Lohnt es sich diesen Prozessor zu übertakten?

Hellboy44

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
1.560
Hey Leute,

ich wollte die Zeit bis ich mir meinen neuen GamerPC leisten kann nen bisschen verkürzen indem ich meinen alten Rechner nen bissl schneller mache indem ich übertakte.
allerdings weiß ich nicht ob es sich lohnt und wie man übertaktet.

Mein Prozessor: AMD Atglon 64 Processor 3200+

Mainbord: ASUS A8V-E

PS: Danke schonmal im Vorraus und schreibt bitte hinzu um wie viel sich der Prozessor verbessern würde..

MFG
 
AW: Lohnt es sich diesen Prozessor zu übertakten???

leicht übertakten kannst du ihn sicherlich, doch große leistungssprünge brauchst du nicht zu erwarten. so 200MHz-400MHz sind realistisch;)
 
AW: Lohnt es sich diesen Prozessor zu übertakten???

der läuft dann aber noch stabil??? (200-400MHz würden mir nämlich reichen^^)
wie geht denn das übertakten??
 
AW: Lohnt es sich diesen Prozessor zu übertakten???

Denke 200Mhz sind maximal drin einfach mal probieren.
 
AW: Lohnt es sich diesen Prozessor zu übertakten???

schau mal in meine signatur^^
das mit nem boxed kühler...
 
AW: Lohnt es sich diesen Prozessor zu übertakten???

Ich habe "damals" (als der Prozessor rauskam) einen 939er Athlon64 3000 (1.9 GHz) auf 2.7 GHz hochtakten können (mit Winchester Kern).
Noch auf einem nForce3-Board von MSI (7025 Neo2 Platinum)

Das o.g. Tutorial ist ganz gut.
Wichtig ist:
Kleine Schritte (bei Takt und bei Overvolting),
Temperatur überprüfen (CoreTemp 99.3),
Auf Fehler bei Last achten (IntelBurnTest 1.9 oder Prime95 2.59).
Ram-Takt erstmal so niedrig wie möglich lassen, damit nicht das Ram für Instabilität sorgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Lohnt es sich diesen Prozessor zu übertakten???

Meiner Meinung nach lohnt sich das übertakten eine Singlecore Athlon64 3200+ nicht groß weil bei Anwendungen die Rechenkraft benötigen eh Dual oder gar Quadcore gefordert ist siehe Spiele wo ein Singlecore Prozessor mittlerweile nix mehr reißt oder bei Videoschnitt, CAD usw. wo man ebenfalls erst mit einem modernen Dual oder Quadcore Prozessor entsprechende Leistung bekommt.

Kurzum deine CPU der Athlon 64 3200+ mag für Internet/Office noch ausreichen wenn aber Leistung gefordert ist (Gaming,Videobearbeitung,CAD usw.) dann bringt auch ein übertakteter Singlecore nicht mehr viel egal ob der nun mit 200, 300 oder 400 MHz mehr läuft oder nicht.
 
Für was willst du den denn übertakten?
Um die neusten Shooter zocken zu können reichen der Prozi nicht aus
 
also ich habe einene venice-kern und was man draus machen kann siehe sig..
ich merke den leistungsunterschied schon sehr da meine cpu auch recht am limit ist was neue spiele angeht aber es ist bei mir alles noch voll spielbar so wie es ist.
crysys(middle-~31fps)
farcry2(obersten 3 einstellungen alle auf high rest auf low- ~30fps)
grid(middle-~37fps)
und halt alles auf einem 21"er was zwar die grake mehr vordert aber die cpu auf grund das mein sys recht ausgeglichen ist auch schwitzen lässt.
ohne oc wären manche spiele für mich (da hat jeder andere schmertzgrenzen) nicht spielbar.
ps: klar ist ein oc von 500mhz nicht immer drin ich habe es mit dem (gammel) boxed kühler von amd geschaft und habe somit ca die leistung eines 4000+ und wenn du nur 200-300mhz raus holen kannst dann hat sich meiner meinung das ganze schon gelohnt.
zum oc kann ich nur sagen das ich auf meinem board asrock 939dual-sataII(bios 2.30) coolandquied ausstellen musste da er sonst nix übernehmen wollte und sonst habe ich nur die speicherlatenzen hochgesetzt und dann mich an den "ht-link"(amd´s fsb) gemacht und denn in schritten von 200 auf 250 gehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Klar, Übertakten lohnt immer;) Gerade wenn etwas am Limit ist merkt man es doch recht deutlich.
Wenns nen So.939 ist kannst mit 2,5-2,8GHz rechnen, Commander Alex hat dir ja schon die Anleitung verlinkt.
Keine Angst, um den Prozessor zu zerstören musst du es schon extrem Übertreiben.

einen 939er Athlon64 3000 (1.9 GHz)

Der hatte 1,8 und nicht 1,9GHz;)
 
400 MHz sind auf jedenfall drin, 500 MHz wären auch noch realistisch.
 
2oo mhz sollte jeder porzessor schaffen
auch deiner
bei ca 5oo laufen dann manche modelle schon net mehr flüssig
 
kann ich den übertakten mit dem normalen kühler der von anfang an beigelegt war??? danke schonmal für die zahlreichen antworten^^:D
 
immoment teste ich mit prime aber der läuft immoment (mit standartlüfter^^):
System: 31
CPU: ~47
AUX: ~52
HD0: 36
Temp1: 35
Core: ~52

@ 2,4 GHz

ist die temp zu hoch oder soll ich noch erhöhen wenn kein fehler angezeigt wird??
 
alles im grünen bereich
70° hält sie aus die cpu
aber besonders lange lebenszeit hat sie dann net mehr
 
wäre denn so 55-60° nen guter wert???
ist es schlimm das AUX und Core so hoch sind??
 
@Hellboy44
Für was hast du nochmal einen Thread aufgemacht, wenn du es hier schon postest?

AUX ist ein undefenierter Sensor vermutlich vom Mobo aber genau kann man das nicht sagen, 60° sind noch voll in Ordnung und sind ein ganz guter Wert die CPUs halten schon etwas mehr aus ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
wollte sicher gehen das viele das lesen^^ :D
wollte auch schnelle antwort da ich gerade daran bin zuübertakten.. und das zum 1. Mal mache...
 
Zurück
Oben