News Nvidia: Game-Ready-Treiber in Zukunft nur über GeForce Experience

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.683
Hoffe AMD zieht da nicht mit. Weder Experience noch Evolved brauche ich und installiere ich.
 
O

oxa1900

Gast
Wat'n Geheule mal wieder wegen nix.

Gemäß Taskmanager frisst die GeForce Experience "Bloatware" doch tatsächlich ganze 3 MEGABYTE Arbeitsspeicher. Also das geht nun wirklich nicht!!! Ich denke man sollte nVidia dafür MINDESTENS bis vor den EuGH zerren!!!111elf
wen interessierts... es geht hier ums prinzip. ich lasse mich sicherlich nicht von einer firma, der ich im laufe meines lebens tausende euro in den arsch gesteckt hab, nun dazu zwingen irgendein extraprogramm zu installieren das ich nicht brauche und nicht haben will (und das ich getestet und von vorn herein gehasst habe). für die ganzen noobs die kein plan haben vllt ok aber ich will von dem müll nichts auf meinem pc sehen. und dafür bin ich bereit soweit zu gehen und nunmal nie mehr aufzurüsten.

optional wäre das alles ja kein thema (war ja eh schon optional) aber zwingen lasse ich mich garantiert nicht. genauso wie ich mich von microsoft nichz zu win10 zwingen lasse und es mir sicherlich nich einreden lasse weil ich nunmal schlauer bin als die mehrheit (lol) :D
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.000
Von den 90% die das installiert haben, haben mind. 80% keine Ahnung was sie sich alles auf den Rechner schieben :rolleyes:
Benutzerdefinierte Installation klingt ja schon so komisch.
Wenn es wirklich so viele Menschen wären, müssten sie einen jetzt nicht mit den Treibern dazu zwingen. Als ob es für Nvidia ein Problem wäre die direkt bereit zu stellen..
 

EchoeZ

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.980
Na das passt doch zum geplanten PlaTitanIum Pro-Level Bonus-Programm 23.0! :daumen:
Dadurch erhält man über die Garantiezeit hinweg Treibersupport fürs Erstkäufergebundene und registrierte Graphikkarte.
Bis zu 3 Jahre 89,99
Bis zu 4 Jahre 129,99
und 5 Jahre nur 149,99

Und wenn man nicht mehr zahlt, funktioniert die Graka immer noch mit Windows-Standard-Treiber. Ist doch richtig toll :D
 
L

Laggy.NET

Gast
Konsole kaufen und gut ists.

Ne, aber ehrlich, die unternehmen schaffen es wirklich noch, mich vom PC zu vertreiben.
Mal sehen, wie lange ich das Theater noch mitmache.
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.617

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401
Find ich eine Frechheit. Ich spiele zwar eh keine aktuellen Titel, aber es geht um das Prinzip. Dann sollen sie wesentlich regelmäßiger einen neuen regulären Treiber bringen. 4 mal im Jahr ist dann doch ziemlich mager.

Nvidia will über die Verlagerung sowohl Enthusiasten als auch Gelegenheitsspielern entgegen kommen.
Wo ist bitte das Entgegenkommen wenn man Optionen ersatzlos streicht?
 
T

txcLOL

Gast
Muss wohl an der Generation Y liegen. Die wollen nur einschalten und spielen, das Drumherum interessiert die nicht mehr und lassen somit alles mit sich machen.. Ein Trauerspiel.
Und genauso geht es dir in anderen Bereich des Lebens, wo sich viele Menschen besser auskennen als du und es besser wüssten. Jemand der nicht die Kenntnisse hat und sich dafür nicht interessiert, sondern nur spielen will, macht in deinen Augen was falsch?

Mach dich bitte mehr lächerlich...
 

DaHans

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
879
Noch gibt es die Aussage nicht. Wenn es so kommt werden andere Seiten hoffentlich die Treiber bieten ohne den crap ala experience /rptr .

Was ist wenn ich auf dem Fußweg einen Koffer Geld finde?
Ich denke die Zeiten a la Treibersuchen/Auswählen ist vorbei.
evtl. gibt es dann Seiten die die Treiber dann extrahieren. Wäre jetzt schon eine gute Idee.
Ich brauch den Experience quatsch auch ned, aber auf den einzelnen ist eine große Firma noch nei eingegangen...

Dann nimmst du ihn mit und gibst ihn im Fundbüro oder Polizei ab.
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
Ich finde es kein schlechtes Geschäftsmodell. Warum sollte Nvidia in Zukunft nicht auch mit Treibern Geld verdienen? Etwa weil sie um die Marktanteile bangen? Und ich wette, die meisten Nvidia User würden entweder bezahlen oder sich mit der quartalsweisen Treiberfreigabe zufrieden geben. Es geht ja schließlich um Qualität, da kann man ruhig bezahlen ;)

Erst mit Registrierung und Anmeldung zwingen, später Treiber verschlüsseln und verkaufen. Offene Treiber zum freien Download dann 4x im Jahr und fertig (wenn sie freundlich sind). Was sollen Nvidia User denn machen? Zu AMD rennen? Die kommen sich auch nach der 20igsten Verarsche nicht verarscht vor. Würde ich daher an Stelle Nvidias genauso machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.617
Wo ist bitte das Entgegenkommen wenn man Optionen ersatzlos streicht?
Ich weiß alte Wunden usw. aber das erinnert mich dann doch an die Stellungnahme zur GTX 970 Problematik. ("It`s not a Bug its a feature")

Ist nicht das erste mal das uns Kunden etwas eher negatives positiv verkauft werden soll. Mir macht es unheimlich Spaß bevormundet und eingegrenzt zu werden. (Könnte Ironie enthalten)
 
M

Moriendor

Gast
Also ich nutze GFE unter Win 7 schon jetzt ausschließlich wegen der Updatefunktion für die Treiber (die Spieleeinstellungen sind wirklich nur für n00bs, die keinen Wert auf Bildquali legen). Sehr komfortable Angelegenheit. Wenn man das Herunterladen der Treiber auf automatisch gesetzt hat, dann ist jedes Treiberupdate quasi ein One-Click-Install statt auf der nVidia Seite manuell rumfummeln zu müssen. Und GFE stört nun wirklich kein bisschen. Ihr stellt Euch echt an wie kleine Mädchen ;) .
 

Trinoo

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
916
keinen Kommentar gelesen ... aber 100% wieder viele dabei, die meinen:

" mimimi ich will das aber nicht installieren "

" mimimi, ich will das nicht, eh alles nur spy / male oder bloatware "

" mimimi scheiss nvidia, ich wechsle zu amd "

" mimimi *random* "

für jeden Treffer bitte nen Euro ... damit ist die nächste Grafikkarte bezahlt ^^
 

AnfängerEi

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Also ich nutze GFE unter Win 7 schon jetzt ausschließlich wegen der Updatefunktion für die Treiber (die Spieleeinstellungen sind wirklich nur für n00bs, die keinen Wert auf Bildquali legen). Sehr komfortable Angelegenheit. Wenn man das Herunterladen der Treiber auf automatisch gesetzt hat, dann ist jedes Treiberupdate quasi ein One-Click-Install statt auf der nVidia Seite manuell rumfummeln zu müssen. Und GFE stört nun wirklich kein bisschen. Ihr stellt Euch echt an wie kleine Mädchen ;) .
Du weißt aber schon, dass es den einfachen Auto-Treiber-Updater gibt?
Dass du dich genötigt fühlst eine rießen Software zu nutzen, wobei du nur deine Treiber automatisch insten lassen willst, sagt doch schon alles über dich.
Und andere zu beledigen, weil sie nicht so einen völlig verblödeten Schritt gehen, sagt auch vieles aus^^
 

Flatan

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.546
Halte diese Game ready Treiber sowieso mehr für ein Placebo als das die wirklich was bringen. Gibt halt ein gutes Gefühl. oh Nvidia kümmert sich...
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.048
Ich hasse diese Bloatware. Die hat es mir mal untergeschoben, als ich ausnahmsweise mal beim Treiberupdate unaufmerksam war. Muss ich dringend mal wieder runter werfen.
Das Ding hat für mich keinen einzigen sinnvollen Vorteil. Ich sehe nicht, was man damit als normaler Nutzer machen kann, was mit dem regulären alten Treiber nicht geht. Dafür nervt das Ding und spammt gleich mal mehrere dubiose und sehr speicherhungringe Prozesse in den Taskmanager. Keine Ahnung, was davon nun auch ohne die "Erfahrung" da wäre aber NvBackend.exe (als zweithungrigster Prozess hinter Firefox - nach dem Boot auf Platz 1), NvXDSync.exe (als dritthungringster), nvvsync.exe, nvtray.exe und manchmal ein nvupdate.exe sind definitiv zu viel und riechen von vorn bis hinten nach Bloatware!

Nach all der Scheiße, die die neuerdings abziehen, weiß ich jetzt schon ganz genau, dass mein nächster Treiber mit CCC abgekürzt wird!
 
Top