[MySQL] mysql_connect()

rikuL

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
153
Hallo Leute
Ich habe da ein Problem mit dem Guestbook von Woltlab.
Der Webserver läuft auf Windows 2003, PHP Ver. 5.1 und MySQL Ver. 4.1 ( hatte es auch schon mit der Version 5.1 versucht, aber erfolglos.)
In der config Datei des Gästebuchs habe ich den mysql Benutzer, das Passwort und die Datenbank eingetragen.
Immer wenn ich das Gästebuch über den IE oder den Firefox installieren will, kommt die Meldung "Fatal error: Call to undefined function mysql_connect() in Der Pfad\class_db.php on line 28"

In der Datei class_db.php habe ich aber keine Fehler entdeckt.Und sowieso muss man bei dieser Datei keine Änderungen vornehmen...


Passen eventuell die PHP und die MySQL Version nicht zusammen?
Wisst ihr um was es sich dabei handelt?

Vielen Dank schon jetzt:)
Gruss
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.241
Ich denke eher es liegt eher an Deiner php-installation unter Windows.
Irgendwie findet er die Funktion mysql_connect nicht oder kann/ darf nicht drauf zugreifen.
Warum wieso weshalb weiss ich aber jetzt so auf die Schnelle nicht.
 

rikuL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
153
Also an PHP selber sollte es nicht liegen. Hab ein Kontaktformular auf der Seite, welches einwandfrei funktioniert. Und mit dem Script "info.php" zeigt es auch keine Fehler an.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.241
Bist Du Dir da absolut sicher?
Bei Windows muss zb. der Pfad zu der extension php_mysql.dll in der Umgebungsvariable exakt eingetragen sein. Oder die Dateien die mit mysql zu tun haben testweise mal ins Win-dir kopieren.
Schau mal in die php.ini

Das ist auf jedenfall irgend eine Pfadfehler.
 

rikuL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
153
Ok dann werde ich die Sache nochmals prüfen. Kenn mich ja nicht wirklich gut in PHP und mySQL aus, deshalb kann es sein dass ich etwas übersehen habe.
Jedenfalls danke für deinen Tipp.;)

EDIT: Noch ganz kurz eine andere Frage, hab keine Lust, dass es dann später an diesem Problem scheittern wird.
Soll ich bei der mySQL Version 4.1 bleiben oder auf 5.1 wechseln? Hab mal irgendwo gelesen, dass mySQL 5.1 noch manche Probleme macht...


Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Also wenn du die zusätzlichen Features von MySQL 5.x nicht benötigst, dann solltest du bei der 4.x bleiben, zumal die schon sehr stabil ist und einen wesentlich höheren Verbreitungsgrad als die Version 5 hat.

PS: Hast du bei dir schon mal ein anderes Proggi (z.B. phpBB) ausprobiert, welches auch MySQL benötigt, so kann man das Problem schon mal bissl eingrenzen, obs nun an dem GB liegt oder an deiner Serverkonfig.
 

rikuL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
153
ok danke für die Info.:-)
Nein ein Neues GB oder Forum hab ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Aber ich habe schon eine ältere Version des Guestbooks runtergeladen und mit der ging auch nichts.

Ich hab das Teil etwa vor 3 Wochen schon mal bei einem Kumpel installiert. Dort ging es einwandfrei. Der Unterschied ist aber, dass es sich dort um einen gehosteten Server handelt...

Ich werde jetzt mal den Installationspfad überprüfen...

\\edit: es liegt tatsächlich am Installationspfad, denn ich hab vorhin noch probiert mit einem Script den MySQL Server zu "erreichen" aber das geht auch nich. Nur jetzt weis ich nicht so richtig was ich dabei ändern muss, bzw wo welcher Pfad hin muss...
Kann mir vielleicht jemand ein Beispiel geben?

Danke schon im Voraus

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Sgt_H4rtman

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
249
Hallo Fl4mE,

bei den neuen PHP-Versionen ist der MySQL-Support wegen Lizenzschwierigkeiten zwischen PHP & MySQL deaktiviert, d.h. es sind die nötigen Bibliotheken nicht eingebunden. Da du aber einen MySQL Server bzw. Client hast, kannst du diese bequem einbinden indem Du in der PATH-Variable den Pfad zum "bin" Verzeichnis des MySQL-Servers angibst.

Des Weiteren musst Du in der php.ini folgende Zeile aktivieren (einfach das Semikolon entfernen und speichern, dnach den Apachen neu starten.)
Code:
extension=php_mysql.dll

So sollte es eigentlich funktionieren. Habe ewig keinen Apache mehr manuell aufgesetzt. Bin eben faul und nutze zur Entwicklung lieber XAMPP.


Ciao
 
Top