Mein P4 hat 75°C!

Ice Flame

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
40
Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Hm, hab da so ein Problem: Hab mir gerade nen Motherboardmonitor runtergeladen und sofort installiert und prompt kam ne meldung dass die CPU 75°C hat! Hab ich natürlich nicht geglaubt, aber SiSoftware Sandra sagt das gleiche.

Der PC läuft seit 1 1/4 Jahren stabil, dh. es gab noch keine Hardware-Mängel.

Systemdaten:
P4 2.4GHz
512 MB DDRam
Mobo: Shuttle AS45
GeForce 4 MMX 440
WindowsXP Prof.

Wenn jemand weiß wie ich testen kann ob der Lüfter kaputt ist, soll es bitte auch posten.

Danke schon mal im Vorraus für die schnelle Hilfe.
 

Ludacris

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
113
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Boah ich muß sagen das ist ziemlich heftig für einen P4!
Wieviel Umdrehungen zeigt den der Lüfter an?

Und hast du mal im Bios nachgesehen ob dort auch diese Temperaturen angezeigt werden?
 

HotShot

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.019
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Manchmal sind es einfach falsch ausgelesene Werte. Das merkt man meist daran, daß sowas mit BIOS Upgrades gefixt wird. Bei 75° wird die CPU nicht kaputtgehen, aber es könnte sein, daß die CPU nicht mit voller Leistung läuft.

Nimm mal den Kühlkörper runter und überprüfe den Sitz. Eventuell hilft auch bissl Wärmeleitpaste statt des Pads.

Ob der Lüfter kaputt ist? Dreht er sich überhaupt? Oder vielleicht zu langsam? Oder ist er doch zu schwach?
 

Sofa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
29
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Klingt echt nach einem Lüfter der sich verabschiedet hat. Kauf einen besseren. Wenn er kaputt ist brauchst du einen neuen, wenn er noch geht scheinbar auch :)
Die Temp ist für einen P4 viel zu hoch wenn man von der üblichen Norm ausgeht. Falls nicht vorhanden können auch Gehäuselüfter etwas Abhilfe schaffen.

Wenn es das nicht ist, dann schauen, ob die Spannung mit der der Prozessor betrieben wird im Normbereich ist.

Oder halt wie die beiden anderen sagten BIOS überprüfen und ggf updaten.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Kann mich Hotshot nur anschließen vielleicht auch nur mal vom staub befreien wenns seit 1,5 jahren läuft.
 

Daywalker

Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
2.820
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

mach einfach mal das gehäuse auf und schau ob sich der lüfter noch dreht!
was fürn kühler haste denn? gehäuse? und sonstige lüfter auser cpu?
 

Ice Flame

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
40
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Also, ich mache den PC alle 2-3 monate mal sauber, aussaugen und so. Ich hab noch nen Gehäuselüfter und der CPUlüfter dreht sich auch.
Ich denke mal dass der Lüfter kaputt is, weil ich in den letzten 3 Monaten nichts neues eingebaut habe außer mal nen RAM Stick. Gehäuse? Lol, is alles Marke Eigenbau, also Noname Gehäuse. Umdrehungen waren glaub ich sowas um die 2500 oder so. Wenn ich mit der Hand über den Lüfter gehe, dann fühle ich auch nen ordendlichen Luftzug...

Komm anscheindend net drum rum nen neuen zu kaufen :-(


Könnte es auch sein dass nicht der Lüfter, sondern die CPU defekt ist?? Denk aber mal wohl net, sonst dürfte ja eigndlich gar nix mehr gehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Und hast du auch schon an einen bestimmten Kühler gedacht?

Wenn nicht, kauf dir den Zalman CNPS7000A/Cu, ist vom Preis/Leistungsverhältnis wirklich der Hammer und zählt momentan zu den besten Luft-Kühlern auf dem Markt. Kann ich nur empfehlen ;) (40°C Last bei mir)
 

Ice Flame

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
40
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

@4th Floor:

Sollte halt möglichst leise sein. Wird ja wohl net so teuer sein das Teil.

Mir hat noch ein Freund gesagt, dass die Motoren der Lüfter mit der Zeit verrecken. Ist da was dran, oder eher net? Würd mich halt nur interessieren warum er von jetzt auf gleich nicht mehr geht....
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.128
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

von jetzt auf gleich ist relativ unwahrscheinlich. vorallem müsstest du ja dann auch einen unterschied hören könne, wenn der lüfter wesentlich langsamer dreht. hast du mal im bios nach der temp geguckt?
 

Ice Flame

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
40
Re: Mein P4 hat 75°C! HILFE!

Also er hat jetzt noch ca 2500 Umdrehungen laut Sandra. Bios hab ich noch net geschaut. Vor einer woche oder so hatte er noch 45°C :-(

Naja, was solls, ein neuer Lüfter is ja auch net so teuer und was tut man nicht alles für sein 2. bestes Stück :p


[EDIT] Hab grad mal den Passiv- und Aktiv-Kühler entfernt und gesehen dass die Oberseite des CPUs teilweise dunkel verfärbt ist. Denk aber das kommt von dieser Wärmeleitfolie (Wlf) die auf dem Passiv-Kühler drauf war, is bei den Boxed-Modellen wohl immer so. Naja, ich werd da jetzt mal alles schön vorsichtig sauber machen und dann mal gescheite Wäremeleitpaste draufmachen.
Frag mich aber wie das kommen kann. Verbraucht sich die Wlf so schnell?? Meine alten PCs ham mit der Wärmeleitpaste immer so 2-3 Jahre gehalten, dann hab ich sie halt ausgetauscht. Also es wir wohl net am Lüfter sondern an der verbrauchten Wlf liegen [/EDIT]
 
Zuletzt bearbeitet:

Th3ri0n

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.200
Und hat es was gebracht?

Vielleicht wirklich nur ein paar falsche Werte... ich hatte bei meinem alten P4 2 GHz (Aldi PC) auch immer eine Anzeige von 60°C. Im Winter stieg es dann manchmal auf knapp unter 70° C. Soll das einer verstehen wer will...

Zumal ein P4 2 GHz sich meines wissens überhaupt nicht mit der Hitze betreiben lässt. Der drosselt schon ziemlich früh den Takt runter. Hatte aber nie Probs mit Stabilität etc. ...

Jedenfalls hab ich irgendwann mal das Wärmeleitpad entfernt und AS3 draufgemacht, Temp's bleiben trotzdem gleich.

Vertraue nie OEM Boards. Zumal du sowiso fast nie ein BIOS Update findest.
 

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Vorm Abrauchen solltest du beim P4 eigentlich keine Angst haben.....Sollte die Temperatur wirklich kritisch hoch sein, regelt er sich entweder runter oder das System schaltet sich selbst ab. Das war schon beim Willamette so :) (siehe auch die THG-Videos dazu)

Der Zalman ist im Silent-Mode (ca. 1600 RPM) extrem leise, im normalen Modus (ca. 2600 RPM) ist er aber hörbar. Die Kühlleistung des Kühlkörpers alleine ist schon enorm, wenn die CPU-Auslastung bei mir unter 10% liegt, kann ich den Lüfter des Zalman ohne Bedenken ganz ausschalten :D (ideal zum Saugen über Nacht)
 

Th3ri0n

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.200
Interessante Idee, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Bei 5 Gehäuselüftern sollte das ja auch kein Problem sein, die sind sowiso sehr leise (knapp 20db) :cool_alt:
 

Ice Flame

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
40
Ich glaub ich bring den einfach mal zurück und sag halt dass er plötzlich 75°C hatte und dass das nicht richtig sein kann. Vielleicht bekomm ich ja noch Garantie drauf, wär auch net schlecht. Wenn sie mir halt keine geben, dann lass ich ihn solange mit neuer Wärmeleitpaste laufen bis er total kaputt geht. Dürfte aber eigendlich bei nem Überhitzungsschutz ja net passieren....

Fragen kostet ja nix
 
Top