nun doch ein neuer - Gaming PC

benqi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
70
hi!
nach diesem thread hier habe ich mich nun entschlossen, was neues zu kaufen.

hierbei würde ich erneut auf eure hilfe setzen wollen.

bisher in die engere auswahl haben es folgende komponenten geschafft :freak::
-------
i5-4460 / i5-4690K / E3 Xeon 1231 v3
-------
ASRock H97 (eines davon^^) / ASRock Z97 (eines davon^^) / evtl. ein B85?
-------
8GB RAM-Kit (1333er-1600er vermutlich)
-------

beim netzteil weiß ich leider nicht wirklich wie viel leistung ich benötige. ich gehe von 450-500W aus, um sicherzugehen?

die GPU wird natürlich auch dazu kommen. hier würde ich aber die R9 380x abwarten wollen, um zu schauen, wie die sich gegenüber der 390 macht. bis dahin werde ich übergangsweise meine HD 6950 nutzen. (ich möchte trotzdem jetzt kaufen, da mein pc nicht mehr funktioniert, falls es euch wundert ;))

SSD / HDD / Laufwerk wird vom alten pc übernommen.

als neues gehäuse würde ich mir wohl ein Nanoxia Deep Silence 3 zulegen. zusätzlich einen kühler, je nachdem welche CPU es werden soll.

die frage ist am ende, welche CPU + Board kombination schlussendlich das beste P/L-verhältnis bietet und ob eine kombination für einen schmalen taler mehr eben auch das mehr leistung bringen würde.

gespielt wird in FullHD, das wird auch so bleiben. zumindest noch einige zeit :)

ich hoffe ihr könnt mir helfen,

grüße
bq
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.762
budget ? und was für spiele werden gespielt
 

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
Wieso besorgst du dir nicht einfach ein Z68/P68/Z77 Mainboard und taktest deine bisherige CPU auf 4 GHZ (meist ist mehr möglich) und sparst dir damit ein Haufen Kohle?!
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.762
+1 sehe das gerade in deinem alten thread. Das jetzige system von dir wird dich auch noch die nächsten jahre locker begleiten. Neues mobo + übertakten+ mehr ram und schon wieder genung leistung für die nächsten jahre
 

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265

Crebase

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.060
ASRock ein für alle mal müllen...
Asus rein, allenfalls auch Gigabyte

Bei Neukauf Skylake i5-6500 oder i5-6600(K)
Board günstiges Z170 mit DDR3-Slots oder wenn DDR4 gewünscht wird, das Board mit DDR4-Slots
 

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
@Crebase: Was für eine fundierte Aussage, ohne Gründe vorzulegen bzw. Berichte die deine These stützen. Geh woanders trollen!!
 

benqi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
70
gespielt wird alles was so kommt und mich interessiert, hauptsächlich Shooter, Action und RPG.

wenn das besorgen so einfach wäre...ich kaufe nur ungern gebraucht, um ehrlich zu sein. und selbst das scheint ja nicht so einfach zu sein.
und die GPU ist gefühlt einfach nicht mehr ausreichend. das habe ich zumindest so empfunden, als mein pc noch lief.

ansich würde ich meinen 2500K auch gerne behalten..
 

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
Zuletzt bearbeitet:

benqi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
70
in der tat ^^ wo hast du denn den shop aufgegabelt? xD ist der vertrauenswürdig?

und was sagst du/sagt ihr zu ner neuen GPU?

ich war mit meinen ASRock boards eigentlich immer sehr zufrieden, Crebase

edit//
und neuer, bzw. mehr RAM (wird wohl auch langsam fällig)

edit2//
ich hab ein Enermax Pro82+ verbaut. das hat 425W, ist aber auch schon 4 jahre alt.
meinst du die 380x wird nichts taugen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
Der Shop bzw. dieser Link wurde hier schon öfters verlinkt. Ob er Vertrauenswürdig ist kann ich dir nicht sagen, am besten anrufen und dich informieren. Du kannst ja sonst nachfragen ob es möglich ist erst per Erhalt zu bezahlen.
Ergänzung ()

Wenn das Geld da ist würde ich auch ein neues Netzteil kaufen:

https://geizhals.at/seasonic-g-series-g-550-550w-atx-2-3-ssr-550rm-a830688.html

Falls es die 380x ist wird, dann eine Nummer kleiner. Beim Ram wird dieser sehr oft empfohlen:

https://geizhals.at/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html
 

benqi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
70
der laden in deinem link würde erst ende märz nächstes jahr versenden. so lange wollte ich nun wirklich nicht mehr warten :(

und wenn man jetzt mal den thread liest, wird man sehen, dass ich eigentlich alles neu benötige, außer eben die CPU. so eine menge geld spare ich dann auch nicht mehr oder? :affe:
 

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
Doch sparst du, eine neue CPU kostest dich alleine ca. 220-270€. Gebrauchte Mainboards findet man zuhauf, entweder hier im Forum oder in der Bucht. Wenn du aber in neue Hardware investieren willst und du das nötige Kleingeld hast, würde ich in Skylake investieren.

https://geizhals.at/intel-core-i5-6600k-bx80662i56600k-a1290376.html

https://geizhals.at/asus-z170-pro-gaming-90mb0md0-m0eay0-a1306324.html

https://geizhals.at/kingston-hyperx-fury-dimm-kit-16gb-hx426c15fbk2-16-a1306647.html

https://geizhals.at/thermalright-true-spirit-140-power-100700543-a1086466.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Tappy

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
973
Einen 2500k würde ich nicht austauschen. Lohnt vielleicht erst ab 2018 wenn das so weitergeht.. Schau nach neuen RAM oder MB je nach Ursache.
Noch 8 Tage, dann ist die 380x kaufbar.
Sollte analog zur R9 280 = 380 verlaufen.
Neue Gen ist ungefähr 15-20% schneller, also liegt die 380x nahe an einer 290. Aber hat immernoch weniger Bums.
 

benqi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
70
wie bereits gesagt, möchte ich das ja auch eigentlich gar nicht. es ist aber eben leider so, dass es für den sockel kaum bis gar nichts mehr zu kaufen gibt. ansonsten würde mir ne neue GPU + RAM ja reichen..
 

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.345

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
Und wo steht bitte dass das Mainboard erst ab März lieferbar ist? Ich finde das nämlich nichts.
 

benqi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
70
weil ich mal ein wenig geschaut habe und herausgefunden habe, dass die computerteile auch von juracomputer.de angeboten werden (die gehören zusammen und sind ein und selbe ladengeschäft) und die versenden erst wieder im märz, da im urlaub.

ich habe gerade mal ne andere grafikkarte in meinen pc geschmissen (irgendeine sehr alte von asus ^^ ohne extra strom und so, windows erkennt sie nicht) und der pc startet wieder..vielleicht ein grafikkarten problem und kein board/ram problem. so langsam weiß ich hier weder ein noch aus :lol:

edit//
was ich nun aber bemerkt habe: ich brauche unbedingt auch ein neues gehäuse..mein aktuelles ist ziemlich billig gewesen und das merkt man auch..hatte ich so schlimm gar nicht in erinnerung..
 
Zuletzt bearbeitet:

Benjamin6972

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
1.265
Das ist nur deine Vermutung, die könntest ja anrufen und Nachfragen. Ab mittlerweile wird es echt eine Farce und ich bekomme so langsam das Gefühl das du Resistent bist, gegenüber Vorschlägen.

Edit: Habe mir jetzt selbst das Mainboard bestellt und da kam nichts dass sie erst ab März liefern können!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top