Neuer PC stürzt willkürlich ab (Grafiktreibermeldung)

Nasenhaar

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
11
Hallo erstmal an alle,

Ich habe mir nach ner halben Dekade mal wieder einen PC gegönnt. Und nach anfänglicher Begeisterung beginne ich diese Entscheidung langsam zu bereuen. Ich besitze 3 PC Spiele (Battlefield 3, Bioshock Infinite & Torchlight 2) wovon ich lediglich das letzte völlig anstandslos zocken kann. Bei den beiden anspruchsvolleren haut es mich völlig willkürlich (mal nach 5 Minuten, mal nach einer Stunde) zurück auf den Bildschirm. Bei Bioshock Infinite erscheint dann eine Fehlermeldung das die DirectX 11 Karte entfernt wurde & die Treiber aktualisiert werden müssen. Bei Battlefield eine ähnliche Nachricht. Ich hatte den aktuellsten drauf. Ich habs mit älteren versucht. Ich habe sämtliche Grafikoptionen de- und installiert. Ich habs mit der aktuellsten Beta versucht. Jedes Mal das selbe. Ich bin absolut kein Technikgeek und kann mir nicht erklären warum es nicht läuft. Ein Auslastungsproblem? Ein Überhitzungsthema? Total überfragt.

Mein System:

- Gehäuse: NZXT Big-Tower Phantom schwarz
- Netzteil: be quiet! System Power 600 Watt (80+)
- Mainboard: Gigabyte GA-Z77MX-D3H, Intel Z77
- Prozessor: Intel Core i5 3570K overcl. 4x 4.0GHz
- Cooler: Alpenföhn Civetta
- RAM Speicher: 8GB High-Speed DDR3 PC-1600 (2x 4GB)
- Grafikkarte: GeForce GTX670 2048MB (2xDVI/HDMI/DP)
- Festplatte: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
- Laufwerk: DVD-Brenner 22x Dual-Layer
- Cardreader: Multi Cardreader
- Wireless LAN: Wireless LAN Karte 300 Mbit
- Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy
- Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit


Als ich den Rechner neu bekam war einige Tage von diesem Problem nichts zu sehen. Und nach ca. 2 Wochen will ich ihn kaum mehr einschalten. Ich habe heute stundenlang gegoogelt um auf einen Nenner zu kommen aber ohne Ergebnis. Ich hoffe man kann mir hier in einem Forum helfen sonst muss ich das gute Stück wohl zurückgeben.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.563
Laufen denn die Spiele ruckelfrei? Wo ist der Monitor angeschlossen, an dem Ausgang des Mainboards oder an der Grafikkarte?
Die Meldung hört sich ja fast nach "die Grafikkarte ist aus dem Slot gerutsch".
 

maccaveli

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.230
Das könnte evtl. ein Temperaturproblem sein. Werf mal einen Blick auf die Temperaturen unter Last und poste sie dann.
 

Nasenhaar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
11
Spiele laufen ruckelfrei in höchster Auflösung.

bild.jpg

Das graue ist das HDMI Kabel zum Monitor. Ich werde nun mal versuchen ein wenig zu zocken, dann die Fehlermeldung screenshotten & Temp auslesen.
 

frimou

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
guck mal nach im Rechner ob die Grafikkarte richtig im SLOT sitzt und lade dir mal http://www.gpu-z.de/ und achte auf die temperatur im IDLE und bei volllast wenn du am spielen bist am besten erstmal im Fenstermodus spielen.
 

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878
Probier mal verschiedene Treiberversionen durch. Die nVidia-Treiber haben leider extrem nachgelassen.
 

scorpionking95

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
296
Probiers mal mit einem alten Nvidia Treiber vor den 320.xx
Bei mir machen die 320er alle Probleme ,also Abstürze. Daswegen benutze ich noch den 318ner
 

bodyno

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
72
hast Du ein Treiberupdate gemacht??..wenn ja..deinstalliere diesen..und versuche es mit einem älteren treiber..die anderen beiden antworten..mit der Temperatur prüfen...und den sitz der grafikkarte..solltest Du auch in erwägung ziehen..aktuelles Bios solltest Du auch haben..
 

Julrond

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.221
Kannst du die Abstürze provozieren oder sind die komplett unwillkürlich? Ich würde auch mal schauen ob die graka richtig im Slot sitzt und den Stromanschluss kontrollieren. Ansonsten mal wie schon gesagt wurde die Temperatur angucken.
 

Nasenhaar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
11
Bio1.jpgBio2.jpg

Das sind nun leicht andere Fehlermeldungen wohl weil ich jetzt den aktuellsten Beta Treiber draufhabe. Die sagen gleich mal gar nichts aus. Aber davor mit dem aktuellsten "lizensierten vollwertigen" hieß es in etwa "Ihre DirectX11 Karte wurde entfernt. Bitte aktualisieren Sie den Treiber auf den aktuellsten Stand".

Ich glaube nicht das die Karte im falschen Slot sitzt. Es ist ein Agando PC. Deren PCs werden vor Auslieferung einem Stresstest/BurnIn Test unterzogen. Zumindest werben Sie damit....

Ich versuchs jetzt mal mit nem älteren Treiber. Aktuell lade ich den 314.22.


Die Abstürze sind völlig willkürlich. Intensive Fights mit hohem Gegneraufkommen laufen auf Ultra einwandfrei ohne jegliche Einbrüche. In ruhigen Passagen kann es dann schon wieder zum Absturz kommen. Und wenn ich nur den Himmel beobachte ;-).
 

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878

Nasenhaar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
11
Haben die einen schlechten Ruf? Jedenfalls gesalzene Preise. Ich habe bei denen bestellt da ich einen 500 Euro Gutschein hatte. Und die Bewertungen für diesen Rechner waren top.

Edit: Sorry falsch interpretiert. Ich dachte im falschen Slot statt richtig sitzend.
.
Auch mit diesem Treiber Absturz. Nun wieder mit folgender Fehlermeldung:

bio3.jpg

Ich werde nunmal GPU-Z versuchen.

Und vielen Dank für die vielen Tipps in rascher Zeit.
Ergänzung ()

temp.jpg

Zu hoch....? Ok...? Ich werde ihn jetzt jedenfalls mal aufmachen & den Sitz prüfen.
Ergänzung ()

pc.jpgpc2.jpg

Sitzt alles sauber. Ich hab keinen Peil mehr.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

maccaveli

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.230
die Temps der Grafikkarte sind schon recht hoch, allerdings mmn. noch nicht grenzwertig. Steigt die Temperatur noch weiter an? Auf den Fotos hat die Graka schon sehr wenig Platz zum Atmen und ich denke die Hitze wird sich dort stauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GamingArtsXo

Captain
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
3.871
Also 85 Grad dürften jetzt noch nicht zu abstürzen führen... Vielleicht ist die Karte defekt?
 

frimou

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
lade dir doch bitte noch "core temp" oder CPU-z runter und guck dort auch nochmal nach den Temperaturen. Hast du auch neuste Chipsatztreiber installiert? Hast du die Grafikkarte schon in einem anderen Rechner ausprobiert + den spielen dazu? Ist zwar alles bisschen umständlich aber man muss ja nach Ausschlussverfahren gehen :/
 

aaronwillforum

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
20
Ich würde erstmal die Transportsicherungen entfernen (die ganzen schaumstoffklötze!!) Dann sollten auch Temperaturprobleme nicht mehr auftreten (falls das die Ursache ist) :)
Eigentlich sollte die GraKa bis 100° keine solchen Probleme machen. Beobachte mal ob die Temperaturen weiter ansteigen.
 

frimou

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.683
achja die Schaumstoffklötze würde ich auch so schnell es geht entfernen^^. Wenns alles nichts nützt würde ich nochmal Windows neu aufsetzen und nochmal alle aktuellen Treiber installieren wie aktuellen grafiktreiber (oder Treiber der auf der mitgelieferten CD ist) , Chipsatztreiber Mainboard usw... halt alles was die Hardware an software benötigt und dann nochmal die Spiele testen.
 

Julrond

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.221
Wie hast du den Sitz der Karte geprüft? Mal rausgezogen und wieder eingesetzt? Ansonsten wie schon gesagt den Schaumstoff da raus und die Temperatur weiter überwachen.
 

Nasenhaar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
11
Oh man als ich das mit dem Schaumklötzen las dachte ich schon ich Depp das isses. Die 4 rausgenommen und nun bewegt sich auch der Lüfter oben....darf man ja eigentlich niemanden sagen aber online ist man ja anonym.:D Naja, peinlich. Sorry, bitte um Nachsicht.

Dann probierte ich nochmal Bioshock Infinite. Gut 95-100 Minuten. Keine Probleme. Dann beendet, für heute reichts mir langsam. Dann nochmal BF3 probiert. Keine 2 Minuten später kam das:

bf3.jpg

Ich werde morgen/heute es weiter versuchen, Temperaturen von CPU/GPU posten. Für heute nochmal vielen Dank für die vielen Ratschläge, bin echt super dankbar.
 

maccaveli

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.230
BF3 hat öfters Probleme mit Übertakteten Grafikkarten, um welche GTX 670 handelt es sich denn? ist sie übertaktet? Wenn ja würde ich den Takt absenken und es dann nochmal probieren. Wenn das nicht hilft könntest du die Voltage der Grafikkarte noch ganz leicht (!) anheben das soll das Problem bei vielen behoben haben.
 
Top