Test Netatmo Smart Video Doorbell im Test: Video-Türklingel ohne Cloud und ohne Abo

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.945
Die Smart Video Doorbell von Netatmo setzt auf eine lokale Speicherung der Aufnahmen und verzichtet gänzlich auf ein Abomodell. Diese Vorzüge kann die fest verdrahtete Video-Türklingel aber nicht auf alle Bereiche übertragen, denn bei der Smart-Home-Anbindung hapert es und auch die Funktionsvielfalt könnte umfangreicher sein.

Zum Test: Netatmo Smart Video Doorbell im Test: Video-Türklingel ohne Cloud und ohne Abo
 

Magellan

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
17.288
Eine Nanofolie auf dem PCB soll die elektrischen Bauteile zudem vor Feuchtigkeit und Staub schützen, denn wasser- und staubdicht ist sie nicht.

Bei den Betriebstemperaturen gibt Netatmo -10 bis +40 °C an.

Ernsthaft? Wo soll man die Klingel mit den Daten bitte montieren? Unter -10° kommt doch öfter mal vor und +40 bedeutet bitte nur im Schatten anbringen. Wie lange hält wohl solch eine "Nanofolie" als einziger Wetterschutz?
Am besten man hat einen innenliegenden Eingangsbereich und erst dort die Klingel.
 

ergibt Sinn

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
1.437
Ein gutes WLAN-Signal an der Montageposition ist bei Netatmo ebenfalls Pflicht, im Test gab es mit der Verbindung keine Probleme.

Ja, bei gutem Signal gibt es keine Verbindungsprobleme war das jetzt anders zu erwarten ?

Deswegen ist ein "gutes" Signal Pflicht ?
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.468
299 € für die Kamera ist aber noch viel zu teuer.
Ihr hättet die Kamera nicht mit der Ring, sondern mit Eufy Türklingel mit Kamera von Anker vergleichen sollen. Die kann das selbe, hat aber eine höhere Auflösung und kostet nur 199€ aktuell..
 

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.945
@ergibt Sinn Auch bei gutem Signal an der Montagestelle könnte das WLAN der Türklingel selbst ja nichts taugen und Probleme machen. Das war aber nicht der Fall, sie hat im Test nie die Verbindung verloren oder ähnliches.
 

ergibt Sinn

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
1.437
Ja, nur erklärt das den Satz auch nur zum Teil denn die eigentliche Frage ob ein "gutes "Signal tatsächlich Plicht ist, ist damit ja gar nicht geklärt aber sicherlich für einige relevant.
 

bulli008

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
25
Das solche Türklingeln immer nur mit Einschränkungen gehen müssen ist einfach nicht zeitgemäß.
Ring nur mit ABO und Netatmo nur mit Apple......hab und will ich beides nicht.
Schon Komisch jeder hat und braucht eine Türklingel, aber die Auswahl an Geräten die Zeitgemäß sind ohne harte Einschränkung gibt es einfach nicht.
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.720
1612524259340.png


Auf den Beispielvideos im Artikel ist eindeutig die Straße zu erkennen. Die Kamera zeigt genau in Richtung des öffentlichen Raumes...

Genau das ist auch das Problem bei solchen Kameras. Was ist die informationelle Selbstbestimmung wert, wenn man nicht widersprechen kann? Ist Steine gegen das Fenster werfen eine adäquate Alternative zum Klingeln?
 

Bright0001

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.278
Genau so ein Gerät suchen meine Eltern schon seit einer Weile: Kein Schnickschnack, keine Cloud, keine Abos, einfach ne lokale Kamera die beim Klingeln das Handy anpingt und nebenbei als Sicherheitskamera funktioniert. Aber die 300€ dafür finde ich echt happig. Für den Preis kann man sich auch ein (hochwertiges!) Smartphone an die Wand nageln, über das die Besucher den Bewohner anrufen können (ums mal etwas zu überspitzen). Am Ende ist das ne Webcam mit Freisprecher und App-Anbindung: Dafür braucht es beileibe keine 300€.

Ernsthaft? Wo soll man die Klingel mit den Daten bitte montieren?
Das gleiche dacht ich mir auch, alleine im Laufe der nächsten Tage dürfte es an ein paar Stellen in Deutschland unter die -10°C gehen.

da Personen meist größer als breit sind.
Ich musste bei dem Satz richtig lachen, gibts in Deutschland wirklich jemanden, der mehr Breite hat als er hoch ist? :lol:
 

bulli008

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
25
Anhang 1037232 betrachten

Auf den Beispielvideos im Artikel ist eindeutig die Straße zu erkennen. Die Kamera zeigt genau in Richtung des öffentlichen Raumes...

Genau das ist auch das Problem bei solchen Kameras. Was ist die informationelle Selbstbestimmung wert, wenn man nicht widersprechen kann? Ist Steine gegen das Fenster werfen eine adäquate Alternative zum Klingeln?
Solange du die Kamera nicht zur Überwachung einsetzt, also eine Dauer Aufnahme machst ist das völlig legal.
Genauso wie die Aufnahme einer Person die auf dein Grundstück kommt und klingelt, ob sie jetzt schlau genug ist um eine Kamera an der Klingel zu erkennen oder nicht ist dabei unerheblich, so lange es kein öffentlicher Raum ist musst du auch nicht darauf hinweisen.
 

Gnah

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.638
Bei dem Temperaturbereich frag ich mich für welche Region das Ding entwickelt wurde - unter -10°C waren wir allein in diesem Winter schon des Öfteren, und 40°C in der Sonne werden an der Hauswand im Sommer auch schnell geknackt. Was denken sich die Entwickler bei diesen Spezifikationen? Dass man die Klingel in einen Kasten mit Tür steckt und ne kleine Klimaanlage drin montiert?

Fehlentwicklung, setzen, sechs!
 

M@tze

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.176
Ich begeistere mich ja auch immer mehr für Homeautomation, aber eine Videotürklingel käme mir wohl als Letztes in's Haus.

@Frank

Die Absatzüberschrift "Ohne Akku zum Vergessen" verstehe ich so, dass die Klingel ohne Akku nicht zu gebrauchen ist ("Ist zum vergessen..."). Im Text erklärt sich das zwar, aber vielleicht kannst Du das ändern? Vielleicht verstehe aber auch ich das nur so, dann ignorier die Anfrage einfach... ;)
 

Paradiser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
272
Ich frag mich immer wie das mit Recht und Gesetz konform geht, bei den ganzen öffentlichen Webcams z.b Worldcam, da kann man teilweise Personen beim Barbesuch beobachten. Ich hab im Garten ne PTZ Cam verbaut um meine Vögel zu beobachten. Warte nur drauf das der erste Nachbar mich in Grund und Boden Verklagt....
 

Engaged

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.494
Hätte auch lieber eine Klingel ohne Cloud, haben gerade gestern eine Ring doorbell zweite Generation in Betrieb genommen, mit Cloud Zwang, und unverschämten fest verbautem Akku, noch dreister sind die 25 Euro für die klebebe Platte, aber es ist die einzige Klingel Marke welche automatisch beim Klingeln auf dem Echo Show 8 ein live Stream anzeigt, alles andere macht diese Video klingeln doch sinnfrei!
 

poly123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
973
@Radde bevor es wieder losgeht, lies mal hier die abschließende Einschätzung (tldr: wird mit einem klassischen Türspion gleichgesetzt).
 

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.945
@poly123 Da steht doch auch, dass es nicht ok ist, wenn ein öffentlicher Bereich erfasst, Aufnahmen gespeichert werden und per Smartphone jederzeit ein Livefeed abgerufen werden kann:
Erfassen digitale Tür- oder Klingelkameras den öffentlichen Raum, können sie nur mit be- stimmten technischen Einstellungen eingesetzt werden. Unbedenklich ist ein System, das eine Bildübertragung erst nach Betätigung der Klingel ermöglicht, eine dauerhafte Speicherung der Bildaufnahmen ausschließt, räumlich nicht mehr abbildet, als ein Blick durch einen Türspion gewähren würde, und das die Übertragung nach einigen Sekunden automatisch unterbricht.
Ein System, das in Wohnbereichen sowohl als Überwachungs-, als auch als Tür- und Klingelkamera eingesetzt, d.h. durch Bewegung, manuell oder per Smartphone aktiviert werden kann (ggf. ein Pre-Recording einsetzt) und dabei den öffentlichen Raum erfasst, erfüllt die rechtlichen Anforderungen an eine Videoüberwachung öffentlicher Räume in der Regel nicht.
Insofern ist es nicht immer möglich, sie datenschutzkonform einzusetzen.
 

JustOne

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
9
Das solche Türklingeln immer nur mit Einschränkungen gehen müssen ist einfach nicht zeitgemäß.
Ring nur mit ABO und Netatmo nur mit Apple......hab und will ich beides nicht.
Vielleicht könnte die ALP600 von Alphago was sein.

https://www.alphago.de
Aber auch über 299,-...

Die haben wir im Einsatz. Mit ner Fritzbox und nem Fritz Fon echt super. Es gibt wohl zwar ne app, aber unterwegs habe ich sie noch nie genutzt...
 
Top