Mäuse und deren Sensoren

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
18.855
Würde viele "Gamer".. weg vom 100.000 Farben bling bling, hin zum besseren Sensor führen..
Aber ich mag beleuchtete Mäuse xD. Wenn es eine technische G400 mit der Beleuchtung einer G300 und dem Gewichtstuning einer G500 geben würde, ich würd 2000 Stück kaufen, damit ich für immer ausgesorgt habe.
 

CyberdyneSystem

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
10.844
Hey, tolle Liste (die ich erst jetzt gesehen habe :D) nur bin ich was die ganzen Sensoren betrifft ziemlich Ahnungslos daher kann ich mit den Namen und Nummern mal gar nichts anfangen.
Was sind denn die Pro/Kontra´s der einzelnen Sensoren, denn so kann man diese Liste wirklich nicht gebrauchen wenn man von dieser Materie keine Ahnung hat
 

usopia

Commodore
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.752
...ja, der TE schreibt ja, daß dort noch Pros & Cons kommen sollen. Kostet halt schon etwas Zeit das Ganze. Und im verlinkten Mausempfehlungs-Thread kann man jederzeit nachfragen wenn man etwas zu Sensoren wissen möchte. ;)
 

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.546
Sensei[RAW]- Avago ADNS-A9500

Kann mir jemand etwas zu diesem Sensor sagen? Gut oder schlecht? Durchaus in Ordnung oder eher nicht so toll? Was sollte man in der Software keinesfalls einstellen?
 

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.546
Außerdem sollte dieser Thread (wenn er besser ausgebaut ist) ganz oben angehängt werden.

Würde viele "Gamer".. weg vom 100.000 Farben bling bling, hin zum besseren Sensor führen..
Push! Da muß ich mich mal selber zitieren.. sollte Sticky werden, da in letzter Zeit wieder öfter Fragen nach Sensoren kommen..

@TE: bitte evtl. mal updaten. Danke ! :)
 

w0ll3

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.424

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
18.855
Ich verneig mein Haupt vor w0ll3 und sage schonmal Danke von Allen für deinen Einsatz <3 :*

Wenn es dir nichts aus macht schmeiß ich dir immer mal wieder neue Modelle hier in den Thread rein, die ich zufällig entdecke (ich guck ja öffters in die Nieschen, um ein paar schwarze Entlein zu finden).

Z.B. Sharkoon Drakonia Black mit ADNS-9800
Tesoro Shrike H2L, der Sensor schreit nach ADNS-9500 (wobei niergends genannt wird, was verbaut wurde)
Anker High Precision Gaming Maus mit ADNS-9800
Anker Präzisions Gaming Maus mit ANDS-3050 (nette Beleuchtung, wer auf sowas steht ;))
Corsair Raptor M30 mit ADNS-3090
Corsair Raptor M40 mit ADNS-3090 (Die älteren Corsair/Raptor Mäuse lass ich mal außen vor)
TT Esports Volos mit ADNS-9800 (wobei ich da auch nichts darüber gefunden habe)
 
Zuletzt bearbeitet:

Noired

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
469
Sorry für die blöde Frage, aber ist der Sensor der DA 4G (3988) besser oder schlechter als der 3090 von z.B. der Savu ?
 

usopia

Commodore
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.752
...die sieht ja richtig schnuckelig aus, die Everglide. Hab ich vorher glaub ich noch nie gesehen.
 

Noired

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
469
Ich wäre ebenfalls dafür, dass dieser Thread sticky wird. Danke für die Antwort. :-)
 

Blackeye84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
344
Mal eine Frage zu den Sensoren habe jetzt die Mäuse:

Steelseries Sensei
Zowie ec2 evo
G400s

hier.

Die Steelsereies hat
A9500

Zowie ec2 evo hat
A3090

G400s hat
S3095



Welcher dieser Sensoren ist denn jetzt am besten?
Eigentlich der Zowie?
Wo sind denn vor und Nachteile der Sensoren
Der A9500 hat ja irgendwelche fehler aber wurden die nicht schon vieleicht durch eine firmware ausgebessert?

Von den Mäusen alleine finde ich alle unterschiedlich Stark, Schwach.
und die g400s ist ja echt kleiner als die mx518
 

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
18.855
Soweit ich das verstanden habe, ist der S3095 ein A3090 mit Angle Snapping, wobei das ja nachgearbeitet wurde und man Angle Snapping ja jetzt aktivieren/deaktivieren kann.
Den A9500 wollen viele ja wegen der immer vorhandenen Beschleunigung von ca. 5% nicht, wobei ich aus praktischer Erfahrung sagen kann, dass das wirklich jammern auf sehr hohem Niveau ist.
Zur Zeit kommt ja immer mehr ein weiterer optischer Sensor in vor allem günstigen Mäuse zum Einsatz, das ist neben dem Avago A3050 (den ich persönlich auch sehr mag) der Pixart PAW3305, der wohl große Konkurrenz zum A3090 sein soll mit ganz wenig angle snapping und keiner Beschleunigung.

und die g400s ist ja echt kleiner als die mx518
wie kommste da drauf, ist ja die selbe Gehäuseform:
klick mich
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackeye84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
344
Also könnte man eigentlich mit jedem sensor zufrieden sein :-)

also ist wohl wirklich nur die preisleistung ausschlaggebend.

da ich für alle knapp 45 euro gezahlt habe ist das jetzt natürlich ne einbahnstraße.
 

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.579
Hi so als Info dürfte Steelseries mit der neuen Rival einen Sensor mitgeliefert haben, der voll konfigurierbar ist!


Was mich verdutzt, dass auf der internationalen Seite Pixart OMW3310 und auf der deutschen Steelseries Seite Avago ADNS3310 steht. Jedoch lt. Picart Homepage dürfte der Sensor wirklich halten was SS verspricht:

PMW3310DH-AWQT low power gaming sensor is a new addition to
PixArt Imaging’s gaming sensor family. The tracking system comprises
of navigation IC, HSDL-4261 IR LED and lens. It provides enhanced
features such as variable frame rate, programmable resolution, angle
tunability, X-Y axis independent resolution, programmable angle snap
plus configurable sleep and wake up time to suit various gamers’
preferences.
This gaming sensor is in a 20-pin staggered dual in- line package (DIP).
It is designed to be used with ADNS-2120-001 trim lens to achieve
optimum performance featured in this document.
Quelle: http://www.pixart.com.tw/product_data.asp?product_id=121&productclassify_id=1&productclassify2_id=3

Steelseries wirbt jedoch mit 50G und 6500cpi!


Wär cool wenn mir jemand zu dem Sensor was sagen kann, denn dann wird das anscheinend meine perfekte Maus mit optischem Sensor und keinen NAchteilen! :)
 

usopia

Commodore
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.752
Das mit den 6500 CPI ist richtig, zumindest seit ich eben gerade auf die aktuelle Software 3.1.4 ubgedated habe. Vorher ging es rauf bis 10.000 CPI, was wohl ein Bug war. Ob bei den 6500 CPI irgendwas interpoliert wird, weiß ich jetzt nicht. Kommt mir halt etwas viel vor für einen opt. Sensor aber in solche Regionen stoße ich eh nie vor. ;)
Was allerdings nicht geht, ist die getrennte Einstellung für die X- und Y-Achse, evtl. wird das noch nachgereicht, k.A.

Ansonsten lassen sich wie gesagt die Beschleunigung/Verzögerung und Anglesnapping einstellen bzw. deaktivieren. Und die LOD ist sehr niedrig, schätze mal ca. 1,5 mm, gemessen hab ich das aber nicht bisher.
Bin ziemlich zufrieden bisher mit der Rival. Ich hatte vorher etwas Bedenken wegen der Größe der Maus und meines Fingertip-Grip aber selbst das geht problemlos mit mittelgroßen bis größeren Händen. Nur das Mausrad samt Rasterung ist für meinen Geschmack etwas zu leichtgängig aber das ist Geschmackssache.

SteelS-Rival-314.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.579
Das hört sich ja dann echt scharf nach der perfekten Maus an... Von der Form her ist sie auch der Kone Pure recht ähnlich nur, dass die Mulde rechts nicht so tief hinhein geht wie bei der Kone Pure. Ist etwas breiter, da keine Mulde direkt sondern nach unten hin breiter wird (was ich an den Bildern so erkenne). Das kommt mir zugute.


Toll auch: Optischer LED beleuchteter Sensor. Kein Anglesnapping, keine Beschleunigung. Belecuhtung anpassbar (schaut furchtbar aus wenn alles Bund ist und nicht in einer Farbe :D


Und was ich gelesen habe, dass ich auch Den Beleuchtungseffekt einstellen kann.

Ich habs nämlich bei meiner Kone Pure so, dass ich es im normalbetrieb grün habe und wenn ich die CPI auf niedrig wechsle, um bei WoT auf entfernungen besser auf Module zielen zu können dann hab ich einen blauen Breathe Effekt. Wenn ich das dann so verwirklichen kann mit der Rival, dann ist das meine Traummaus!

Ich glaub ich muss mir die Software laden und das mal ausprobieren.



Edit: Mist geht nur wenn auch eine Maus dranhängt und meine Sensei mag er in der Firma nicht!



Usopia kannst du mir einen Gefallen tun und schaun ob das geht?


Also wenn ich auf 800cpi bin dann sollse grün leuchten. Wenn ich mit dem cpi Switch auf 200cpi bin sollse blau pulsieren.

Evtl sollte es so funzen, oder ich müsste mir mit 2 Profilen behelfen, dass man mit dem cpi Switch Profil wechselt. Die Frage ist dann, wie lange dauert es, bis er die Proifile OTF wechselt.


Wär toll wennst mir das checken könntest! :)

Danke mal im Vorfeld
 
Zuletzt bearbeitet:

usopia

Commodore
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.752
Das klappt leider nicht. Auch mit verschiedenen Profilen wirst du das wohl nicht hinbekommen, da sich die Profile nicht per Maustatste schalten lassen sondern man muß das direkt in der Software machen. Ist für mich zwar kein Problem aber verstehe auch nicht so ganz, warum kein Befehl zum Profil switchen im Treiber vorgesehen ist. Man kann tatsächlich sämtliche Keyboard-Tasten auf einen Maus-Schalter legen, auch Makros oder Multimedia-Tasten aber es gibt keinen Profil-Switch.

Was geht ist, daß man ein Profil mit einem Game verknüpft oder mit einem Programm (exe). Beim Start des Spiels/Programms wird dann automatisch das entsprechende Profil geladen. Bei mir ist Standard auch grün ;), L4D2 rot und BF2 blau, sonst zocke ich kaum was momentan.
 
Top