Leiser CPU Kühler gesucht (kein OC)

csx123

Cadet 4th Year
Registriert
Sep. 2008
Beiträge
81
Hi,

bin auf der Suche nach einem vor allem leisen und wertigen Kühler
für einen

Xeon 1230V2 (entspricht etwa einem Ivy 3770 ohne IGP)

Case soll ein Fractal Design Arc werden.

Der Dark Rock advanced C1 ist mir empfohlen worden und gefällt mir bis jetzt ganz gut.
Oder ist der übertrieben?

Danke im Voraus,

Jo
 
Nimm den "Thermalright HR-02 Macho" und dazu einen "Scythe SlipStream 500 rpm" und dein System ist flüsterleise und kühl.
 
Was sind denn die restlichen Komponenten? Wenn der Macho von anderen Kühlern/Lüftern stark übertönt wird, wäre er Quatsch.
Der Dark Rock Pro C1 ist im Vergleich zum Macho überteuert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nimm den "Thermalright HR-02 Macho" und dazu einen "Scythe SlipStream 500 rpm" und dein System ist flüsterleise und kühl.

Hört sich interessant an.

Der True Spirit gefiele mir noch etwas besser als der Macho.
Kann man auf dem auch die Scythe SlipStream 500 rpm ohne Weiteres montieren? Bin nicht so erfahren im Basteln.

Was ist davon zu halten:

Arctic Cooling Arctic Freezer 13 Pro CO + Scythe SlipStream 500 rpm?
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Freezer 13 reicht warscheinlich auch locker.
Aber bevor du nicht das oben geschrieben tust, kann dir das auch niemand sagen:
Was sind denn die restlichen Komponenten? Wenn der Macho von anderen Kühlern/Lüftern stark übertönt wird, wäre er Quatsch.

Und der Lüfter des Macho ist schon gut genug, dann noch eher alternative Wärmeleitpaste kaufen.
 
Was sind denn die restlichen Komponenten. Wenn der Macho von anderen Kühlern/Lüftern stark übertönt wird, wäre er Quatsch.

Ihr habt Recht. Das Lauteste sonst im System wird wohl die Grafikkarte. Soll ne 7950 werden, auch hier bin ich noch auf der Suche nach einer möglichst leisen. Hänge gerade zwischen 7950 von Vtx3d oder 7950 Gigabyte Windforce.
 
Der Dark Rock C1 ist ne sehr gute wahl, da du direkt einen hervorragenden Lüfter dazubekommst, den du bei den 77W in Kombination mit dem Kühlkörper dauerhaft auf minimum laufen lassen kannst, was unhörbar ist.
Man könnte noch ein paar € sparen, aber wenns darauf nicht ankommt nimm ruhig den Dark Rock.

du kannst zwar nen Macho, Matterhorn Pure, mugen oder ähnliches günstiger bekommen, aber einen derart guten Lüfter haben die alle nicht, und wenn du den noch dazu kaufst, dann bist noch teurer dran, zumal man den Silent Wings 120 PWM einzeln gar nicht mehr bekommt ;)


ansonsten auch ein hochqualitativer Kühler als flüsterleiser Stock Ersatz, den zweiten Lüfter kann man evtl auch noch im GEhäuse unterbringen:
http://geizhals.at/de/683268
 
Zuletzt bearbeitet:
@Elohim: Danke, das hört sich schon mal sehr gut an. Hab gerade noch mal die Höhe des DR Advanced bemerkt. Aber er passt ins Design Arc? ;)

Der Venomous X sieht auch gut aus, scheint z.Z. aber nur schwer zu bekommen zu sein.

Habe jetzt häufiger Beiträge gelesen, die über Gewicht und der Hebelwirkung der Kühlkörper besorgt sind. Sind die Bedenken berechtigt/realistisch?
 
Der Venomous X ist ein Auslaufmodell, daher zugreifen solange der noch zu haben ist ;) Der ist sicher nochmal ne Spur besser und die beiden 600rpm Lüfter sollten eigentlich dicke reichen und nahezu unhörbar sein. Vermutlich reicht wie gesagt auch einer so dass man den zweiten anderweitig verwenden könnte.

Das Arc Midi ist sehr breit, da passt mein ich jeder Kühler.
Das Gewicht ist völlig egal. Beim Transport sollte man den Tower halt so hinlegen, dass der Kühler steht. Aber ich hab noch nie was davon gehört dass ein Mainboard von einem Kühler zerstört wurde.

Eine weitere Alternative wäre der Thermalright True Spirit 140 und wahlweise einen Silent Wings 2 dazu.


Sind jetzt alles keine absoluten Sparvorschläge, wenn es günstiger sein muss man halt minimal abstriche machen aber leise wäre es immernoch.
 
Schau dir dazu doch einfach ein paar Tests an: http://www.technic3d.com/review/kuehler/1321-be-quiet-dark-rock-advanced-cpu-kuehler-im-test/1.htm

@elohim
Ein True Spirit + Silent Wings 2 ist eine nette Idee, das wird aber nicht passen. Die Halteklammern greifen nämlich unten und nicht oben bzw. in der Mitte... Als ich die Woche einen True Spirit 90 (http://geizhals.de/804780) für einem i5 3450 montiert habe, habe ich zu einem Noiseblocker PE-P (http://geizhals.de/645738) gegriffen. Übrigens ebenfalls eine sehr gute und leise Kombi. Der i5 3450 wird unter Prime95 max 50°C warm (ohne zusätzlicher Gehäuselüfter) in einem Coolermaster Centurion 534 und dabei die lauteste Komponente eine WD 10EARS Festplatte gewesen, die sich in einem Silentmaxx HD-Silencer befand. :)

Das leisteste wird wohl ein Be quiet! Kühler sein sofern man nicht basteln möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Macho ist eigentlich Quatsch, da auch ein stinknormaler Freezer 13 von der Graka übertönt würde:
http://geizhals.de/eu/586338
Wenn du es spürbar leiser haben willst, musst du bei der Graka ansezten, indem du einen alternativen Kühler draufbaust.
 
Entscheidung ist gefallen:

be quiet! Dark Rock Advanced C1

Noch eine Frage: ;) Sollte ich mir spezielle WLP dazu bestellen?

Thx@ alle
 
Mit dem Kühler machst du bestimmt nichts falsch :) ...Wärmeleitpaste ist eigentlich bei allen Kühlern dabei. Sonst ist die Arctic Cooling MX4 oder eine Thermalright CF III sehr zu empfehlen. Wie sehen jetzte die restlichen Komponenten von deinem System aus?
 
Gewürzwiesel schrieb:
Ein True Spirit + Silent Wings 2 ist eine nette Idee, das wird aber nicht passen. Die Halteklammern greifen nämlich unten und nicht oben bzw. in der Mitte...

Doch das passt, den Silentwings 2 liegen für sowas spezielle Adapter bei.

Das einzige Problem hierbei wäre, dass zum Lieferumfang der aktuellen Revision des TS-140 nur die Innenbefestigungsklammern gehören, mit denen man keine herkömmlichen 140er Lüfter montiert bekommt.
 
Ah vielen Dank für die Informationen... Das habe ich nicht gewusst und deswegen zu dem Noiseblocker PE-P gegriffen wobei ich mit dem mehr als zufrieden bin obwohl ich zunächst bedenken hatte, da ich sonst immer die Noiseblocker Multiframe eingesetzt habe und ich mal mit der be quiet! "Pure" Version ganz schönen Mist gekauft hatte (die Silentwings 2 kann man leider absolut nicht mit der Pure Version vgl. ...Bei Noiseblocker sind die Qualitätsunterschie vom Multiframe zu den BlackSilentPro nicht so extrem)... Naja die Multiframes gab es nicht als 92mm Variante und die hätten aufgrund der Befestigung eh nicht gepasst.
 
@Gewürzwiesel
Xeon1230V2, Gigabyte H77 D3H, Corsair Veng. LP 1600, VTX3D 7950, BeQuiet StraightPower 480W, Samsung 830 128GB, Asus Xonar DX 7.1, in einem Fractal Design Arc, über USB3.0 häng ich noch ne WD CaviarGreen 1500GB in einem externen Gehäuse ran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht doch alles super aus und wenn die Grafikkarte wirklich zu laut ist, kannst du sicher bei einem PC-Laden in deiner Umgebung den Grafikkartenkühler tauschen lassen. Die Grafikkarte wird wohl die lauteste Komponente sein, abgesehen von den evtl. vorhandenen vorinstallierten Gehäuselüftern :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben