Neue RAM Und SSD oder neue Grafikkarte

RAM und SSD Oder Grafikkarte

  • Grafikarte (gtx 1070)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Teilnehmer
    5

GALAXYPC

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
28
Hey Ich bin stark am überlegen was ich mir als Nächstes kaufen soll, um meinen PC zu verbessern, was würdet ihr mir empfehlen?

Entweder
- (Corsair Vengeance LPX 16 GB (2x8GB) DDR4 2133MHz C13 XMP 2.0 High Performance Desktop Arbeitsspeicher Kit,)
und
- (Samsung MZ-76Q1T0BW SSD 860 QVO 1 TB 2,5 Zoll Interne SATA SSD)

oder
-(EVGA GeForce GTX 1070 SC GAMING ACX 3.0, 8GB GDDR5)

Was lohnt sich mehr Bei meinem System?

System:
CPU: Intel Core i5-7400 3 GHz Quad-Core Processor
CPU Cooler: Intel E97379-001 CPU Cooler
Motherboard: MSI H110M PRO-D Micro ATX LGA1151 Motherboard
Memory: ADATA 8GB (1 x 8 GB) DDR4-2400 CL17 Memory
Storage: Team L5 LITE 120 GB 2.5" Solid State Drive
Storage: Toshiba 1 TB 3.5" 7200RPM Internal Hard Drive
Video Card: Asus GeForce GTX 1050 Ti 4 GB Phoenix Video Card
Case: KOLINK OBSERVATORY RGB ATX Mid Tower Case
Power Supply: HEC 350 W 80+ Certified ATX Power Supply
Operating System: Microsoft Windows 10 Home OEM 64-bit
 
Zuletzt bearbeitet:

Bergfruehling

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
472
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
verbessern wofür? warum die 860 QVO, warum ne 1070, warum 2133er-RAM?

ich empfehle mehr infos zum (geplanten) verwendungszweck zu liefern.

@Johannes2002:
2x8GB 2133 sind deutlich besser als 1x4GB 2400. bei nem neukauf würde ich freilich auch keinen 2133er mehr nehmen.
 

GALAXYPC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
28
Ok ich hab ein Budget von zirka 200 Euro was empfiehlt ihr mir bei meinem System?
 

Bergfruehling

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
472
MSI H110M PRO-D kann nur max. 2133 MHz.
RAM + SSD würden 170 € kosten.
 

t-hace

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
169
Das Board unterstützt offiziell "nur" 2133er, vielleicht deshalb? Ob sich das OC lässt weiss ich nicht.
Aber vermutlich wäre es schon sinnvoller direkt was über 3000 zu nehmen, falls man nächstens auch Board und/oder CPU ändern will. Vielleicht lässt sich mit den 2133er auch ein klein wenig sparen für eine neue GK.
Da wäre wohl auch eine 5700xt P/L mässig zu bevorzugen.

Edit: Mit 200€? Schwierig schwierig. definitiv erst RAM denk ich.
 

Bergfruehling

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
472
Was willst du damit spielen ?
 

towika

Ensign
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
140
RAM. Besser 3000er oder höher, dann kannst Du ihn mal mitnehmen bei nem Upgrade. SSD musst Du wissen, wie groß sie sein muss. Würde dann ebenfalls MX500 empfehlen. Dein Prozzi ist nicht mehr der stärkste, ich würde also alles so wählen, dass man es mit neuem System irgendwann sinnvoll Weiternutzung kann.
 

GALAXYPC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
28
Das Board unterstützt offiziell "nur" 2133er, vielleicht deshalb? Ob sich das OC lässt weiss ich nicht.
Aber vermutlich wäre es schon sinnvoller direkt was über 3000 zu nehmen, falls man nächstens auch Board und/oder CPU ändern will. Vielleicht lässt sich mit den 2133er auch ein klein wenig sparen für eine neue GK.
Da wäre wohl auch eine 5700xt P/L mässig zu bevorzugen.

Edit: Mit 200€? Schwierig schwierig. definitiv erst RAM denk ich.
ja 200 ist natürlich wenig aber da ich im Moment nur eine 120 gb ssd hab und alle spiele auf meiner Festplatte sind ,sind die Ladezeiten sehr lang
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
ich empfehle mehr infos zum (geplanten) verwendungszweck zu liefern.
wie wäre es mal damit...?

@t-hace: das günstigste 16GB-dualkit ist aktuell der Aegis 3000. läuft ohne XMP mit 2133, würde also passen.

@Bergfruehling:
bin mir gerade nicht sicher ob das bei Kaby Lake auf 2400 steigt. bei Skylake ist mit dem chipsatz auf jeden fall bei 2133 schluss. andererseits macht es eh kaum nen unterschied.
 

GALAXYPC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
28
wie wäre es mal damit...?

@t-hace: das günstigste 16GB-dualkit ist aktuell der Aegis 3000. läuft ohne XMP mit 2133, würde also passen.

ist das dann schneller auch ohne XMP ?
Ergänzung ()

Spiele Immoment Battlefront 2 , am Anfang ruckelt das Spiel sehr viel nach ner zeit geht es dann aber wieder habe dann durchschnittlich so 40-50 FPS Bei den Grafikeinstellungen (Hoch)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
@GALAXYPC:
ist das jetzt dein ernst?

schneller als was? als dein aktueller RAM? ja, weil man mit zwei riegeln dualchannel hat. das außer acht gelassen tut sich 2133 CL15 und 2400 CL17 praktisch nichts.
 

t-hace

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
169
Oh so günstig bei euch drüben?!? Ja dann definitiv mal ein RAM Kit!
Dann reichts ja auch locker noch für 1TB MX500
 

GALAXYPC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
28

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.943
Spiele Immoment Battlefront 2 , am Anfang ruckelt das Spiel sehr viel nach ner zeit geht es dann aber wieder habe dann durchschnittlich so 40-50 FPS Bei den Grafikeinstellungen (Hoch)
Schau Mal ob du mit niedrigeren Settings vernünftige FPS bekommst. Die 1050 Ti ist jetzt keine Karte für besonders hohe Settings.

Der Ram gehört auf jedenfalls getauscht / erweitert, allein wegen Dual Channel Betrieb mit 2 Riegeln.

Wenn du darüber nachdenkst die Grafikkarte zu erneuern wirst du auch ein neues Netzteil mit einplanen müssen, das 350W Teil scheint gar keine Pcie Stecker zu haben und ist für was stärkeres als die 1050 nicht geeignet.

Da würde ich mit dem Ram und ner größeren SSD anfangen wenn du den Platz brauchst ...

Oder überlegen zu sparen und die Gurke ganz auszutauschen weil du über kurz oder lang vermutlich fast alles austauschen musst. ( Jenach Anforderungen ) eine solide Basis sehe ich in dem PC zumindest nicht


Mfg
 

GALAXYPC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
28
Schau Mal ob du mit niedrigeren Settings vernünftige FPS bekommst. Die 1050 Ti ist jetzt keine Karte für besonders hohe Settings.

Der Ram gehört auf jedenfalls getauscht / erweitert, allein wegen Dual Channel Betrieb mit 2 Riegeln.

Wenn du darüber nachdenkst die Grafikkarte zu erneuern wirst du auch ein neues Netzteil mit einplanen müssen, das 350W Teil scheint gar keine Pcie Stecker zu haben und ist für was stärkeres als die 1050 nicht geeignet.

Mfg
Niedrige Settings hatte ich auch schon ausprobiert ich kann sogar mit den Einstellungen Ultra spielen und hab fast gleich viel FPS Wie Niedrig Es Ruckelt bei allen Einstellungen am Anfang.

Das mit dem neuen Netzteil hab ich auch schon bedacht
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
@GALAXYPC:
es fängt an zu nerven. welche games willst du in welcher auflösung bei welchen settings mit wie vielen fps zocken können? weder der 7400 noch die 1050ti reißen bäume aus.

probleme mit dem RAM würden mich wundern.

es scheint jede menge 350W-NTs von HEC zu geben, welcges genau hast du? vllt am besten mal ein foto vom aufkleber auf dem teil machen und das hier hochladen. bei ner graka vom (verbrauchs)kaliber einer 1070 würde ich aber so oder so zu nem neuen tendieren.

SSD ne MX500, Blue 3D oder Ultra 3D, die zum kaufzeitpunkt günstigste.

verzichte bitte auf weitere vollzitate.

@#.kFk: ne 1650 ginge auch, ist halt nicht so das krasse upgrade.
 

GALAXYPC

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
28
Da würde ich mit dem Ram und ner größeren SSD anfangen wenn du den Platz brauchst ...

Oder überlegen zu sparen und die Gurke ganz auszutauschen weil du über kurz oder lang vermutlich fast alles austauschen musst. ( Jenach Anforderungen ) eine solide Basis sehe ich in dem PC zumindest nicht


Mfg

Ich hab auch schon überlegt ein ganz neuen Pc zu Bauen, denn den ich jetzt hab war ein fertig pc was mann wahrscheinlich durchaus erkennt Nur das gehäuse ist neu
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.943
Gut dann hängst du da vermutlich schlicht im Ram Limit , aber wie gesagt der PC hat grundlegend viele Baustellen wenn da ein Spiele PC für aktuelle Titel mit halbwegs vernünftigen settings draus werden soll. Nur für Battlefront lohnt es sich vllt die paar € reinzustecken.

Mfg
 
Top