News Microsoft: Neue Surface-Hardware wird am 2. Oktober präsentiert

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.455

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.984
Hätte ja insgeheim immer noch gerne ein Surface Phone. Meinetwegen mit Android App-Kompatibilität.
Bin es leid mich mit älteren iPhones über Wasser zu halten, auch wenn diese Geräte durchaus gut sind.

So ein bißchen Träumerei kann ja nicht falsch sein :)

@Makso Zur Zeit der Entscheidung welche Hardware konkret verbaut werden soll, konnte AMD womöglich noch nichts konkretes vorweisen, oder verbindlich zusagen. In der nächsten Gerätegeneration sollte aber was mit AMD Hardware gehen.
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.701
Bin nach wie vor hoch zufrieden mit dem Surface Pro 6. Vor allem in Schwarz sieht es auch einfach wirklich schick aus und bietet ein tolles rundum-sorglos Paket für mich und Frauchen. Auch Preislich finde ich ist es fürs gebotene kaum zu schlagen.
 

onkas

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
137
ich liebe mein Surface Pro 6, hatte das 4 und bin dann auf den 6 auch in Schwarz. Hoffe nur das die nächste Generation, schmälere Ränder erhält und dadurch natürlich das Display größer wird. Sonst ist mein Kaufkriterium ein AMD 7nm Prozessor. Dann wechsele ich sofort. Mein nächstes Notebook hat einen 7nm drin, 14nm von Intel wird es nicht mehr werden. Auch kein kaputter 10nm.
 

KlaasKersting

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.913
Der einzige Grund, als OEM mobile Ryzens zu verbauen, ist bisher der Preis.

Ich denke nicht, dass man da bei einem Premium-Produkt wie dem Surface sparen wird, die Intel-CPUs sind mobil nach wie vor das attraktivere Gesamtpaket.

Leistung, Laufzeit, integrierte Schnittstellen und Controller, bekannterer Markenname... zumindest 1. und 2. wird AMD mit der nächsten Generation sicherlich hinbekommen, vielleicht kommt ja dann etwas.
 

Karl S.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
291
Der einzige Grund, als OEM mobile Ryzens zu verbauen, ist bisher der Preis.

Ich denke nicht, dass man da bei einem Premium-Produkt wie dem Surface sparen wird, die Intel-CPUs sind mobil nach wie vor das attraktivere Gesamtpaket.

Leistung, Laufzeit, integrierte Schnittstellen und Controller, bekannterer Markenname... zumindest 1. und 2. wird AMD mit der nächsten Generation sicherlich hinbekommen, vielleicht kommt ja dann etwas.
Ja da hast du denke ich recht.
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.726
Anscheinend ausprobiert und als schlecht befunden: https://www.techspot.com/news/80686-microsoft-playing-amd-silicon-upcoming-surface-devices.html
Hätte ja insgeheim immer noch gerne ein Surface Phone. Meinetwegen mit Android App-Kompatibilität.
Bin es leid mich mit älteren iPhones über Wasser zu halten, auch wenn diese Geräte durchaus gut sind.
#MeToo
 

Ilsan

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.903
Bitte bei dem Notebook dann nicht wieder Experimente mit Alcantara oder wie der Kram heißt.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.374
Hätte ja insgeheim immer noch gerne ein Surface Phone. Meinetwegen mit Android App-Kompatibilität.
Bin es leid mich mit älteren iPhones über Wasser zu halten, auch wenn diese Geräte durchaus gut sind.

So ein bißchen Träumerei kann ja nicht falsch sein :)

@Makso Zur Zeit der Entscheidung welche Hardware konkret verbaut werden soll, konnte AMD womöglich noch nichts konkretes vorweisen, oder verbindlich zusagen. In der nächsten Gerätegeneration sollte aber was mit AMD Hardware gehen.
Vielleicht kommt ja so etwas mit Lakefield. ;)
 

kingphiltheill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
384
Der einzige Grund, als OEM mobile Ryzens zu verbauen, ist bisher der Preis.
Falsch. Leistung ist ebenbürtig, Verbrauch ist geringer und Preis/Leistung ist eine ganz andere Welt. Typisch Intel-Blabla
Ergänzung ()

Bitte bei dem Notebook dann nicht wieder Experimente mit Alcantara oder wie der Kram heißt.
Experimente? Das Zeug hält seit Jahren problemlos, verfärbt nicht, ist super angenehm und leicht zu reinigen. Experimentell ist da gar nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Taschmahal

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.155
Windows müsste halt noch dafür sorgen, dass der Windows-Store mit mehr auf tablet-angepassten Apps befüllt wird. Es ist zwar so auch 99,9% über den Browser nutzbar, es ist zum Teil halt einfach umständlicher, wenn gewisse Sachen sehr klein dargestellt sind. (Oder mit den Anbietern vereinbaren, dass sie mobil-Versionen für den Browser herausbringen)
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.726

Tech_Blogger

Banned
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
246

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.726
Der "Fix" kostet nachweislich Leistung.
Du liegst also nachweislich falsch, die Geräte laufen damit schlechter*;)

*weil langsamer!
mit dem Fix der Sicherheitslücken schlechter als die Konkurrenz ohne Sicherheitslücken; sonst würde Microsoft trotz Evaluierung der AMDs nicht weiter auf Intel setzen ;)
Man kann das nicht fixen, die Systeme sind weiterhin verwundbar...
Nicht über diese Lücken.
 
Top