Noctua NH-D15 mit zwei Lüftern und höherer Arbeitsspeicher

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
148
#1
Hallo Zusammen,

ich habe einen Noctua NH-D15 im PC verbaut und wollte jetzt eigentlich einen günstig erstandenen TeamGroup T-Force Nighthawk Arbeitsspeicher einbauen. Der erste Lüfter sitzt aber jetzt schon direkt auf dem Arbeitsspeicher auf, also wird es mit dem deutlich höheren Speicher so nicht funktionieren.

Wie sehr wirkt es sich aus, wenn ich den Kühler nur noch mit einem Lüfter betreibe? Oder beide Lüfter so anbringe, dass sie die Luft ansaugen? Das Problem ärgert mich schon, der Kühler hat extra Aussparungen für den RAM, aber der Lüfter stört :(

Was würdet ihr mir raten: Den Arbeitsspeicher zurück senden? Nur noch einen Lüfter benutzen? Zwei und dafür saugend?
 

Wolfpac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
148
#3
Dahin ging ja meine Frage - das was ich ergoogeln konnte reduziert sich durch "saugende" Lüfter aber die Leistung?

Wenn das nicht wirklich relevant ist - dann hast du meine Frage beantwortet.
 

danfi88

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
976
#4
Ist der NH-D15S bis auf einen Lüfter weniger nicht identisch? Der jedenfalls performt 0-1° schlechter als der NH-D15.
Du solltest einen also bedenkenlos abmontieren können. Gegebenenfalls bringt er dann als Gehäuselüfter eingesetzt sogar mehr ;)
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
205
#5
Also es kommt auf dein komplettes System an. Ich selber betreibe den Noctua nur mit einem Lüfter, da sonst der Arbeitsspeicher im Weg ist. Funktioniert mit einem 1700x bei 55 Grad Celcius unter Volllast. Der Lüfter sitzt zwischen beiden Kühltürmen.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.726
#6
Es wurde mal wo getestet, mit einem Lüfter wurde die CPU ca. 3°C wärmer.
Welchen Prozessor hast du überhaupt?
 

Wolfpac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
148
#7
Also es kommt auf dein komplettes System an. Ich selber betreibe den Noctua nur mit einem Lüfter, da sonst der Arbeitsspeicher im Weg ist. Funktioniert mit einem 1700x bei 55 Grad Celcius unter Volllast. Der Lüfter sitzt zwischen beiden Kühltürmen.
Es wurde mal wo getestet, mit einem Lüfter wurde die CPU ca. 3°C wärmer.
Welchen Prozessor hast du überhaupt?
An der Gehäusefront sind 2x 140mm Lüfter montiert, hinten und oben jeweils 1x 120 mm / 1x 140mm, gekühlt wird ein Intel I7 8700k

Spricht denn etwas ~gegen~ das umsetzen des Lüfters ans andere Ende des Kühlers?
 

pupsi11

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10.919
#8
du sollst die laufrichtung nicht ändern....

macht vielleicht 3-5°C mehr aus.
 
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
736
#10
An der Gehäusefront sind 2x 140mm Lüfter montiert, hinten und oben jeweils 1x 120 mm / 1x 140mm, gekühlt wird ein Intel I7 8700k

Spricht denn etwas ~gegen~ das umsetzen des Lüfters ans andere Ende des Kühlers?
Nein, die Kühlleistung wird etwas sinken, aber es sind ja genügend reserven vorhanden.

Wie wird der Rechner denn genutzt werden? Wahrscheinlich kann man den äußeren Fan auch einfach weglassen und bei den meisten Anwendung bleibt es immer noch kühl und leise.
 

Novocain

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.220
#11
Bei meinen Riegeln konnte ich in der Front dann nen 120iger anbringen passte perfekt ;-)
 

pupsi11

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10.919
#15
mach den 1. lüfter hinter den turm - also hinten dran - und lass die laufrichtung wie sie ist.

img_7408.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Mi1k4

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.015
#16
Nein es macht keinen Unterschied, ob nun "saugend" oder "pustend", jedenfalls in diesem Szenario. (wenn ich deine Befürchtung richtig verstanden habe)

Solange die Richtung
des Luftstroms die selbe bleibt, natürlich. Das wurde hier mit "Laufrichtung" gemeint.
 

Wolfpac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
148
#17
Hui, da ist man kurz mal offline und schon so viele Antworten.

1.) Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

2.) @ pupsi11 und dem Bild, das war der Plan - meine Bedenken wurden ausgeräumt

3.) @ superartificial, proud2b, bei mir leider nicht genug :( auch wenn ich keine genauen Maße des RAM
4.) @ cool and silent: ganz "normal", bissle Gaming und Office und Surfen.

Ich werde den Lüfter hinten dran packen und beobachten.
Habe eben auch ein Bios Update gemacht, mit dem die CPU Temperaturen deutlich gesunken sind - liegt wohl am nun deutlich niedrigeren VCore bei Prime.
Ergänzung ()

Nein es macht keinen Unterschied, ob nun "saugend" oder "pustend", jedenfalls in diesem Szenario. (wenn ich deine Befürchtung richtig verstanden habe)

Solange die Richtung
des Luftstroms die selbe bleibt, natürlich. Das wurde hier mit "Laufrichtung" gemeint.
Vielen dank, dass du das nochmal so klar sagst, trifft es nämlich sehr gut, das war meine "Befürchtung" ;)
Das ich die Richtung des Luftstroms (von vorne nach Hinden) nicht umkehre, war für mich in dem Fall selbstverständlich ;)
 
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
736
#18
Habe eben auch ein Bios Update gemacht, mit dem die CPU Temperaturen deutlich gesunken sind - liegt wohl am nun deutlich niedrigeren VCore bei Prime.
Mal mit dem HwMonitor die Leistungsaufnahme der CPU checken - durch das BIOS Update wurde vielleicht einfach nur TDP Throttling aktiviert und die CPU läuft und Prime nun langsamer und kälter. Der 8700K gönnt sich bei künstlichen Benchmars oder Videoencoding gerne mal 130 Watt statt der versprochenen 95.
 

Wolfpac

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
148
#19
Mal mit dem HwMonitor die Leistungsaufnahme der CPU checken - durch das BIOS Update wurde vielleicht einfach nur TDP Throttling aktiviert und die CPU läuft und Prime nun langsamer und kälter. Der 8700K gönnt sich bei künstlichen Benchmars oder Videoencoding gerne mal 130 Watt statt der versprochenen 95.
Also Laut CoreTemp / HWInfo sind wir bei Prime bei ~126W - Ich bilde mir ein vor dem Update standen dort aber ~137-143W

Vor dem BIOS Update lag der VCore bei 1,288V laut CPU Z - jetzt sind es 1,168V

*edit* mir wäre das gar nicht aufgefallen, wenn mich nicht die ~81°C bei Prime aufgerüttelt hätten - dann hab ich keine genauen Werte gefunden, mir aber in Erinnerung gerufen, dass es nen Bios Update gibt etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

pupsi11

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10.919
#20
Gut, da hatte ich das falsch verstanden.. Dachte wolltest sie drehen... Und den einen versetzen
 
Top