News Neue Desktop-CPU-Roadmap von AMD aufgetaucht

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.332

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Hm die 32nm Fertigung dauert anscheinend doch noch seine Zeit... schade.
 

Crystal

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.385
Die Architektur ist bei der ganzen Sachen das entscheidende und interessanteste. Aber es daaaueeeert!
 

Crystal

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.385
@job314403 hoffentlich hast du recht, übrigens geiles Avatar :lol:

2011 wirds richtig heiß! Architektur kampf des Jahrzehnts würde ich vermuten xD endlich bringt AMD eine neue Architektur seit K8, Intel ebenfalls, mal sehen wer in welche Richtung entwickelt und auf was setzt. Das ist wieder das Entscheidende.
 
Zuletzt bearbeitet:

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.112
@pc fan

Selbst die 2011,er CPUs sind für AM3 (Revision 2), der AM2+ wird in den Datenblättern übrigens als AM2r2 bezeichnet. Wenn die Mainboardhersteller ein Bios Update bieten wird der Bulldozer theoretisch sogar auf AM2 laufen jedenfals aufsetzen könnte man ihn wegen Pin kompatibilität.

@Crystal: der K8 basiert auf dem K7.
Ist also die erste richtige neue Architektur seit dem K7 von 1999.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Auf am2 läuft der nicht mehr.Stichwort DDR3 Arbeitsspeicher.
Allerdings gefällt mir die Sockelpolitik AMD´s gut.
 
R

Respekt

Gast
Ich bin gespannt was uns "Lynx" bringt. Hoffentlich können die den Zeitplan einhalten, vermute aber ne Verspätung um 6 Monate.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.387
Na da binn ich gespannt was uns AMD da schönes liefern wird, hört sich sehr interesant an, vor allem da AMD anscheinend keinen neuen Sockel dafür generieren wird vielleicht dann AM3+.
 

zogger CkY

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.886
24 Kerne ist ja schon mal was anderes, wobei ich ja gespannt bin wie die neue Architektuer abschneiden wird.
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.442
Hi,

wo kommt eigentlich diese Roadmap her, dass sie - unabhängig der inhaltlichen Diskussion - jetzt überall kritiklos verbreitet wird. Ich kann euch auch gern mal eine Roadmap erstellen, diese ins Netz stellen und behaupten sie wäre echt. Welchen Beleg für die Echtheit kann man hier anführen. Mir fällt dies immer mal wieder auf, es werden über dubiose Kanäle geleakte Informationen kommentarlos verbreitet. Irgendwie verständlich, da man so auch unter evtl. NDA stehende Informationen veröffentlichen kann, aber mit stichfesten "News" hat dies leider kaum etwas gemein. Evtl. könnte man daher auch mal über eine Rubrik "Branchen Spekulationen und Gerüchte" nachdenken.

Grüße,
franeklevy
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.703
Weil diese 1a zu den bisherigen Infos passt. Und wieso etwas fälschen, was keine wirkliche Neuerung oder etwas bahnbrechendes ankündigt? Denn das find ich da nicht.
Neu sind lediglich die Plattform-Codenamen für die LIano-CPUs und so, was man im Link in den News ja auch sieht. Denn den Namen LIano kennt man schon ein Jahr.

Es gibt aber bald wieder was offizielles von AMD. Denn den Financial Analyst Day gibt es wie letztes Jahr im November auch dies Jahr wieder zu der Zeit. Dann wird AMD sich wieder ein wenig mehr öffnen und sagen was Fakt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.442
^^ich will damit auch nicht behaupten, es sei eine Fälschung, aber es ist eben auch nichts wirklich offizielles, daher gehört es eigentlich nicht in die Nachrichten, sondern eher in den Bereich der Spekulation, auch wenn sich beide Seiten wohl oft vermischen.

Aber mal Hand aufs Herz, woher kommen diese Roadmaps? Irgendeine Seite (kannte ich bis zu der News zumindest nicht) verbreitet aus heiterem Himmel eine angeblich interne Roadmap und jeder rennt sofort hinterher. Auch wenn es in das Schema passt, so sind doch die angezeigten Namen weiterhin völlig ungewiss und unbestätigt. Warum wartet man dann nicht eh auf den bevorstehenden Analystentermin und veröffentlicht dann stichhaltige Fakten?

Ich kann euch gut verstehen immer am Ball und aktuell zu sein, das zeichnet euch auch aus. Trotzdem würde ich mir etwas mehr Abstand zu den Gerüchten wünschen - dies kann nur der Reputation dienlich sein.

Grüße,
franeklevy
 
R

Respekt

Gast
Die Folie wird wohl durch einen Mitarbeiter nach außen gedrungen sein. Ist ja egal wie CB da dran kommt, hauptsache es steht kein Mist drauf.
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.794
Könnte Am3r2 nicht einfach eine Erweiterung für die GPU Schnittstelle darstellen?
Irgendwie muss das VGA Signal ja zu dem dann am Mainboard verbauten VGA Ausgang gelangen. (Ein Durschleifen zur Grafikkarte wäre irgendwie sinnfrei.)
 

Quadler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Also gibts dann sowas wie einen Phenom III? Oder bin ich da auf dem Holzweg? Steigt da AMD auch auf den Hyperthreading Zug auf (ich denke, bis zum Release werden da noch einige Standards gesetzte.)

Aber solange diese Roadmap mich nicht aufklären kann, ist es in meinen Augen uniteressant. Kann ja jeder sagen "in Zukunft gibts was neues" -> aber wann ist "Zukunft"?

Da sich da noch so einiges Ändern wird, möchte ihc nicht bezweifeln.


Aber das angebliche "Verzug" find ich eigentlich ganz gut. So ist es ja quassi noch eine Art Sicherheit -> weil wenn Intel schlapp macht, hat AMD quassi noch ne extra Chance, diese Fehler in ihren Produkten auszumärzen und so die Käuferschicht zu gewinnen. Und diese Strategie fahren sie ja schon ewig. Grob kann man ja sagen, dass AMD immer auf Höhe der Vorgänger-Intel-Technologie ist. (Auch wenn sich das mit den PII'ern langsam wandelt.)

Und an alle die sagen "Da gehen aber viele Kunden verloren" -> eine CPU verkauft sich nciht in einem Monat, einem Quartal oder meinetwegen einem Jahr. Eine CPU verkauft sich in seinem Lebenszyklus. Und wenn der später beginnt, hört der auch meist später auf ;).

Also einfach mal abwarten und Tee trinken. :)


EDIT: zu spät @ franeklevy :p
 
Top