Lenovo c340 15,6-Zoll / Unterschiede der neuen Modelle

macxpaine

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
27
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Rein für die Uni und zum Arbeiten. Vielleicht mal ein Spiel, aber wenn nur alte Schinken wie CS:GO etc.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Convertible auf jeden Fall. Also eigentlich schon das c340, wegen dem 3in1


1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Egal. Fokus auf Arbeiten

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Nein

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15,6 Zoll, die 14 Zoll-Variante ist mir zu klein

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Egal

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Win10

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Nein

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Nein

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
600-700€




Servus Zusammen,

da ich mir hier vor kurzem schon bei meinem Gaming-PC Hilfe geholt habe und das so super geklappt hat, hätte ich nun nocheinmal eine Frage für den anstehenden Laptop-Kauf. Habe mich ein wenig in den 15,6 Zoll Lenovo c340 verliebt, da es ein 3in1 Gerät ist und sich für meine Zwecke super anbietet. Jetzt hat Lenovo am Wochenende neue Untermodelle rausgebracht, die es meines Wissens davor noch nicht gab. Also wirklich ganz neu und daher auch keine Testberichte etc. :-(

Link zu allen 15,6 Zoll Geräten: https://www.lenovo.com/de/de/derewa...eries/Lenovo-IdeaPad-C340-15IWL/p/88IPC301188

Konkret würden mich die Unterschiede der 699€-Version (Artikel-/Teilenummer: 81N5004RGE) und der 799€-Verion (Artikel-/Teilenummer: 81N50077GE ) interessieren. Und zwar sind die Displaytypen anders, und ich habe keine Ahnung ob das ein gravierender Unterschied ist oder nicht:

699€-Version: Displaytyp39,6 cm (15,6")"LED backlit FHD IPS Glare Multi-Touch 1.920 x 1.080
799€-Version: Displaytyp39,6 cm (15,6")"FHD IPS Multi-touch 1.920 x 1.080
Der Boy im Lenovo Live-Chat konnte mir aufgrund fehlender Kompetenzen hier nicht helfen.

Bei der Graka ist die MX230 denke ich klar besser (habe Benchmarks zur UHD gefunden). Und auch die größere SSD ist ein Vorteil denke ich. Die 869€-Version ist auch neu und hat widerum die Graka und den Displaystyp von der 699€-Version, sodass ich komplett verwirrt bin welchen ich denn nun nehmen soll.

Wenn sich ein Fachkundiger Freund findet, der sich die Modelle kurz ansehen kann und mir berichten kann welche Tendenz er hätte - das wäre super. Danke schon mal im Vorraus :-)

Gruß
Max
Ergänzung ()

Danke dafür, Lenovo.^^
 

Anhänge

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.329
Display: Vielleicht wird dort ein anderes Panel (anderer Hersteller) verwendet, oder die Helligkeit fällt anders aus. Lenovo gibt dort zumindest keine Daten her, weshalb ich dir die Frage nicht so richtig beantworten kann.
Speicher: Selbsterklärend.
GPU: Ja, die MX230 ist schneller, als eine UHD 620. Es ist aber weiterhin eine sehr schwache GPU. Die basiert auf der Pascal Architektur (GTX 1000er Serie) und hat 256/384 Shader aktiv (hat somit ca. 2/3 der Rechenleistung einer MX 150/250)
Gefühlt würde ich sagen, dass die Geräte nicht gerade günstig ausfallen. Kann sein, dass es an "Convertible" liegt.
Empfohlen werden eigentlich immer Lenovo Thinkpads in der jeweiligen Ausstattung, abhängig von Budget.
Gerade das E595 dürfte für dich relativ gut passen. Prozessor ist sehr leistungsstark, du hast 16GB RAM, 512GB Speicher und eine integrierte GPU, die ungefähr auf Höhe der MX230 sein dürfte.
 

macxpaine

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
27
Ich finde den Preis auch relativ hoch - da bekommt man bei "normalen" Laptops mehr für sein Geld, dass denke ich auch. Allerdings finde ich diese Kombination einfach gut - Tablett, Touch, Laptop, umklappbar und somit optimal als 2ter bzw. 3ter Bildschirm am Arbeitsplatz verwendbar. Es gibt soweit ich weiß auch andere Hersteller, die diese convertiblen Geräte anbieten, die nehmen sich aber vom Preis her allerdings nicht viel zu den Lenovo-Geräten.

Ich tendiere also zu der 799€-Variante, da ich glaube die Graka und die größere SSD sind den Aufpreis wert? Und auch beim Bildschirm - wenn kein Unterschied ist wie ihr meint habe ich keinen Nachteil bei einer Version?

Zum zocken habe ich ja meinen (hier abgesegneten) Gaming-PC, weshalb ich wohl zu 98% Office betreiben werde und die Graka somit ausreichend ist @yoshi0597. @Nitschi66 der Fingerprint ist nice to have bei der 799€-Variante, ist mir gar nicht aufgefallen, dass der nur bei dieser Variante verbaut ist. Naja meinen Scan haben sie eh schon durch die genutzten Iphones - also nix zu verheimlichen hier haha


Falls es vergleichbare convertible-Geräte anderer Hersteller gibt oder jemand der Meinung ist, dass die i7-Variante seinen Aufpreis Wert ist, bin ich auch für Anregungen offen :-)
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.329
@macxpaine Hab mal auf geizhals.de gesucht.... Die sind tatsächlich alle sehr teuer und bieten ebenfalls ungefähr die Ausstattung an wie das C340.
Mit dem C340 wirst du wohl aber nichts falsch machen würde ich behaupten. :daumen: Da du das Gerät aber für die Uni benötigst, solltest du vielleicht nach Rabattmöglichkeiten ausschau halten.
 

macxpaine

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
27
@yoshi0597 Black Friday steht auch vor der Tür - ich erhoff mir da schon bisschen was noch vom Preis :-D. Problem ist hald, dass eben diese 799€-Version ganz neu ist. Habe ich sonst bei keinem Anbieter gefunden.
 

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
7.765
Abwarten ist eine gute Idee. Wenn du eh schon bereit bist 800€ auszugeben, dann würde ich zum Lenovo L390 Yoga greifen. Ist einfach besser, mit seiner Thinkpad Tastatur, der Verarbeitung, der Wartbarkeit...
 

Model

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.142
Der i7 Aufpreis lohnt sich nie - außer gibt noch irgendwelche anderen Upgrades dazu.
 

macxpaine

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
27
Hallo zusammen,

da diese Woche Black Friday ist und ich definitiv einen convertible Laptop brauche, werde ich diesen Freitag einen kaufen.

Ursprünglich wollte ich ja das Lenovo Ideapad c340 (https://www.lenovo.com/de/de/laptop...eries/Lenovo-IdeaPad-C340-15IWL/p/88IPC301188) - die Variante für 799€.

Ich habe nun allerdings beim stöbern diesen Laptop gefunden, wobei ich mir nicht sicher bin ob das Angebot "echt" ist. Vergleichbare bzw. das selbe Geräte von Acer (nur die Endnummer -82SS ist anders) bei Mediamarkt knapp 1300€ kostet. Wäre dieser besser? Laut Datenblatt auf jeden Fall. @Model hier ist nicht nur der i7, sondern auch eine bessere Graka drin - ist's das wert?
https://www.amazon.de/gp/product/B077JSL8J5/ref=ox_sc_mini_detail?ie=UTF8&psc=1&smid=A1ETPBPLPEEZXH

PS: falls jemand einen Convertible Laptop in 15,6 Zoll in diesem Preissegment empfehlen kann - immer her damit :-)
Ergänzung ()

Also das Angebot stinkt meiner Meinung nach zum Himmel, um so mehr ich vergleiche, desto weniger glaube ich diesen Laptop für 620€ neu bekommen zu können. Oder ich übersehe irgendetwas...alter Model oder sonst was
 
Zuletzt bearbeitet:
Top