, da ich sein Auto nicht kenne. Steht im Übrigen sogar in meinen post
Hochtöner würde ich einzeln kaufen, und auf Ohren höhe installieren (soweit dies möglich ist).Die Restlichen Komponenten würde ich dann über der Endstufe laufen lassen ;)
Ergänzung ()

So, nun weiß ich erstmal wie dein Innenraum aussieht. Habe ein Bild gefunden, und dir angezeichnet, wie ich es machen würde.

Rotes Kreuz: Dort würde ich versuchen gute Hochtöner zu verbauen (sollten auf den Fahrer zielen)
Weißes Kreuz: Dort würde ich die Rockford installieren, und diese über eine 4 Kanal Endstufe betreiben (versuch auch hier, eine Gute Marke zu nehmen). Und nur dann, wenn du diese über eine Endstufe ansteuerst, lohnt sich das Tür Dämmen, vorher ist es rausgeschmissenes Geld.

Endstufen kabel kommt auf die Leistung der Endstufe drauf an. Versuche von der Marke Dietz ein Set zu kaufen.

Jetzt würde mich noch Interessieren was für ein Radio verbaut ist? Wichtig ist hier nicht der Preis, sondern welche Funktionen es anbietet.

Hinten bitte keine weiteren Lautsprecher Platzieren. Empfehlung welche Rockford ich nehmen würde, kommt gleich...

Edit: ich würde es mit diesem System probieren

Klick Mich
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben