Nur Ram Upgrade Sinnvoll?

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
4
#1
Hallo zusammen,
ich bin momentan etwas unzufrieden wie FF XV auf meinem System läuft. ( 35- 50 fps) bei hohen Grafikeinstellungen.
Habe gelesen, dass das Spiel wegen dem Kopierschutz SEHR CPU und RAM hungrig ist.
Mein System ist selbst zusammengestellt und wird immer nach bedarf teilweise aufgerüstet bzw aktualisiert. (Details unten)
Bei meinem letzten CPU / Board und RAM Upgrade hab ich mich beim RAM schlecht beraten lassen.

Würde ein RAM Upgrade einen spürbaren effekt haben? Budget ( 200€) habe mir diese Module vorgestellt:
G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31
Ist der überhaupt kompatibel?


Oder komme ich nicht drum rum auch Board und CPU aufzurüsten?

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität?
Akuell Final Fantasy 15 und zukünftig Monsterhunter World
Hohe Qualität
Auflösung 1920x1080

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, mehrere Monitore, ein besonders leiser PC, …)?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): Intel i5 4670
  • Arbeitsspeicher (RAM): 2x Kingston KVR16N11/8 DDR3 800/1600Mhz
  • Mainboard: ASUS Z87 Pro
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte: Gainward GTX 1070
  • HDD / SSD: mehrere HDD und SSD

3. Wieviel Geld bist du bereit auszugeben?
150-300€

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?


5. Bis zu welchem Zeitpunkt soll gekauft werden?
Bald

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.792
#2
Schritt 1: Nicht raten.

Du errätst gerade, dass das Problem bei dir am RAM liegt. Prüfe doch mal (z.B. mit MSI Afterburner) die Auslastung der einzelnen Komponenten beim Spielen. Dann kannst du sehen, woran es liegt. Es gibt hier im Forum auch einen hervorragenden Thread von HisN, wie man das herausfindet und unzählige andere, die genau dein Problem beschreiben. Durchlesen, verstehen, Schlüsse ziehen, dann kann dir geholfen werden.
 

DonS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
306
#3
Wenn es wirklich am Kopierschutz+Ram liegt, müssten die fps auch bei niedrigen Grafikeinstellungen schlecht sein. Das ist in 5 min getestet und verringert dein Raten enorm.

Sonst mal schauen wie beim zocken die Auslastung von CPU, RAM und GPU tatsächlich ist.

Nur so findest du den Flaschenhals und ersparst dir eine gut glück Investition in Ram.

Nachher ist es doch die CPU und du brauchst ein neues Board mit CPU und DDR4 ram und hast unnötig Kohle für DDR3 verbrannt.
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
984
#5
@cyberpirate

Er hat 2x8GB DDR3 1600 drin und will auf 2x8GB DDR3 2400Mhz. Nicht einmal eine RAM Erweiterung, nur schnellerer RAM. Daher ergibt der Tausch wenig Sinn

@psycottic

sehe ich das richtig das du bereits 2x 8GB RAM drin hast?
Was meinst du mit "schlecht Beraten"? Der RAM ist vollkommen in Ordnung.

Der RAM Takt / die Timings machen im Besten Fall 5% mehr Leistung aus da du keine OnCPU Grafik nutzt, das ist nicht dein Performanceproblem bzw. mit der Sinnlosen RAM Investition kannst du das "Problem" nicht lösen.

Ermittle, wie oben bereits ausgeführt wo es bei deinem System bremst. Dann kannst du gezielt aufrüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
881
#6
Hol dir nen 4790K und probier ob dein Ram mit 1,65V 2133Mhz schafft.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.667
#7
DDR 3 läßt sich mit 1600 MHz Herstellerangabe nicht großartig Übertakten. die CPU auch nicht,da ohne „k“..Aber einen 4790 k bei eBay oder wo auch immer besorgen ,wär die beste Maßnahme.Sollte das nicht reichen,kannst Du immer noch über schnelleres RAM nachdenken.Die CPU macht locker 2666 MHz RAM Takt mit.Außerdem hast Du dann ja 8 Threads zur Verfügung,statt bisher 4 .Die CPU selbst sollte stabil mit 4,5 GHz im oc. laufen.
Dein Mainboard ist ja dafür gut geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.194
#8
Testen
und dann selber feststellen, was limitiert. Ich tippe mal weniger auf den RAM und wenn, dann würde sich das weniger bei den FPS bemerkbar machen, als eher an Nachladerucklern
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.219
#10
Der Tausch auf 2400er RAM bringt 10-15% wenn man im CPU Limit liegt. Kostet 20-30€ wenn man den Verkauf des 1600er mit einrechnet.

Einen i7-4790k für 180€ kaufen, den i5 verkaufen bringt ca. 80€ wieder rein. Den k kann man moderat übertakten.

Dann hast du für ca. 120€ aufgerüstet. Durch den höheren Takt des i7 ca. 25% und durch den RAM ca. 15% Mehrleistung, was kombiniert ca. 40% entspricht. Selbst wenn HTT nicht unterstützt wird.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.194
#11
Dann hast du für ca. 120€ aufgerüstet. Durch den höheren Takt des i7 ca. 25% und durch den RAM ca. 15% Mehrleistung, was kombiniert ca. 40% entspricht. Selbst wenn HTT nicht unterstützt wird.
Das nenn ich mal eine sehr gewagte Rechnung...

Allerdings stimme ich dem Vorschlag, die CPU nachzurüsten ebenfalls zu, wenn er feststellt, dass diese für seine Anforderungen zu wenig Puste hat. Wie HisN schon angemerkt hat, könnte aber auch ein RAM-Upgrade von 16 auf 32GB @1600 mehr Sinn ergeben, als ein RAM-Upgrade auf 16GB @2400... Da können wir lange diskutieren... wenn es der TE mit seiner Hardware nicht selber testet, ist jeder Ratschlag nur eine Vermutung...
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
16.420
#12
@psycottic,
wenn ich dich richtig verstehe, hast du aktuell 2x den Kingston ValueRAM DIMM 8GB, DDR3-1600, CL11-11-11 (KVR16N11/8) verbaut und möchtest zum G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX) wechseln.
Abhängig vom verwendeten CPU Kühler kann der hohe Heatspreader des G.Skill RAMs im Weg sein. Den kann man aber abmontieren: https://www.gskill.com/en/product/F3-2400C10D-16GTX/
Ich denke aber nicht, dass dir dieser Wechsel des RAMs einen wesentlichen Performance-Schub bringen wird.
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.219
#14
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.194
#15
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.219
#16
Ja, das weiß ich. Solange der TE keine weiteren Infos rausrückt bzgl. in welchem Limit er hängt ist das aber schonmal ein guter Leitfaden. Vor allem bzgl. Preis-Leistung.

Wie kommst du darauf, dass seine 16GB nicht reichen?
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.194
#17
#9

Was direkt an dich gerichtet war und sich auf den genannten Post bezog...
Ergänzung ()

Solange der TE keine weiteren Infos rausrückt bzgl. in welchem Limit er hängt ist das aber schonmal ein guter Leitfaden.
Solange der TE nicht weiß was limitiert, ist mMn der einzige gute Leitfaden ihm zu zeigen, wie er herausfindet, was limitiert.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
66.907
#18
Das Game wird schon mit 16GB laufen, aber wenn mehr RAM da ist, wird auch mehr genutzt, und die Abstände zwischen den Garbage-Collections sind größer.

Das tolle ist ja das "reichen" eine ziemlich leehre Hülse ist.
Ich hab nur gezeigt was passiert wenn genug Speicher vorhanden ist, ich hab nicht gesagt das 16GB nicht "reichen" :-)
 

psycottic

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
4
#19
Hallo ihr alle.
Erstmal vielen lieben Dank für die vielen Tipps.

Hab den Ganzen Tag gearbeitet und kam erst jetzt dazu hier nochmal reinzuschauen.

Ehrlichgesagt kam ich garnicht auf die Idee, dass meine Grafikeinstellungen für meine Karte zu ambitioniert sein könnten.
Ich werd mich dann doch auf eine detailierte Suche nach dem Flaschenhals machen müssen.
Es scheint ja, wie leider oft, keine einfache Lösung zu geben.

Ich melde mich wieder.
 

psycottic

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
4
#20
Sooo
ich habe mir jetzt mal Afterburner gezogen und konfiguriert.

So sieht es aus wenn ich mit hohen einstellungen spiele. Wenn ich die 3D Auflösung noch höher drehe gehen die FPS auf unter 30

Spiel.jpg
Einstellungen 1.jpg Einstellungen 1.jpg

Mit Niedrigen EInstellungen und 100% 3D Auflösung sieht das ganze so aus:
Spiel low.jpg


Ich selbst schließe daraus, dass meine CPU bei dem Spiel ziemlich am Anschlag ist.
Aber inwiefern mein RAM das beeinflusst? Keine Ahnung.
Kann mir da einer Weiterhelfen?

Braucht ihr andere Daten?

@JollyRoger2408 : Ich hab für meine CPU eine Wasserkühlung. Aus "Lärm" gründen. Platz ist also nicht das Problem. Aber danke für den Hinweis. Hätte zum Problem werden können.
 
Top