News Microsoft: Neue Surface-Hardware wird am 2. Oktober präsentiert

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.203
Darf man hier Wünsche äußern?

Bitte einmal das Surface Pro mit Ice Lake CPU in der 4 Kern, 28 Watt Konfiguration mit 2 TB 3 Anschlüssen (auch zum Aufladen) und einem "normalen" USB Typ A Anschluss.
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.074

MaC-87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
285
Ich bin mit meinem Surface Pro 6 ziemlich zufrieden. Habe nur ein merkwürdiges Phänomen. Manchmal wenn ich das Surface an seiner Docking Station betreibe, tacktet die CPU nur mit 400 Mhz. Also sie tacket dann nicht mehr hoch. Ein neustart behebt das Problem meistens aber lästige Sache. Im normalen Einsatz kommt das nie vor.
Hat da Jemand bei sich ähnliches beobachtet?
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.074

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.048
Der "Fix" kostet nachweislich Leistung.
Du liegst also nachweislich falsch, die Geräte laufen damit schlechter*;)
*weil langsamer!
mit dem Fix der Sicherheitslücken schlechter als die Konkurrenz ohne Sicherheitslücken.
Stimmt bis zu den ZEN2 Cores. Im Moment steht 12nm vs 14nm (+++++++). Intel hat noch die Nase vorn.
Sobald AMD seine 7nm APUs bringt, ist es vorbei mit Intel Herrschaft in dem Bereich. 100% Steigerung der Effizenz, zumindestens bei den Ryzen 3000 sollten ein passender Ausblick sein.

Allerdings glaube ich nicht, dass MS auf die neuen 7nm APUs setzen wird. MS ist eher bekannt auf „ältere“ aber bewerte Hardware zu setzen. Und AMD hat mit Ryzen 3000 bewiesen, dass abwarten Permiumherstellern gut tun würde.
 

Suffwurst

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
165
Vielleicht gibt es ja ne Überraschung und ne APU aus der neuen XBOX ;) Das wäre doch mal
was feines. :schluck:
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.074
Ziemlich weit hergeholt.

Man mildert die Sicherheitslücke indem man die Ausnutzung verhindert, aber nicht die Sicherheitslücke selbst löst.
Heißt daher nicht zwangsweise, dass man sie immer noch Ausnutzen kann (mit den Patches).

Auch hier wird von mitigation aka Verhinderung der Ausnutzung gesprochen: https://www.siliconrepublic.com/enterprise/google-spectre-cpu-bug

Wie wärs mit etwas explizitem und stichfestem? Das ist ziemlich weit weg von:
 

supermanlovers

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.484

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.204
Sehr erfreuliche Neuigkeiten, ich bin schon mordsmaessig gespannt auf das neue Surface Portfolio, womit ich fuer den Oktober eigentlich auch insgeheim gerechnet habe :).

Microsoft soll das Projekt Centaurus nicht alleine stemmen, sondern eng mit Intel zusammenarbeiten.
Als ich das gelesen habe, war mein erster Gedanke, dass evt. wieder keine AMD APUs Ihren Weg in irgendein Surface Produkt finden werden, was ich schon eher bescheiden von Microsoft faende :rolleyes: .

Nicht sehr wahrscheinlich, aber zumindest in der Vergangenheit ebenfalls in der Gerüchteküche gehandelt, wurde der Einsatz von CPUs von AMD. Auch ein ausgewachsenes Surface mit SoC von Qualcomm ist immer wieder im Gespräch.
Tja, das Surface Go 2 boete sich dafuer sicherlich an (sowohl eine AMD APU oder ein SD von QUALCOMM) und wenn es da keine Fortschritte in Sachen Laufzeit/Batterie und Rohleistung gibt, weiss ich auch nicht mehr weiter, denn den Go-Nachfolger peile ich privat eigentlich als Anschaffung an (iPads kommen bei mir nicht in Frage und eine andere passende Windows Alternative in dem Preisrahmen und echter 2-in-1 Ausfuehrung gibt es leider nicht).

Bleibt noch abzuwarten, was ein (fuer die Arbeit) erhofftes neues Surface Book 3 wird bieten koennen.

Auf das neue gemunkelte Centaurus Surface waere ich vermutlich eher weniger scharf, aber warten wir ab, woran Panos Panay und Co. da gewerkelt haben, was der Spass kosten soll und im Endeffekt bringt (hoffentlich keine Verschlimmbesserungen wie bei der Konkurrenz mit dem Apfelemblem).

Was die dGPUs fuer das Surface Book 3 angeht, so duerften sich da natuerlich eine GTX 1660Ti fuer das kleinere (lautlose?) 13.5" Modell anbieten und vermutlich eine RTX 2060 (Vanilla mit ebenfalls nur 6GB verbautem Speicher, denn einen "Super" Refresh gibt es im Mobilbereich ja nicht) fuer das groessere 15" Modell, denn ueber einen RTX 2070 Chip waere ich schon sehr erstaunt (zumal das den angesetzten Verkaufspreis noch mehr in die Hoehe schrauben wuerde).
Bei der verbauten CPU hoffe ich schon, dass der 6-Kerner Comet Lake da im Aufgebot sein wird ...
 
Zuletzt bearbeitet:

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.074

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.074

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.074

Sabrina2000

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
189
Ich hoffe das Surface Pro 7 wird angekündigt und hoffentlich (auch) ein Version mit nur einem 3:2 Display. Für ein zweites Display habe ich keine Verwendung und möchte es auch nicht bezahlen müssen.
Und hoffentlich wird die i5 Version weiterhin passiv gekühlt und damit 100% lautlos sein.
Alcantara ist ebenfalls super.

Kurz: Ich hoffe es wird alles Gute mitgenommen und verbessert.

Wenn das wieder bedeuten würde, dass ein schlechteres Netzwerkmodul, älterer Bluetooth Standard, ältere oder weniger Anschlüsse, etc. verbaut werden, dann lieber kein AMD.
(So wie der Unterschied zwischen Lenovo E490 und 495)
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.074

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.412
Sehr schön! Mit dem neuen Modell gibt es hoffentlich mehr gebrauchte Surface Pro 5 (2017). Das Modell mit i5 und 256GB ist gebraucht noch relativ selten und dann kaum günstiger als ein neues.
 
Top