Notebook mit "warmer" Tastaturbeleuchtung?

sopho

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
11
Salut zusammen.
Ich suche ein Windows-Notebook mit warmer Tastaturbeleuchtung, also nicht mit diesem Zombie-Kaltweiss, wie es z.B. die HP Envys bieten. Warmton. Angenehm.

Und was noch?
13", i5 oder i7 der aktuellen Generation, 8GB Hauptspeicher genügen, Festplatte egal und wechselbar (habe hier noch je eine 512er m.2 und SSD-Platte zur Verfügung). Beschädigungsfrei wechselbarer Akku ist Pflicht, auch wenn ich dazu die Kiste auseinandernehmen muss. Akkulaufzeit >12Std.

Der Rest ist egal.

Habt ihr ne Idee?
Danke schon mal :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.464
Im Nachhinein den Fragebogen zu loeschen ist schon dreist.
Die Fragen stehen da nicht zum Spass drin.

Edit: Such dir was mit RGB-Tastaturbeleuchtung, da kannst du dann einstellen wasimmer du willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.105
lol viel spass beim finden. Deine Wünsche sind leider nicht sehr en vogue bei den Herstellern.
Würde aber auf gh mal nach RGB tastatur stellen bei der Suche, dann kannst du dein Warmweiss einstellen wie du willst der Rest musst du schauen wo du am wenigsten kompromisse machst
 

sopho

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
11
Im Nachhinein den Fragebogen zu loeschen ist schon dreist.
Der hat sich mir aufgedrängt, für den kann ich nichts.
Alle relevanten Kriterien habe ich genannt, was nicht aufgezählt ist, spielt auch keine Rolle. Wofür also ein Datenwust, den niemand braucht?

RGB-Tastatur? Das wird eng.
Ich warte mal noch ne Weile, vielleicht hat ja irgendjemand ein Notebook, das auch etwas Rücksicht auf angenehme Atmosphäre legt ...
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.464
Der Fragebogen enthält auch Fragen zum Preis, Auflösung, Gebrauchtkauf uvm, die eben nicht beantwortet.
Ich war schon halb dabei ein 5.000€-Modell rauszusuchen. Aber warum sollte ich mir mehr Mühe als der TE geben?
 

sopho

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
11
ok, wenns schön macht:

1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
egal, kommt drauf an, was er kann. i5 oder i7 aktueller Generation, 8GB Speicher oder mehr

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
> 12 Std Akkulaufzeit, Rest ist egal

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
egal

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby? Egal
egal, kommt drauf an, was er kann. i5 oder i7 aktueller Generation, 8GB Speicher oder mehr

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
13 Zoll

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
>12 Std

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Win 10, Rest egal


5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Tastatur Warmtonbeleuchtung

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Festplatte tauschbar, Akku zerstörungsfrei tauschbar

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
egal


Informationsgewinn zu vorhin: 0 , ich gratuliere.
Den Machtkampf lasse ich Dich gern gewinnen, *ich*will ja was wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.617
RIchtig, und den Fragebogen hast du jetzt so ausgefüllt, dass er nicht ansatzweise hilft, genau wie dein Eröffnungspost einfach zu viele Fragen offen lässt. Was du willst kann man mit einem 700€ oder einem 5000€ Notebook erreichen (Mit Ausnahme der Akkulaufzeit).
Achtung Autovergleich;
Ich hätte gerne ein Auto, ein rotes, Rest egal. Xenon Lichter wären gut. Vielleicht auch 4 Räder, und ein 5 Türer...
Merkst du worauf wir hinaus wollen?

Der Thread läuft ins Nichts wenn du dir nicht über deine Ansprüche ein wenig Gedanken machst. Du musst doch wissen was du damit so grob machen willst? Nur Office und bissl Netflix? Vielleicht doch Triple-A Spiele?
 

sopho

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
11
Die Tastaturbeleuchtung steht im Vordergrund, korrekt. Vielleicht konnte man das sogar dem Thema entnehmen?

Wieso fragt ihr eigentlich nach Vorgaben, wenn ihr sie nicht lest?
Kauf dir nen Dell XPS 13, Dell Latitude 7390, Thinkpad X1, Apple MacBook, HP Elitebook 830 G5.
  • Apple ist kein Windows System,
  • Die Dell haben Kaltlicht-Beleuchtung, wenn ich das auf youtube richtig sehe, ebenso wie das X1; wie mehrfach geschrieben suche ich "Warmton" Hintergrundbeleuchtung. Ihr kennt schon den Unterschied, oder? Kaltweiss - warmton. Das ist die Lichtfarbe und meine Kernfrage. Darum geht es.


Danke für den Hinweis auf das Razer Blade Stealth, das geht in die richtige Richtung. Beim HP bist Du Dir sicher, dass die Tastatur warmton-beleuchtet ist? Auf Youtube sieht das anders aus. Würdest Du vielleicht Deine Antwort nochmal überarbeiten wollen?


Was du willst kann man mit einem 700€ oder einem 5000€ Notebook erreichen (Mit Ausnahme der Akkulaufzeit).
Ich hätte jetzt gern einen Hinweis auf ein 700€-i5/i7 (2018) Notebook mit warmtonbeleuchteter Tastatur. Ginge das? Oder gern auch 800€. Oder 900.-€. Oder auch 1000.
Wenigstens EINES.
Ich bin gespannt :)

wenn du dir nicht über deine Ansprüche ein wenig Gedanken machst.
Meine Ansprüche sind sehr genau eingegrenzt, Dir fällt nur keine entsprechendes Modell ein, stimmts*? Da hilft "noch mehr eingrenzen" nicht - im Gegenteil.

______________________________________
* und falls doch, wäre das genau das, weshalb ich angefragt habe - wenn es also darum ginge, Fragen zu beantworten (anstelle zu erziehen), dann wäre das jetzt DIE Gelegenheit :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.680
Wer eine dumme Frage stellt bekommt auch eine dumme Antwort ist ganz einfach.

In diesem Sinne werde ich meine Antwort nicht überarbeiten. Wie meine Vorredner (etwas flappsig) bereits geschrieben haben gibt es keine Laptops mit einer "warmweißen" Tastaturbeleuchtung, ich dachte das wäre bei dir schon angekommen.
Daher habe ich mir deine anderen Anforderungen angeschaut einfach die teuersten 13" rausgesucht, schließlich hast du keine Angaben zum Budget gemacht. Auf Macbooks kann man auch Windows installieren, daher stehts in der Liste.

Um noch etwas inhaltlich hilfreiches zu schreiben:
Ich weiß nicht genau was du mit "warmweiß" meinst. Da gibt es viele Abstufungen, hast du ein Beispiel? Deinen aktuellen Laptop vielleicht? Wie bereits geschrieben gibt es sowas quasi nicht, weil die meisten Hersteller kaltweiße und blaustichtige LED Beleuchtungen verbauen. Die einzige sichere Möglichkeit ist auf einen Laptop mit RGB-Tastaturbeleuchtung auszuweichen (wurde auch schon geschrieben), da gibt es in der 13" Klasse aber meines Wissens nur das teure Razer Blade Stealth.
 

sopho

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
11
Na endlich eine Antwort, die am Ende auf die Frage eingeht.
Geht doch. Danke. So dumm war die Frage offenbar gar nicht.

Wie meine Vorredner (etwas flappsig) bereits geschrieben haben gibt es keine Laptops mit einer "warmweißen" Tastaturbeleuchtung ,
Nein, das hat keiner geschrieben, nicht mal "flapsig", bzw. das müsstest Du mir zeigen. @NicKLesS verweist auf RGB-Tastaturen, was ja tatsächlich schon mal ein Kompromiss wäre.

Im Gegenteil: Ich lese Aussagen, dass es sowas in allen Preisklassen gäbe. Guck ->
Was du willst kann man mit einem 700€ oder einem 5000€ Notebook erreichen (Mit Ausnahme der Akkulaufzeit).
_____________________________________________________

Ich weiß nicht genau was du mit "warmweiß" meinst.
Du hast die Kernfrage nicht verstanden? Sag das doch gleich!

Es gibt verschiedene Lichtfarben, übliche LEDs z.B. bekommt man in Hellweiss und Warmton. Glühlampe wäre jetzt eher warmton, mit vielen Rotanteilen, Industrie-Neonröhre oder Großraumbüro eher hellweiss. Weisse Leds werfen ein unbehagliches Licht, unter dem Haut z.B. wie Zombiehaut aussieht, immer bisschen grau und ungesund. Deshalb verwenden beispielsweise die etwas anspruchsvollere Gastronomie, touristische ("schöne") Umgebungen oder Einrichtungs- und Wellness-Seiten / Zeitschriften nur warmweisses Licht. Besonders gut kannst Du das in der Metzgertheke sehen, dort wird sehr warmes Licht verwendet, weil dann alles leckerer aussieht, unter weissen LED-Licht sieht die Ware verdorben aus und niemand würde das kaufen.

Achte da mal darauf, denn auch der Lichtwurf des Notebooks im Raum erzeugt solche unterschiedlichen Stimmungen.

Übrigens: das blau-weisse Licht der Kaltlicht-LEDs schädigt erwiesenermaßen die Sehzellen irreversibel. Bei ganz modernen Geräten kann man auch den Bildschirm auf "warmton" umschalten, um Netzhautverletzungen zu vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top