Nur Probleme mit A8N SLI Deluxe und den RAM

whisper-X-

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
217
Hi ich hab nen problem.
Und eines vorweg bitte antwortet n ur jemand der ahnung hat von dem was er sagt ok?
Also folgendes wenn ich meine RAM in Dual-Chanel betreibe stürzt der pc des öfteren ab, also das Bild bleibt einfach stehen. Ich habe sämtliche RAM kombinbationen ausprobiert aber nur eine geht mit Single-Channel und zwar wenn ich die RAM auf A2 und B2 steke und auch dann nur mit CL3.4.4.8 jegliche andere kombination der RWAm geht nicht, also der PC startewt nicht.Selbiges passiert wenn ich die latanzen bei der A2 B2 kombination runterstelle, aber es läuft stabil. Ich habe das gemacht weil es beim nforce 4 so ist das nur maximal 3 speiherbänke pro Kanal belegt sein dürfen, die RAM aber Double-Sided sind.
was kann ich jetzt aber machen damit wieder Dual-cannel geht?
 

Andy4

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
6.005
Na ja ich würde mal gerne wissen, um welche Rams es sich handelt und vorallem welche BIOS Version du da gerade am laufen hast.
Ich würde jetzt an deiner Stelle beide Rams noch mal einbauen, und dann mit Memtest86 zwei bis vier Stunden testen lassen.

BIOS: 1004.zip Change Log:
1. Fixed S3 resume fail in SLI mode.

2. Add CPU, CHIP, Chassis Fan check Item in Setup and set Chassis Fan checking default to Disabled.

3. Show SATA mode on summary screen.

4. Update NVRAID BIOS to 4.81.


BIOS: 1006.zip
Change Log:

1. Fixed after resuming from S3, the CPU multiplier and CPU clock will be restored to default value if user overclock.

2. Fixed show wrong device (ZIP) on summary screen when PATA controller was disabled. It
should show None.

3. Change the CHIP fan fail threshold RPM to fix sometimes POST will wrong show CHIP Fan fail Msg.

4. Update A8N-SLI Deluxe Logo.

5. Add Memory Re-map function SETUP Item.

Gruß Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Könntest auch mal 2T Timings verwenden und mehr Spannung auf die chips geben.
 

whisper-X-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
217
hab die bios version 1004 drauf. die ram sind corsair 2* 512mb XMS3200C2 steht auch in der signatur.memtst läuft auch im dual channel mehr als 12 stunden mit sogar 244mhz und CL2.5,3,3,7. Aber sobald ich Spiele stürzt er ab und manchmal auch in windows..
 

Andy4

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
6.005
Also was mich aber doch mal brennend interessieren würde. Hast du vielleicht eine Linux CD (z.B. Knopix) zur Hand? Ich habe nämlich das Gefühl das es nicht an deinen Rams, oder an deinem Bios liegt. Ich glaub du musst die Ursache ehr bei Windows suchen. Also mal alles durch checken. Fehler, Virus, Spyware ezt. Ein sehr gutes Tool, wie ich finde ist: Fix It

Edit: Das mit den Rams hab ich wohl überflogen, weil das bei Graka dahinter steht :) und ich wohl doch schon etwas müde bin.

Gruß Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

whisper-X-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
217
ja was das kann sein. denn bevor ich im windows irgendwelche Treiber installiere läuft Prime reibungslos, ewndlos lange durch. Sobald ich treiber draufmache spackt es oder es geht nicht mehr. Zurzeit hab ich WinXP Home (OEM) drauf die hab ich mir mal gekauft aber da ich se aus irgend einem grund nicht mehr aktivieren kann hab ich mir auch noch ne WinXP Prof geholt. Die werde ich gleich heut mal installieren. Nur vorher muss ich auch noch n bills schlafen^^
 

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Das System kannst Du in der DOS Konsole mit chkdsk überprüfen, oder noch wirkungsvoller unter `Ausführen` sfc_/scannow eingeben.
Beim letzteren XP CD einlegen.
 

styletunte

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.116
Es laufen auch 4 Double Sided Rams auf Nforce4, Wochenende erst gesehen!

Das Dualchannel Problem hatte ich auch schon mal zur Reparatur, war Latenzabhängig, bei CAS 3T kein Rechnerstart möglich, bei 2,5T perfekt, bei 2T desöfteren mal Abstürze!

Alle anderen Latenzen (Ras z.B.) gabs keine Probs!

Das Problem ist Inkompatibilität!

Bei anderen Latenzen hält das Board den Speicher für anderen!

Corsair ist da ganz schlimm! Eine Prudukstionsstrasse, schwankende Qualität, statt wegzuwerfen wird der minderwertige Speicher mit schönem Namen billiger verkauft (Value Select z.B.)! Aber auf der Inkompatibilitätsliste steht nur eine Version des Speichers, taktest Du nun auf den Wert dieses Speichers, und er ist noch baugleich (soll heissen Single oder Doublesided) sagt der Rechner nix mehr oder verursacht seltsame Probleme!

Ist nur nenn Tipp, könnte auch was anderes sein!
 

AlanMozilla

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
526
Wenn Memtest keinen Fehler meldet, dann ist der Speicher auch in Ordnung.
Hast du Windows neu instaliert, nachdem du das System zusammen hatest?
Ein weiteres Problem könnte das Netzteil sein, gerade weil es ja bei Spielen
abstürtzt.
 

whisper-X-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
217
Natürlich hab ich Windows neu installiert.Nicht nur 1 maldas Netzteil kann ich zu 100% ausschließen da es sivch um eine neues be quiet! 520 Watt Netzteil handelt.
 
Top