Laptop startet weder in den Bootauswahl noch in Bios

Albert_Wesker

Lt. Commander
Registriert
Mai 2004
Beiträge
1.290
Hallo, kurzversion. Wenn ich mein Laptop (Ideapad 5 AMD 4500Ryzen) in den Bootmanager oder in Bios staten möchte, bleibt der Bildschirm ewig schwarz

Dabei konnte ich vor 1 Stunde noch in den Bootmanager starten! (Auswahl von welechm Medium ich boote) Was ich dann gemacht habe fragt ihr, dass das nicht mehr geht?

Ich habe den Bootmanager geschlossen und Laptop normal in den Windows gestartet und habe unter "Datenträgerverwaltung" ein "RAW-Basisdatenpartition (40GB)" gelöscht.
Und jetzt wenn ich in den Bios oder Bootmanager kommen möchte, bleibt der Bildschirm schwarz. Kann aber Windows normal starten..... wie komm ich jetzt in Bios oder Bootmanager?
 
Zuletzt bearbeitet:
Es wäre wirklich sehr hilfireich, wenn du uns auch mitteilst, um welches Laptop es sich eigentlich handelt.
Außerdem bin ich mir gerade nicht ganz sicher, was hier mit Bootmanager gemeint ist. Kannst du hier etwas mehr drüber erzählen?
Und schlussendlich bleibt auch unklar, warum du diese Partition gelöscht hast. Es fehlt einfach etwas Kontext und Hintergrund zu deinem Problem.

Kannst du alles vielleicht noch einmal etwas detaillierter beschreiben?
 
Bootmanager (von welchem Laufwerk ich booten möchte) - Ideapad 5.

Ich habe eine 500GB Festplatte mit "50GB C: Partition" mit Windows drauf. Eine "40GB Basisdatenpartition" und "375GB unformatierten Partition. Ich habe in Bootmanager gebootet und Win10 Installationsmanager vom USB Stick gestartet. Dieser konnte die 375GB nicht aufspalten. Also habe ich wieder in Windows gebootet und wollte in Datenträgerverwaltung selbst eine weitere 50GB Partition erstellen. Dort habe ich die "40GB-Raw Basisdatenparition" entdeckt und habe sie Formatiert in NTCS Laufwerk. Dort wollte ich dann ein neues Win10 installieren... Doch ich komme weder in Bios noch sonst wohin, der Bildschirm bleibt schwarz,
 
Mach mal einen Screen von der Datenträgerverwaltung. Solange du noch ins Windows kommst.

Ansonsten kann Windows selbst oder das Löschen von Partitionen egal ob Bootpartition oder C: nur verhindern, das man in Windows starten kann.
Ins BIOS oder BIOS Boot Menü kommt man auch ohne Windows oder auch ohne angeschlossene SSD/NVMe oder HDD
 
hier .... ich komme aber nicht in Bios.... Bildschirm bleibt schwaz
 

Anhänge

  • 2021-05-04_013718.jpg
    2021-05-04_013718.jpg
    110,6 KB · Aufrufe: 276
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier
Albert_Wesker schrieb:
Ich habe eine 500GB Festplatte mit "50GB C: Partition" mit Windows drauf. Eine "40GB Basisdatenpartition" und "375GB unformatierten Partition.
50Gb für Windows ist doch auch ein Witz selbst wenn es mit deinem Problem nichts zu tun hat.
Einen RAW Partition bedeutete, dass die von Windows nicht erkannt oder gelesen werden kann.
RAW SSDs sind nicht mehr wirklich zuverlässig und würde ich für Windows nicht mehr verwenden.

Edit
Ansonsten kann ich im Moment da keinen Fehler erkennen.
100MB Uefi Partition ist ja seit 2004/ 20H2 am Anfang der Patte und die Wiederherstellungspartition hinter C;
Ergänzung ()

Ich habe da schon alles zu gesagt. Ich kann nicht für dich tippen. Bau die Platten aus, stell dich auch dem Kopf.
hier .... ich komme aber nicht in Bios.... Bildschirm bleibt schwaz
Man kann auch von Windows aus ins Uefi, Bios booten.
https://praxistipps.focus.de/windows-10-bios-starten-so-gehts-bei-allen-computern_101571
Batterie ausbauen kann man auch, aber ob du mit den Reset, Default Einstellungen dann wieder ins Windows kommst?
 

Anhänge

  • 1909 Clean Uefi Modus.PNG
    1909 Clean Uefi Modus.PNG
    210,9 KB · Aufrufe: 219
Zuletzt bearbeitet:
was meinst du mit, du kannst für mich nicht Tippen und Ich soll die Platten ausbauen und mich auf den Kopfstellen? Stehe auf der Leitung. Ich habe nur eine Platte drinnen im Notebook.

Was sind RAN SSD? Woher erkennst du dass das eine ist? Das war schon im IDEA-Pad 5 eingebaut. Soll ich sie gegen eine andere ersetzen?
 
Dieser konnte die 375GB nicht aufspalten. Also habe ich wieder in Windows gebootet und wollte in Datenträgerverwaltung selbst eine weitere 50GB Partition erstellen.
Das ist doch auch alles nicht richtig. Na klar kann man im Setup partitionieren.
Dort habe ich die "40GB-Raw Basisdatenparition" entdeckt und habe sie Formatiert in NTCS Laufwerk. Dort wollte ich dann ein neues Win10 installieren... Doch ich komme weder in Bios noch sonst wohin, der Bildschirm bleibt schwarz,
Das mit noch einen Windows ((Dualboot) ist auch Quatscht.
Wenn dann macht man das auf einer anderen SSD und nicht schon wieder 50 GB

Was sind RAN SSD?
Ich meine RAW SSDs und du hattest immerhin schon eine 40 GB RAW Partition die Windows nicht lesen kann.
RAW Partition oder SSDs sind nicht normal.
Wenn man eine RAW Partition oder SSD hat, und die wieder auf NTFS formatiert sind die Daten ja nun auch weg.
Wie lange die dann wieder erkannt wird bis zum nächsten RAW, weiß auch kein Mensch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich komme jetzt auch nicht mehr ganz mit... :confused_alt:
Aber der Tipp mit dem BIOS aus Windows herausstarten, der ist gut. Das geht, das kann man versuchen. Sollte aber keine Dauerlösung sein.
 
Albert_Wesker schrieb:
was meinst du mit, du kannst für mich nicht Tippen und Ich soll die Platten ausbauen und mich auf den Kopfstellen? Stehe auf der Leitung. Ich habe nur eine Platte drinnen im Notebook.
Habe ich hier doch gesagt.
Terrier schrieb:
Ins BIOS oder BIOS Boot Menü kommt man auch ohne Windows oder auch ohne angeschlossene SSD/NVMe oder HDD
Windows kann nicht verhindern, dass du ins BIOS kommst.
Wir können das auch nicht verhindern und auch nicht für dich tippen.
Wir können dir auch nicht helfen ins BIOS zu kommen.
Man muss immer ins BIOS kommen, auch ohne Windows oder ohne SSD.
BIOS hat mit der Datenträgerverwaltung und Windows Installation gar nichts zu tun.
Jetzt verstanden?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog
Also als jemand, der gerne selber viel seine Beiträge nacheditiert, kann ich ja hier nichts sagen, aber ich befürchte, dir ist dadurch der rote Faden für den Leser etwas verlorengengangen, das ist doch etwas verwirrend. Unterm strich bleibt ja, dass er nicht ins BIOS kommt, auch wenn er es müsste. Dass das normal nicht sein kann, klar, geschenkt. Aktuell scheint's aber trotzdem ein Problem zu geben.
 
Ich habe nur eine Platte drinnen im Notebook.
Ich habe eine 500GB Festplatte mit "50GB C: Partition" mit Windows drauf. Eine "40GB Basisdatenpartition" und "375GB unformatierten Partition.
und im deinem Screen sieht man oben 931,50 GB
Ganz toll hier wieder!
Ergänzung ()

Dass das normal nicht sein kann, klar, geschenkt. Aktuell scheint's aber trotzdem ein Problem zu geben.
das kann nicht sein und wenn, dann kann da kein Mensch helfen.
Wie deutlich soll man es noch sagen.
Das hat mit Windows nichts zu tun.
Hardware Problem, SSD ausbauen, wieder testen, alles ausbauen, testen alles Neu kaufen.
 
Albert_Wesker schrieb:
Ich habe eine 500GB Festplatte mit "50GB C: Partition" mit Windows drauf. Eine "40GB Basisdatenpartition" und "375GB unformatierten Partition.
Was ist denn das für ein Murks?! Deine Angaben stimmen auch hinten und vorne nicht und auch der Sinn des Ganzen entzieht sich mir völlig. Dazu trägt auch deine Schreibweise bei die schwer zu verfolgen ist.

Ins BIOS erstmal über die Windows Funktion (SHIFT Neustart) und Fastboot aus. Und wenn mir Jemand mal die Infos hier verständlich aufdröselt wäre ich dankbar. Ist schwer mitzukommen....
 
Zuletzt bearbeitet: (typo (s-Taste klemmt))
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier
Also die 931,50er Platte ist nicht Datenträger 0, sondern Partition E:, die sich nicht darauf befindet und für Datenträger 0 stimmen die Angaben ja... also halbwegs. Wenn keine andere Platte im System ist, dann ist das vermutlich eine externe, gerade angeschlossene Platte. Ich weiß jetzt gerade nicht, was hier jetzt der Aufreger ist, außer, dass man die Platte jetzt nicht sehen kann.
 
Mt der Tastatur (entf. oder F tasten) kommt er ja nicht mehr in Bios und nicht in Bios Boot Menü.
Ergänzung ()

Grimba schrieb:
Also die 931,50er Platte ist nicht Datenträger 0, sondern Partition E:, die sich nicht darauf befindet und für Datenträger 0 stimmen die Angaben ja... also halbweg
Grimba schrieb:
Also die 931,50er Platte ist nicht Datenträger 0, sondern Partition E:, die sich nicht darauf befindet und für Datenträger 0 stimmen die Angaben ja... also halbwegs. Wenn keine andere Platte im System ist, dann ist das vermutlich eine externe, gerade angeschlossene Platte. Ich weiß jetzt gerade nicht, was hier jetzt der Aufreger ist, außer, dass man die Platte jetzt nicht sehen kann.
Muss ich jetzt auch noch mit dir diskutieren?
Wenn man einen Buchstaben vergeben hat, sieht man ja nun nicht mehr, ob es Datenträger 0 oder 1 ist.
Na klar gehe ich auch von einer anderen Platte aus.
Wenn der TE sagt, er hat nur eine 500 GB Platte und dann noch nicht mal in der Datenträgerverwaltung unten die 931 zu sehen sind, ist das doch schon wieder Mist.
Externe Platten muss man bei Problemen ja nun auch nicht angesteckt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du siehst aber den kompletten Datenträger 0 im Bild, ist jetzt imho nicht wirklich verwirrend.
Ich stimme dir ja sonst zu, ich verstehe nur absolut deine Aufregung nicht, du wirst hier ja sehr leidenschaftlich ausführlich, mit x mal editieren, umschreiben, nachhaken etc. Naja, vielleicht die Uhrzeit. Du muss mit mir gar nichts diskutieren. Ich bin raus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: User007
Hi...

Erstmal um ein bißchen zu entwirren...
Albert_Wesker schrieb:
[...] den Bootmanager starten! (Auswahl von welechm Medium ich boote)
Mit Taste [F12] (evtl. auch [Fn] + [F12])?
Das wird üblicherweise Boot-Menü genannt, obwohl das Boot Option Menu auch als Boot Manager angezeigt wird.
In's BIOS geht's mit [F2] bzw. [Fn] + [F2].
Oder...
Albert_Wesker schrieb:
[...] wie komm ich jetzt in Bios oder Bootmanager?
...evtl. funktioniert's mit der Novo-Taste?

Btw:
Albert_Wesker schrieb:
[...] ein "RAW-Basisdatenpartition (40GB)" gelöscht.
Albert_Wesker schrieb:
[...] habe sie Formatiert in NTCS Laufwerk.
Hattest Du die selbst erstellt?
Ist jetzt nach dem Formatieren Volume (F:), richtig?
Albert_Wesker schrieb:
[...] kurzversion.
Du siehst, Irrtum - bitte mal ausführlich der Reihe nach alle Aktionen beschreiben.

Und letztlich: Wenn doch noch so viel Platz auf der 500GB-Platte ist, warum knauserst Du da mit 50GB-Partitionen rum?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Grimba
Warum darf ich meine Flüchtigkeitsfehler, mit meinen dicken Gichtfingern, im liegen vom Bett aus, mit 71 Jahren, mit 2 Finger Such System, nicht korrigieren?
Aufgeregt bin ich bestimmt nicht, nur genervt, wenn ich auch noch rumdiskutieren muss.
Denn eigentlich schreibe ich nicht gerne. 11.784 gequälte Beiträge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben