mein Rechner stürzt ab...

Ahnungslooser

Cadet 1st Year
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
9
Hallo Freunde, vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen? Mein PC (Atelco) mit Duo Core 6850, 2 Gig RAM, 8800 GTX und MSI-Board stürzt seit einigen Tagen immer nach wenigen Minuten unvermittelt ab. Dann läuft er erst wieder, wenn ich ihn ne Weile auslasse. An der GraKa scheints nicht zu liegen, die halte ich per RivaTuner bei 55°C. Was meist ihr, was das sein könnte?
 
Welcome @ FB

Was für ein NT ist verbaut?
Wie sehen die anderen Temps aus?
Betreibst du OC?
Treiber aktuell?
Genauere Systemangaben wären nicht schlecht.
 
Bin leider kein Spezialist... Was ist NT? Ich hab Vista 31 drauf. Treiber den aktuellsten Forceware. Wie kann ich die anderen Temps ausmessen? Danke für die schnelle Antwort! :-)
 
NT = Netzteil, mal bitte mit angeben.

Speedfan zum Auslesen. Oder auch CoreTemp zum Auslesen der Core Temperaturen.
 
Du kannst Deine Beiträge editieren. Das verhindert Doppleposts :)

GGf nutze auch mal Everest um die Temperaturen auszulesen.

Coretemp Download
 
Ein be quit BQT E5 550W ist drin. temperaturen sind lt. speedfan je nach sensor nur bei 30-40°C.
 
Und die vom Board?
RAM durch Memtest jagen bzw. einzelne Riegel durchtesten.
Anderes Netzteil zum Probieren?
 
Hast Du denn auch nen Mentest-Tool, das ich nicht erst auf ne CD brennen oder Diskette speichern muss?
 
Memtest unter Windows ist Käse. Brenne es und boote mit der CD.
 
Bin scheinbar zu doof den Memtest zu starten. :-(

Könnte das Ganze auch an einem Virus liegen?
 
Nichts ist unmöglich :)

Aber Memtest solltest Du schon gestartet kriegen. Auf CD brennen und von der CD starten -von CD booten.
Das muss klappen!
 
So, hab jetzt mal jelweils 1 Ram-Modul entfernt - Rechner stürzt trotzdem ab. Es liegt also nicht am Speicher, nicht an der GraKa(temperatur), nicht am Prozessor... was kanns dann überhaupt noch sein?!
 
Zurück
Oben