Mein Rechner fährt nicht hoch

der-junge

Lt. Commander
Registriert
März 2007
Beiträge
1.548
Hallo,

habe meinen Rechner gestern ganz normal ausgeschaltet und wollte ihn heut morgen wieder einschalten...nix tut sich fährt einfach nicht hoch.

Ich habe das gehäuse mal aufgemacht um zu schauen ob sich etwas tut. Wenn man den Rechner einschaltet, fangen die Lüfter kurz an zu drehen und stoppen dann nach 20sec ca. automatisch, dan drehen sie wieder 20 sec und so weiter.

Was kann hier kaputt sein?

Mein System:
Be Quiet NT 400W
Q6600@3,2
MSI P45
4gb Aeneon Ram
MSI 5770 Hawk

Ich habe das NT oder das Board im Verdacht, was denkt ihr? Wie kann ich das rausfinden wenn ich keine Teile zum tauschen habe?
 
du könntest als erstes mal das Bios resetten, dann alle unnötigen teile abklemmen und ram einzelt testen. . Wenn es dann immernoch nicht geht, machst du die Graka raus, jetzt müsste der piepton für defekte/fehlende graka kommen dann graka wieder rein und den ram raus, jetzt kommt wieder der piepton nur eben für den ram.
 
Yep

Einem Clear CMOS vorausgesetzt, da Du übertaktet hast -> Ausgangskonfiguration
 
hm..das system läuft schon über ein jahr mit den einstellungen
 
hm..das system läuft schon über ein jahr mit den einstellungen
Das mag ja sein das alles problemlos lief, dennoch versuch man für eine schnelle fehlerdiagnose die ausgangskonfig zu nutzen damit man nicht eventuell eingeschlichene Fehler drin hat. Vergiss nicht, der Teufel ist ein Eichhörnchen^^
 
cmos reset hat nichts gebracht, ist ein bequiet e5 400w mir ist eben auch ein knistern aufgefallen, denke das kommt aus dem nt
 
hast du einen Bekannten oder Freund/in der/die dir mal mit seinem/ihrem PC zur seite stehen könnte? Zum NT testen müsstest du das NT nichtmal aus dem anderen PC ausbauen sondern einfach stecker abziehen und die PC's gegenüber stellen.
 
würde auch auf's NT tippen.
bei 400 W dürfte das NT auch dauerhaft an der Grenze laufen was sicherlich nicht die Lebensdauer verlängert.
 
so denke es ist das NT, habe meiner Mutter ein noname 500W NT abgeschwatzt und nun geht der Rechner wieder an....Problem ist das dieses NT wohl auch bald den geist aufgeben wird, da es nach start erstmal 5min pfeift bevor es leise wird..

Welches NT würdet ihr mir nun empfehlen? Es sollte groß genug dimensioniert sein um auch nacher mal ein 6kerner zu befeuern. Extrem wichtig wäre mir das es leise bzw. UNHÖRBAR ist.
 
Er brauch Doch ein stärkeres Netzteil, um später beim Umstieg auf X6 und stärkere Graka kein neues kaufen zu müssen.

Du kannst Dir alternativ auch die Netzteile aus diesem Thread hier anschauen. Also bei der Highend X6 Konfiguration.

Ich habe mit letzte Woche das Antec True Power 550W geholt, das ist bis jetzt nicht zu hören.
 
Zurück
Oben