News Metroid Prime 4: Entwicklung mit Retro Studios neugestartet

ovi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
924
Ich war irgendwie bisher davon ausgegangen, dass es vom ehemaligen Team entwickelt wird. Extrem schade und doch der einzig richtige Weg. Wer Metroid Prime gespielt und geliebt hat, kann das eigentlich nur zu schätzen wissen!
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.161
Retro Zeug scheint immer beliebter zu werden.
Bald wird man die ganzen alten Spiele für das Smartphone produzieren und ordentlich bei jeder Gelegenheit abkassieren. Das ist die logische Folge, wenn es so weiter geht.

Aktuell scheinen einige Studios aber noch auf Qualität zu setzen und sich Mühe zu geben, ein Spiel durch einen einmaligen Verkauf den Fans zu gönnen.
 

phoenixtr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
284
@Highspeed Opi Ich stimme dir zu, allerdings finde ich die Formulierung "(...) ein Spiel durch den einmaligen Verkauf den Fans zu gönnen" nicht passend, weil da ja genauso eine Gewinnabsicht dahintersteht.
Es gibt definitiv eine Zielgruppe, die lediglich 1x Kauf akzeptiert und alle andere Formen der Monetarisierung ablehnt. Die Frage ist nur, wie groß diese Gruppe ist. Besonders im Vergleich zum Umsatz mit Mikrotransaktionen.
Wenn ein Hersteller sich auf die Fahnen schreibt: "Bei uns keine Mikrotransaktionen!" Dann ist das ein Verkaufsargument, das entsprechende Umsätze einbringen soll. Mit Gönnen hat das somit nur bedingt etwas zu tun.

Ansonsten sehe ich den Trend leider genauso :(.
Das Einzige, was man selbst machen kann, ist die Art der Monetarisierung (finanziell) zu unterstützen, die man für richtig hält und gleichzeitig auf die Missstände bei anderen Formen aufmerksam machen.
 

Pizza!

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.324
Metriod Prime auf dem Gamecube war bombig damals. Mir würde schon eine leicht aufpolierte Version reichen, also mit Ähnlichkeiten zum Ersten.
Schade noch viel länger warten zu müssen.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.161
@phoenixtr

Diese Behauptung scheint wie eine Gehirnwäsche durch die Marketingabteilung immer wieder genannt zu werden.
Selbstverständlich ist eine Gewinnabsicht vorhanden. Das ist logisch.

Es geht nur darum, dass man früher durch den einmaligen Verkauf überleben konnte.
Heute geht es aber nicht mehr darum Gewinn zu machen, es geht darum maximalen Gewinn zu machen, teilweise auf Kosten des Image. Im schlimmsten Fall braucht man einfach nur ein neues Studio mit neuem Namen zu gründen und kann das System von Neuem beginnen.

Heute scheint auch quasi jeder der Meinung zu sein, einen Anspruch auf Gewinn zu haben. Wenn man einfach nur Müll produziert, wird das gerne auf Raubkopierer oder sonst was geschoben. Die eigene Inkompetenz will man natürlich nicht wahrhaben.

Es gibt ja noch immer Titel die einmalig verkauft werden und den Studios dicke Gewinne bescheren.
Aber selbst die sind mittlerweile der Meinung, dass das nicht genug ist.

Mit anderen Worten:
Früher haben die Spiele-Entwickler das Spiel im Fokus gehabt und wollten die Erfahrung/Geschichte teilen und daran fair verdienen. Heute sind Spiele mehr und mehr wie Verbrauchsgut, welche in immer kürzeren Abständen mit immer weniger Mühe verkauft werden sollen.
Das zeigt sich vor allem daran, dass Spiel im Alpha Status verkauft werden und wenn man genug Geld hat und keine Zukunft mehr für Einnahmen sieht, lässt man das Spiel fallen. (DayZ als Beispiel)
Früher musste man ein Spiel tatsächlich fertigstellen und konnte sich eine Alpha nicht erlauben.

Daran sind aber nicht die Entwickler schuld. Es ist ganz alleine der Kunde, der das mit einem Kauf unterstützt.
Deshalb warte ich immer auf die Final Version und dannach nochmals mindestens 1 Jahr. Wenn das Spiel bis dahin nicht tot ist und tatsächlich fertig, kaufe ich es vielleicht. Ansonsten eben nicht.
Dadurch habe ich in den letzten Jahren nur einen winzigen Bruchteil der Spiele gekauft, die mich anfangs interessiert haben.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.048
Es ist also furchtbar schlecht, wenn Studios gute Spiele für neue Plattformen entwickeln?

Nicht jeder ist 198X geboren und hat alle Retro-Konsolen zuhause stehen
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.161
Warum sollte es schlecht sein? Ein besserer PC/Konsole/Smartphone sollte nach einer Optimierung mehr Spaß bringen als die uralten Geräte.

Ich würde Gothic 1 gerne wieder spielen. Aber die Grafik ist grausam.
Ich würde noch viel lieber alte Spiele wie G-Police spielen, aber weder besitze ich noch eine PlayStation 1, noch könnte ich mir die alte Grafik antun. :D

 

TheUngrateful

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
181
@Highspeed Opi
Was genau hat das jetzt mit dieser News zu tun?
Hier wird kein Metroid hingeklatscht und schon gar nicht eins nach dem anderen. Wann kam das letzte Prime raus?

Die aktuelle Entwicklung hat Nintendo nicht gefallen, den Auftrag vom aktuellen Entwickler entzogen und Prime den Retro Studios zugeteilt.
Da ist doch nicht schlecht dran? Vor allem da Retro Studios ausschließlich gute Spiele abliefert und ein vorzeigeentwickler geworden ist, wie Rare es mal war.

Oder hast du beim Namen Retro Studios irgendwas falsch verstanden?
 

ManPon

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
925
Ist zwar Schade, allerdings sind die "Retro Studios" für wahre Meisterwerke bekannt.
Darunter Fallen Metroid Prime, Metroid Prime 2: Echoes, Metroid Prime 3: Corruption, Donkey Kong Country Returns oder auch Donkey Kong Country: Tropical Freeze.
Wer diese Spiele nicht kennt, der hat definitiv etwas versäumt. ;)

Achja, der letzte Metroid Prime-Titel stammt von 2007 ... wie die Zeit vergeht!
 

o.Sleepwalker.o

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
589
@Highspeed Opi Den Zusammenhang verstehe ich jetzt gerade auch nicht so recht. Das Entwicklerstudio heißt "Retro Studios". Die haben entgegen ihren Namen, damals das erste 3D Metroid (Metroid Prime 1) für den Game Cube entwickelt. Und an dieses Studio wurde jetzt der Auftrag für Metroid Prime 4 gegeben.

Wäre natürlich noch interessant wer bisher die Entwicklung übernommen hatte, Nintendo selbst?
 

Captain Flint

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
203
Egal wie lange es dauern wird, wenn es die gleichen Gefühle auslöst wie mein Erstkontakt mit Samus auf dem SNES > dann ist das Dingen gekauft *punkt* :D
 

Satan666

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
622
Puh, dann wird es ja noch Jahre dauern, die haben 2014 das letzte Spiel raus gebracht, was haben die den so in den letzten 4 Jahren getrieben, bzw es sind ja fast 5.

Da wird doch dann bestimmt noch etwas vorher releast werden, oder?
Die haben ja nicht einfach Pause gemacht :D
 

just_fre@kin

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.753
Lieber das Spiel von vorne beginnen und gemachte Fehler öffentlich eingestehen, als es so zu machen wie alle anderen Publisher/Entwickler und unfertiges, unbefriedigendes Zeug verfrüht auf den Markt zu werfen und mit tausend Patches ein Jahr lang tot zu fixen, das ist an sich absolut lobenswert ... ABER: man darf Nintendo nicht einfach nur als ein Entwicklerstudio bzw. Publisher unter Vielen ansehen (wie beispielsweise EA, Activision & Co.), die für Dritthardware entwickeln, sondern muss Nintendo als Gesamtökosystem ansehen, und da sieht es aktuell in meinen Augen nicht ganz so rosig aus, was durch ein Verschieben von Metroid natürlich bestärkt wird. Die Nintendo-Hardware lebt von eigenen Games, entsprechend freut man sich über jedes einzelne Game. Jetzt stellt sich für mich die Frage: was kommt 2019?

Ich hatte nach knapp 2 Jahren Funkstille zum Spiel durchaus insgeheim gehofft, dass Metroid Prime 4 zum Weihnachtsgeschäft 2019 als Blockbuster erscheint. So sind aktuell im Bereich "AAA-Games" für die Switch nur Animal Crossing und ein neues Pokemon Game am Horizont sichtbar, wobei bei Beiden quasi auch noch gar nicht sicher ist, ob das 2019 was wird.

Wenn ich meine Switch weiterhin so aktiv benutzen will wie 2017 und 2018, dann muss langsam mal wieder Input in Form einer Direct kommen, sodass man wenigstens weiß, was bis Frühjahr/Sommer ansteht. Smash Bros. schön und gut, aber das ist eher ein Game, dass man immer mal Zwischendurch und mit Freunden zockt, das ist in meinen Augen nichts mit Langzeitmotivation im Sinne eines Zelda: BotW oder Mario Odyssey. Bei Metroid hätte ich mir das eher vorstellen können.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.229
Können die nicht einfach ein geiles 2D Super Metroid 2 entwickeln?

Ich, die Metroid Fans und die gesamte Speedrun Community würden es so feiern.
 

ironkrutt

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
839
Es wird sicher die Metroid Prime Trilogy zwischen geschoben zum überbrücken bis Prime 4 fertig ist.
 
Top