MotoGP-Talk

Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
#1
Alles wird anders, ab nächster Saison greift eine neu Regelung für die MotoGP. Die Motorräder der Königsklasse dürfen nicht mehr bis zu 990ccm³ haben sondern der maximale Hubraum wurde beschränkt auf max. 800ccm³.
Die Anzahl der profillosen Slicks für trockene Fahrbahn wird pro Fahrer und Rennwochenende auf 14 Vorder- und 17 Hinterreifen begrenzt. Profilierte Regenreifen sind von der Regelung ausgenommen. Darüber hinaus gilt sie nur für Reifenhersteller, die seit Beginn der GP-Saison 2005 mindestens zwei Rennsiege auf trockener Piste errungen haben. Betroffen sind daher zunächst die Hersteller Bridgestone und Michelin, nicht aber die im Referenzzeitraum bislang sieglosen Dunlop-Piloten.

Auch wenn es noch bis zum 10. März dauert bis zum ersten GP der Saison in Katar so starteten Anfang dieser Woche die ersten offiziellen Tests der neuen 800ccm² Maschinen in Jerez. Vom 1. Dezember bis 20. Januar gilt dann erstmal ein Testverbot für alle Teams.

Nachdem am Dienstag der Regen einen Strich durch die Rechnung machte zeigte gestern jemand das doch nicht alles anders zu werden scheint. Schnellste Zeit fuhr wie so oft Valentino Rossi auf seiner Yamaha.

Die inoffiziellen Testzeiten des zweiten Testtages
1 Valentino Rossi Camel Yamaha 1m 40.688s 82 Runden
2 Dani Pedrosa Repsol Honda 1m 40.799s 61
3 Colin Edwards Camel Yamaha 1m 41.186s 48
4 John Hopkins Rizla Suzuki 1m 41.205 60
5 Chris Vermeulen Rizla Suzuki 1m 41.619s 56
6 Casey Stoner Ducati Marlboro 1m 41.702s 43
7 Loris Capirossi Ducati Marlboro 1m 42.244s 27
8 Marco Melandri Gresini Honda 1m 42.469s 45
9 Shinya Nakano Konica Minolta Honda 1m 42.528s 63
10 Alex Barros D´Antin Ducati 1m 43.182s 63
11 Tady Okada Repsol Honda Team 1m 43.316s 59
12 Vittorio Guareschi Ducati Marlboro 1m 44.449s 49
13 Jeremy McWilliams Ilmor SRT 1m 45.265s 27
14 Andrew Pitt Ilmor SRT 1m 47.110s 35
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
#3
AW: MotoGP 2007

durchaus sinnvoll, denke ich, auch wenn es uns im moment vielleicht noch nicht so vorkommt: gerade heute noch in der aktuellen "motorrad" geblättert: "188 ps für die neue yamaha r1" - dabei lassen sich schon 140-150 ps kaum wirklich legal im rahmen der stvo bewegen.... rein leistungsmässig fährt man auch damit schon 4. gang 235km/h an 8% bergauf landstrasse, usw., wenn es bloß um die kraft geht.

von daher also später dann "aus dem rennsport auf die strasse 150 ps aus 800ccm"? warum nicht? wären dann eben auch wieder ca. 150ps... . wobei die 200 ccm mehr auch nicht schaden;) . so eine normale 1000er hat heute ja schon ca. 40-50ps am hinterrad bei 100km/h im 6. gang: schaltfauler fahren als mit sowas geht auch mit keinem sogenannten "dampfhammer": objektiv sind die, auch was durchzug angeht, deutlich im hintertreffen im vergleich zu einem superbike, schon bei 1000ccm und 150 ps... .

die zeit wirds uns aber zeigen. evtl. am ring beim nächsten lauf dort nächstes jahr auch für mich mal, als fahrerlagergast wäre ganz nett.


150 oder 190 ps für den alltag?



und wenn man nicht schon fest vergeben wäre... würde ich (mit) rechts kaffee trinken gehen.

und auch das scheint für mich klar: die aktuellen 1000er motogp waren eh nur noch für 2-4 fahrer wirklich richtig am limit zu bewegen (u.a über eine renndistanz). auch daher musste die reduktion her... .

.
 
Zuletzt bearbeitet:

10tacle

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
#4
AW: MotoGP 2007

Leider soll ja mit den 800ccm² Motoren das Sliden weniger werden. Powerslide ab dem Drittel der Kurve wird wohl in 2007 seltener zu sehen sein.

Jetzt hab ich doch vergessen zu posten was ich eigentlich schreiben wollte *doh

Hier die Zeiten vom heutigen letzten Testtag:

1. Dani Pedrosa SPA Repsol Honda Team 1min 39.910 secs
2. Valentino Rossi ITA Camel Yamaha Team 1min 40.123 secs
3. Marco Melandri ITA Gresini Honda 1min 40.524 secs
4. Chris Vermeulen AUS Rizla Suzuki MotoGP 1min 40.766 secs
5. John Hopkins USA Rizla Suzuki MotoGP 1min 41.049 secs
6. Shinya Nakano JPN Konica Minolta Honda 1min 41.142 secs
7. Colin Edwards USA Camel Yamaha Team 1min 41.254 secs
8. Alex Barros BRA Pramac d'Antin MotoGP 1min 41.276 secs
9. Loris Capirossi ITA Ducati Marlboro Team 1min 41.492 secs
10. Casey Stoner AUS Ducati Marlboro Team 1min 41.595 secs
11. Jeremy McWilliams GBR Ilmor SRT 1min 44.661 secs
12. Andrew Pitt AUS Ilmor SRT 1min 44.983 secs

Die Ilmor ist immer noch 3 Sekunden hinten dran, schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

sola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
367
#6
AW: MotoGP 2007

fahrn die auf dunlop?
dann ist der fehler gefunden
fand ein interview geil wo ein dunlop-bereifter(weiss leider nicht mehr genau wer) gesagt hat die hzätten auch gleich mit donuts fahrn können :D
Ne die fahren weiterhin mit gemischten Reifen.
Das war bestimmt Alex Hofmann denn wenn der Bauer net schwimmen kann ist die Badehose schuld :D
 

10tacle

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
#9
AW: MotoGP 2007

Jap, MotoGP ist von der ersten bis zur letzten Runde spannend. Deshalb schau ich mir auch sehr gerne die Rennen an.

Ich selbst fahre eine Ninja ZX-6R und bin der Ansicht: 600ccm reichen für die Straße mehr als DICKE
Das sagt auch nur jemand der noch keine 1,2l Yamaha Vmax gefahren ist :p
Meine derzeitige 1200er Bandit möchte ich auch nicht freiwillig gegen eine 600er tauschen. :D
Ich bin eher ein Freund von Beschleunigung statt von Topspeed. ;)
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
8.118
#11
AW: MotoGP 2007

Die Maschinen sehe echt heisst aus. Bin gespannt was in der Saison 07 mit den 800ccm so läuft. Gespannt bin ich aber auch auf Tom Lüthi welcher ja neu in der 250er fahren wird.
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.684
#12
AW: MotoGP 2007

Ich halte es auch für sinnvoll mit der Änderung, die alten Kisten hatten ja 230-250 PS und denen sind ja sogar im 6. Gang noch die Räder durchgedreht! Faktisch ließen die sich ja gar nicht mehr "Ausfahren" wegen dieser brutalen Kraft.

Was ich nicht verstehe ist, warum man nicht gleich auf 750 ccm gegangen ist, würde doch imo mehr Sinn machen, da es die auch im normalen Verkehr gibt und man als Fan / aktiver Biker so auch einen "Wiedererkennungswert" hätte.

Aber ich bin auch sehr gespannt auf die 2007er Sasion und hoffentlich "rächt" sich der Doktor für die Schmach des letzten Sasionrennens! Warum musste der auch seine Karre umfallen lassen?:(

PCB
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.684
#14
AW: MotoGP 2007

@10tacle: Thnx für die Info, aber mit 1000 ccm waren es ja auch Prototypen und trotzdem gibts 1000er für die Straße! OK, die sind nicht mal annähernd gleich, aber es geht ja nur darum, das die Fans ihr eigenes Moped "wiedererkennen".

Ich glaub bei Yamaha stimmte doch sogar die Bezeichnung mit der der Serienmaschine überein?

Ach ja, und was zum Geier ist ein ALMS?:confused:

PCB
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
8.118
#16
AW: MotoGP 2007

Bin mal sehr gespannt wie sich die Ilmor von Mario Illien und Eskil Sutter in Szene setzen kann. Wäre schön wenn die Schweizer Maschinen vorne Mitfahren könnten.
 

10tacle

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
#17
AW: MotoGP 2007

Die provisorische Teilnehmerliste für 2007:

1. NICKY HAYDEN USA Repsol Honda Team Honda
4. ALEX BARROS BRA Pramac d'Antin Ducati
5. COLIN EDWARDS USA Yamaha Factory Racing Team Yamaha
6. MAKOTO TAMADA JPN Tech 3 Yamaha Yamaha
7. CARLOS CHECA SPA Honda LCR Honda
10. KENNY ROBERTS Jr USA Team Roberts KR211V
17. RANDY DE PUNIET FRA Kawasaki Racing Team Kawasaki
19. OLIIVIER JACQUE FRA Kawasaki Racing Team Kawasaki
21. JOHN HOPKINS USA Rizla Suzuki MotoGP Suzuki
24. TONI ELIAS SPA Honda Gresini Honda
26. DANI PEDROSA SPA Repsol Honda Team Honda
27. CASEY STONER AUS Ducati Marlboro Team Ducati
33. MARCO MELANDRI ITA Honda Gresini Honda
46. VALENTINO ROSSI ITA Yamaha Factory Racing Team Yamaha
50. SYLVAIN GUINTOLI FRA Tech 3 Yamaha Yamaha
56. SHINYA NAKANO JPN Konica Minolta Honda Honda
65. LORIS CAPIROSSI ITA Ducati Marlboro Team Ducati
66. ALEX HOFMANN GER Pramac d'Antin Ducati
71. CHRIS VERMEULEN AUS Rizla Suzuki MotoGP Suzuki
88. ANDREW PITT AUS Ilmor SRT Ilmor X3
99. JEREMY McWILLIAMS GBR Ilmor SRT Ilmor X3

damit stehen nun auch McWilliams und Pitt als Fahrer für Ilmor fest
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
8.118
#18
AW: MotoGP 2007

Schön das Barros wieder dabei ist. Hat denn Sete keinen Vertrag mehr bekommen?
 

10tacle

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
#19
AW: MotoGP 2007

Sete hat nach der Saison seinen Rückzug aus dem aktiven Motorsport angekündigt. Lag wohl auch da dran das Casey Stoner seinen Platz schon übernommen hatte bei Ducati und zu Kawa wollte er auch nicht. Hat glaub auch irgendwas gesagt wie "Bevor ich mich in der Superbike Serie blamiere wie manch andere MotoGP Größe (Anspielung auf Biaggi) hör ich lieber ganz auf".
 
Top