Mainboard kompatibel? GTX 750 TI --> GTX 1060 6 GB

Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, also tut es mir schon mal leid, falls ich diese Frage an einem falschen Ort gepostet habe. Vorab: ich kenne mich mit Mainboards nicht aus, d.h. ich wüsste nicht worauf ich achten muss, wenn ich mir eine neue GPU kaufe.

meine PC-Specs:
CPU : Intel Core i7 4790 ( ohne K)
GPU: GTX 750 Ti
Arbeitsspeicher: Slot 1: Samsung DDR3 8GB Slot 2: frei ( ich werde später auf 16 GB aufrüsten)
Mainboard: Lenovo Sharkbay Chipset: Haswell H81

So, nun wollte ich wissen: Wäre die Gtx 1060 6GB kompatibel mit diesem Mainboard? Wenn ja, wird die 1060 durch das Mainboard in irgendeinerweise eingeschränkt? Und wie viel Watt sollte das Netzteil liefern? In den GPU-Daten der 1060 steht max. 120 Watt Leistungsaufnahme, aber andere PC-Komponenten brauchen ja auch Strom, sollten deshalb 400 W reichen? oder sollte man irgendwie zur Sicherheit 500W haben, damit bisschen "Reserve" vorhanden ist?

Falls mein Mainboard nicht kompatibel ist. Welches Mainboard würdet ihr mir empfehlen? Es sollte mit neueren CPu´s kompatibel sein, da ich meine CPU in Zukunft auch aufrüsten will.

Mainboard_Screenshot_01.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Ich gehe immer auf Nummer sicher und kaufe gute Netzteile welche ab 500 watt.
Sieht so aus als ob es ein Exotisches Mainboard ist, versuch es mit der neuen Grafikkarte und mach ein Bios update.
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.087
Sieht nach einem Lenovo Fertig PC aus.
Da ist es fraglich, ob überhaupt eine andere Grafikkarte funktioniert. Die ist of im BIOS gesperrt.
Preislich sollte man aktuell aber zur AMD RX580 greifen.
Netzt 450-500W Markennetzteil.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.687

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.087

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.687
Ich weiß die 8GB Versionen sind schon alle weg.
Aber eine RX570 4GB für 94€ gegen eine 1060ti 6gb für 220€?
 

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.336

AlphaImperator

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Ja, es ist ein Fertig-PC von Lenovo. Ich habe schon in anderen Foren gelesen, dass Fertig-PC´s oft nicht mit anderen Grafikkarten funktionieren, jedoch waren diese PC´s von anderen Herstellern, von Lenovo weiß ich da leider nichts zu. Kann man irgendwie im voraus überprüfen, ob andere Grafikkarten mit meinem PC funktionieren würden? Hab leider keine anderen Grafikkarten rumliegen.
Oder könnte man diese "Grafikkarten-Sperre" überbrücken indem man ein Bios Update macht?

Eigentlich habe ich mich für die 1060 noch nicht ganz entschlossen, aber würde sie schon präferieren, da ich sie auch für einen guten Preis gefunden habe.

Mal abgesehn von dieser Bios-Sperre, wäre die 1060 ansonsten kompatibel?

Danke, schon mal für die Antworten.

Edit: Danke, die Frage zur Kompatibilität hat sich schon geklärt, wie siehts mit der Bios-Sperre aus?
 

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.333

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.336
Schreib doch Lenovo einfach mal an oder ruf da an. Ansonsten kannst Du die GraKa ja erst einmal testen und
und wenn´s nicht funktionieren sollte zurückschicken.
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.087
Wie ist denn der gute Preis für die 1060?

Lenovo wird da kaum Auskunft geben. Kann man nur probieren.
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.087
Neu?
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.087
Ist ok der Preis, ohne zu wissen welches Modell.
Eine RX580 8GB für 189€ ist somit vergleichbar.
Ist reine Geschmackssache.
Aber zurück zur grundlegenden Frage.
Es ist gut möglich, dass das Board die Karte nicht erkennt. Probier es einfach.
 
Top