Kopfhörer von jetzt auf jetzt Kaputt?

xlegend

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
151
Hallo,

Ich habe leider nichts Ergooglen können. Aber bevor ich mir neue Kopfhörer kaufe, möchte ich mir Sicher sein.

Undzwar sind meine Sennheiser cx 280 von jetzt auf Jetzt Kaputt gegangen.
Ich habe sie zuletzt am Montag benutzt (problemlos) und heute Abend gegen 18:00 wollte ich Musik hören. Aber das hatte sich erledigt.

Undzwar ist die MusikQualität wirklich derbe Schlecht. Ein Kratzen ist drin. kein Bass. Sehr Leise. Einfach Sch*** -.-'

An der Klinken-Buchse vom Handy liegt es nicht. Habe ich bereits getestet. (KopfH auch am PC)
Zudem habe ich die Musik laufen lassen & Am kabel gerubbt. An allen möglichen Stellen. Keine veränderungen Hörbar. (Kabelbruch ausgeschlossen?)

Die Kopfhörer vom Werkaus sind mir ebenfalls kaputt gegangen. Mit dem Unterschied, dass die Soundqualität die gleiche war. Nur eben ging manchmal ein Kopfhörer nicht. War Definitiv ein kabelbruch.

Aber das finde ich jetzt etwas Seltsam.

Die Kopfhörer... lasst mich nicht lügen... sind ca. 3-4 Monate alt. 40€ für Geblecht :S

Achja, die Kopfhörer lagen von Montag an, als sie noch Tadellos Funktionierten, bis heute abend auf meinen Schreibtisch. Die Katzen haben die Kopfhörer zwar ab und an verprüggelt :x Aber das liegt 'ne weile zurück...

& Ja - Den Kabel trage ich immer vor dem Pulover/Jacke. Das drunter tragen hat den Kabelbruch beim alten headset verursacht.

Sorry, für den langen Text. :s Aber.... es geht hier um Musik :D :evillol:
Zudem wollte ich neue aus dem Internet Bestellen. versand bestimmt 3-4 Tage Aber es ist Günstiger.

Saturn cx280 40€ sagt ja alles...

Da ich mir nicht Erklären kann, weshalb die Kopfhörer aufeinmal Spinnten Stelle ich diese Frage... :s

habt ihr eine Idee? :-)
lg
 

Frink

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Haben dies Kopfhörer nicht auch 2 Jahre Garantie? Würde die definitiv einschicken...

Ist bei beiden Hörern die Qualität so schlecht oder nur einseitig?
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.286
Soewtas ähnliches hatte ich mit meinen cx200. Da ging aber der eine Hörer gar nicht mehr. Aber auch eher Grundlos einfach so.

hast du mal etwas am Stecker wo das Kabel den Stecker verlässt gezogen? Da hatte ich shcon ein paar mal einen Wackelkontakt bei diversen Kopfhörern.
 

TheBeastMaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
430
Klingt nach ner gerissenen Membran. Allerdings in beiden Hörern gleichzeitig schon seltsam. Ich würde die Kopfhörer ebenfalls einschicken wenn die noch so relativ neu sind.
 

xlegend

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
151
Klingt nach ner gerissenen Membran. Allerdings in beiden Hörern gleichzeitig schon seltsam. Ich würde die Kopfhörer ebenfalls einschicken wenn die noch so relativ neu sind.
Die Kopfhörer, wie der Soundchip vom Handy sind nicht ohne. Ich lass die Kopfhörer bestimmt 2-3Stunden Täglich "Knallen". Obwohl! Da fällt mir was ein. Habe die Tage ein paar apps probiert. Um genau zu sein Equalizier's. Ich war am Testen & am Testen... bis ich die Regler so hatte, dass es unerträglich laut war. Die Qualität war aber so mies, dass ich nach 5-10 Sekunden Auf Standart stellte & die App Löschte. Meinste du, ich habe damit die Kopfhörer gekillt?

Soewtas ähnliches hatte ich mit meinen cx200. Da ging aber der eine Hörer gar nicht mehr. Aber auch eher Grundlos einfach so.

hast du mal etwas am Stecker wo das Kabel den Stecker verlässt gezogen? Da hatte ich shcon ein paar mal einen Wackelkontakt bei diversen Kopfhörern.
Bei mir Funktionieren beide Kopfhörer. Ich habe auch an dieser Stelle gezerrt & gezogen. Keine verbesserung/verschlechterung.

Ich werde den Kabel mal mit einen Feuchten Lauwarmen Schwamm Straff ziehen & Übernacht hängen lassen.

Mal Schaun. Ich berichte Morgen :-) Bis hierhin Danke ich euch. :)
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.295
Ggf. auch mal an einer anderen Quelle ausprobieren. Mein Player im N82 verliert auch manchmal plötzlich Bässe und Mitten, dann hilft nur ein Neustart.

Ansonsten auf jeden Fall die Dinger bei Saturn wieder abgeben und Ersatz fordern. Und nicht mit "Wir schicken ein und sehen dann weiter" abspeisen lassen.

PS: Es heißt "Von jetzt auf gleich" und kaputt ist n Adjektiv, wird also klein geschrieben ;)
Edit: Und ein Equalizer KÖNNTE tatsächlich die Membranen beschädigt haben. Das hättest Du aber IMO sofort hören müssen. btw: Beim Plural keinen Apostroph benutzen. Es heißt Equalizer, nicht Equalizer´s. Und wenn ein "s" als Pluralmarker dran kommt, einfach "Autos", nicht "Auto´s". Das ist dann der sogenannten Deppen-Apostroph =)
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBeastMaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
430

xlegend

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
151
Ggf. auch mal an einer anderen Quelle ausprobieren. Mein Player im N82 verliert auch manchmal plötzlich Bässe und Mitten, dann hilft nur ein Neustart.

Ansonsten auf jeden Fall die Dinger bei Saturn wieder abgeben und Ersatz fordern. Und nicht mit "Wir schicken ein und sehen dann weiter" abspeisen lassen.

PS: Es heißt "Von jetzt auf gleich" und kaputt ist n Adjektiv, wird also klein geschrieben ;)
Edit: Und ein Equalizer KÖNNTE tatsächlich die Membranen beschädigt haben. Das hättest Du aber IMO sofort hören müssen. btw: Beim Plural keinen Apostroph benutzen. Es heißt Equalizer, nicht Equalizer´s. Und wenn ein "s" als Pluralmarker dran kommt, einfach "Autos", nicht "Auto´s". Das ist dann der sogenannten Deppen-Apostroph =)
Du hast mich mehr in Deutsch aufgeklärt, als alles andere... :-)

Wie gesagt, Die Kopfhörer habe ich selbst am Computer probiert. Und mein Headset selbst am Handy getestet :D Und Hey... Selbst das Handy habe ich neugestartet :rolleyes:

Ein Riss, Knall oder ähnliches konnte ich nicht Raushören @ Membranen

Ich werde sie wohl morgen Beerdigen & daraufhin nochmal vorbei schauen, weil ich brauch ja neue :SS :D
 
Top