Mit Lexware eine eröffnungs Bilanz erstellen?

M

MondPrinzessin

Gast
Ich wollte mal fragen, ob hier jemand weiß ob man mit Lexware ne Eröffnungsbilanz erstellen kann? Und wenn ja wie? Kann man irgendwie Anfangsbestände eingeben? :)
 

scanni39

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
666
Ich entnehme mal Deiner Fragestellung, daß Du entweder Existenzgründer bist, werden möchtest, oder jemanden kennst, der dieses möchte. Richtig?

Na egal.

Zu Deiner Frage.

Im Grundsatz, bietet die Software Lexware financial office pro 2006 und Lexware financial office pro handel 2006 Möglichkeiten.

Auch gibt's Freeware direkt beim BMWI, oder anderen Existenzgründerportalen im Web wie: existenzgruender.de etc. womit ähnliches erstellt werden kann.

Ansonsten, wenn Du die Software bereits nutzt, dann empfehle ich Dir mal den Support im Netz von lexware.de: LINK

Gruß
scanni
 

moechtegern

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1
Mit Freeware würde ich gerade als Existenzgründer nicht arbeiten, wenn dann lege dir vernünftige Software zu, die kostet nicht die Welt und Du bist auch aus Usability Gründen auf der sicheren Seite. Im übrigen kannst Du mit Lexware ohne weiteres auch Firmen verwalten, die Bilanzierung. Solltest dir aber vorher in der Produktbeschreibung durchlesen, ob eine Bilanz mit der entsprechenden Software möglich ist. Wenn ja, kannst Du natürlich auch eine Eröffnungsbilanz erstellen.

Wenn Du jedoch Existenzgründer bist, musst du nicht bilanzieren, du würdest zu viel des Guten tun.

Ich habe im Gründerlexikon eine recht gute Zusammenfassung zum Thema Software für Buchführung und Jahresabschluss gefunden. Das ist ein regelrechter Vergleich der gängigen Softwareprodukte auf dem Markt. Hier kommst du zum Vergleich der Buchhaltungssoftware
 
Top