• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Rainbow Six Mehr FPS in Rainbow Six Siege

Fux_55

Cadet 1st Year
Registriert
Mai 2021
Beiträge
15
Moin,
Ich wollte mal um rat/Hilfe fragen für R6. Ich bin etwas enttäuscht von der Leistung meines PC´s.

Mein PC:
Ryzen 5 2600
Gtx 1050TI
16GB RAM afu 3200MhZ
Aorus X470 Ultra Gaming
1TB SSD
144Hz Monitor

Ich habe in R6 immer so rund 100 FPS. Ich habe alle Setting auf sehr low bis auf schatten hab ich die Settings auf medium.
Manchmal geht es auch auf 90 FPS runter ganz selten auf 120FPS.
Ein Kollege hat einen I5 und eine gtx 1070 und laut ihm rund 160-180 FPS da wundert mich das schon das meiner ein Bruchteil packt. Ich weiß nicht ob ich einfach zu viel erwarte aber im durchschnitt 100FPS ist schon etwas mager.
Ich habe viele Videos geschaut aber nichts hat gebracht könnt ihr mir helfen woran das liegt? Einstellungen? Hardware? Programme 3 Anbieter? Wäre für jede HIlfe sehr Dankbar!!
 
eine 1070 ist auch doppelt so schnell wie eine 1050ti?
 

Anhänge

  • 1050ti_1070.png
    1050ti_1070.png
    311,6 KB · Aufrufe: 435
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fux_55
Schau auf die Auslastung der Graka.
Ist die voll ausgelastet: Schnellere Graka kaufen.
Langweilt sie sich: Schnellere CPU kaufen.

Ist wirklich so einfach.

Ach ja... und nicht vergessen XMP im Bios zu aktivieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fux_55
  • Gefällt mir
Reaktionen: HisN
Mein Kumpel hat einen I5..ja, meiner auch. Meiner hat einen I5 10400, deiner einen I5 2500?

Wenn du vergleichst, mache genaue Angaben. Das die GTX 1070 deutlich schneller ist, als eine GTX 1050 TI wurde dir bereits geschrieben. Mein 3er Golf ist auch oft schneller, als ein Porsche.
 
@Fux_55 Die GTX 1050 Ti war als sie vor fast 5 Jahren erschien auf der untersten Stufe der "Gaming-Grafikkarten", ein absolutes Einsteigermodell und eigentlich war alles was (neu gekauft) darunter lag nur noch etwas wo man sich dachte, dass man da auch gleich die integrierte Grafik einer CPU nutzen könne.
Die GTX 1070 dagegen war zu der Zeit (vereinfacht dargestellt) die zweitschnellste Grafikkarte die es überhaupt gab und mit 500€ kostete sie mehr als das Dreifache einer GTX 1050 Ti.
Wenn man den Aufpreis zur 1080 betrachtet war die 1070 die vernünftige Highend-Gamingwahl und die 1080 eher was für Enthusiasten (bevor dann die 1080 Ti kam).

Du erwartest definitiv zu viel von deiner kleinen Einsteiger-Gamingkarte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Asznee
@Fux_55 Öhm - was für eine Grafikkarte? Da gerade alle Grafikkarten sündhaft teuer sind wäre es ganz sinnvoll wenn du sie nennst, damit wir dich evtl. noch vor einem Fehlkauf bewahren können^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
Also kein Fehlkauf? Und dazu auch mit sicherheit normal spielbar mit meiner hardware?
Also muss ich mir irgendwie gedanken machen das meine CPU oder Mainboard nicht damit klar kommt?
Und kannst du mir ein Netzteil empfehlen also die Watt :)
 
Hast du denn mal geguckt, ob du DX11 oder Vulkan nutzt?

Es stimmt schon, dass die 1050 TI viel langsamer ist, aber bei "sehr low"(oder sonst auch) kann das schon einen Unterschied machen.
 
Fux_55 schrieb:
Also bei der normalen oder vulkan nimmt sich das nicht viel bei der FPS.
Also hast du es ausprobiert und es machte keinen Unterschied?

Denn das hier klingt so, als hättest du es nicht gefunden:
Fux_55 schrieb:
DX11 ist die normale version oder was genau das sagt mir gerade nichts
DX in den verschiedensten Versionen bis Version 12. Mantel, Vulkan und OpenGL sind APIs....das sind verschiedene Varianten um das Geschehen im Spiel an den Grafikkartentreiber und die Grafikkarte zu senden.

Die haben alle ihre Vor und Nachteile, aber vor allem mit AMD GPUs sollte man tendenziell auf DX12 und Vulkan setzen.
DX bis Version 11 und OpenGL sind schlechter darin, für die Arbeit der API mehrer CPU Kerne zu nutzen...das kann die GPU einbremsen.

Die meisten Spiele lassen dich nicht wählen und auch wo du wählen kannst, sind nicht immer beide(in der Regel hat man nur 2 zur Wahl) auch gut umgesetzt.

In R6 soll Vulkan sehr gut laufen(da musst du das Spiel für neu starten) ....
 
Macht es auch ...

Vulkan
1601677365004.png


DX11
1601676903836.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
Hallo Leute,
erstmal danke für die Hilfe.
Ich habe ein anderes anliegen.
Wenn ich R6 spiele (220+ FPS) wird meine Graka (3060 12GB) mit nur 1% ausgelastet also wird sie so gesehen null ausgelastet aber dafür meine CPU so 85-90% ausgelastet woran liegt das?
 
Du schaust auf eine Anzeige, die nicht die Auslastung der Graka anzeigt und/oder Du hast eine IGPU und schaust auf die Auslastung der Graka auf der nicht das Spiel läuft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
HisN schrieb:

Baal Netbeck schrieb:
Also hast du es ausprobiert und es machte keinen Unterschied?

Denn das hier klingt so, als hättest du es nicht gefunden:

DX in den verschiedensten Versionen bis Version 12. Mantel, Vulkan und OpenGL sind APIs....das sind verschiedene Varianten um das Geschehen im Spiel an den Grafikkartentreiber und die Grafikkarte zu senden.

Die haben alle ihre Vor und Nachteile, aber vor allem mit AMD GPUs sollte man tendenziell auf DX12 und Vulkan setzen.
DX bis Version 11 und OpenGL sind schlechter darin, für die Arbeit der API mehrer CPU Kerne zu nutzen...das kann die GPU einbremsen.

Die meisten Spiele lassen dich nicht wählen und auch wo du wählen kannst, sind nicht immer beide(in der Regel hat man nur 2 zur Wahl) auch gut umgesetzt.

In R6 soll Vulkan sehr gut laufen(da musst du das Spiel für neu starten) ....
Also spiele immer Vulkan und habe 220+ FPS läuft alles einwandfrei
iSight2TheBlind schrieb:
@Fux_55 Die GTX 1050 Ti war als sie vor fast 5 Jahren erschien auf der untersten Stufe der "Gaming-Grafikkarten", ein absolutes Einsteigermodell und eigentlich war alles was (neu gekauft) darunter lag nur noch etwas wo man sich dachte, dass man da auch gleich die integrierte Grafik einer CPU nutzen könne.
Die GTX 1070 dagegen war zu der Zeit (vereinfacht dargestellt) die zweitschnellste Grafikkarte die es überhaupt gab und mit 500€ kostete sie mehr als das Dreifache einer GTX 1050 Ti.
Wenn man den Aufpreis zur 1080 betrachtet war die 1070 die vernünftige Highend-Gamingwahl und die 1080 eher was für Enthusiasten (bevor dann die 1080 Ti kam).

Du erwartest definitiv zu viel von deiner kleinen Einsteiger-Gamingkarte.
Servus eine Frage an dich, kannst du/ihr mir mit bottleneck weiter helfen? hab dazu nichts hier gefunden LG
 
Schau beim Zocken auf die Auslastung der Graka.
Graka voll ausgelastet: Graka am Ende (Graka der böse Flaschenhals)
Graka langweilt sich: CPU schafft es nicht die Graka schnell genug mit Daten zu füttern. (CPU der böse Flaschenhals).

Sofern RAM und VRAM nicht voll sind und kein Limiter wie z.b. vsync aktiviert ist.
 
HisN schrieb:
Schau beim Zocken auf die Auslastung der Graka.
Graka voll ausgelastet: Graka am Ende (Graka der böse Flaschenhals)
Graka langweilt sich: CPU schafft es nicht die Graka schnell genug mit Daten zu füttern. (CPU der böse Flaschenhals).

Sofern RAM und VRAM nicht voll sind und kein Limiter wie z.b. vsync aktiviert ist.
welche programme kannst du mir da empfehlen?
 
Zurück
Oben