News Nvidia GeForce RTX 3090: Fotos der Custom Designs von EVGA liefern mehr Details

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.513
Die 3090 alleine wird mehr Strom ziehen als >95% der üblichen PCs, die am Markt sind. 350-400 Watt alleine für die GPU...
Die 3090 wird aber, wenn es hoch kommt, von maximal 1% der Käufer gekauft. Was ist nun also schlimmer:
  • 10.000 mal 400 Watt
  • 990.000 mal 200 Watt
Außer man fängt direkt an mittels Klimaanlage zu kühlen, was das Ganze nur noch umso abgedrehter macht.
Und was ist wenn man, wie ich, ne PV Anlage hat und Klima? Meine Klima verbrauch 0 und wird nur betrieben wenn es warm ist und die Sonne so oder so da ist. Aktuell ist bei mir das Fenster auf da ich bei 17°C keine Klima brauch.

Einziger Vorteil, in Winter kann man die Heizung runter drehen...
Quatsch außer du hast nen 10 m² Zimmer....
 

Hicks404

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
29
Die 3090 wird aber, wenn es hoch kommt, von maximal 1% der Käufer gekauft. Was ist nun also schlimmer:
  • 10.000 mal 400 Watt
  • 990.000 mal 200 Watt
Ich würde ganz frech behaupten der größte Teil der "Gaming" PCs zieht gesamt gerade einmal 200-250 Watt.

Und was ist wenn man, wie ich, ne PV Anlage hat und Klima? Meine Klima verbrauch 0 und wird nur betrieben wenn es warm ist und die Sonne so oder so da ist. Aktuell ist bei mir das Fenster auf da ich bei 17°C keine Klima brauch.
Deine PV Anlage könnte den Strom für sinnvollere Zwecke bereitstellen (ob die Einspeisung sich wirtschaftlich lohnt lassen wir mal außen vor). Die Klimaanlage wurde nicht aus Luft und Liebe hergestellt. Der Wärmeeintrag in die Atmosphäre entsteht so oder so, egal wie Du den Strom erzeugst und die Wärme abführst.

Ich bin wahrlich kein Öko und wohne nicht im Baumhaus, keine Angst.

Quatsch außer du hast nen 10 m² Zimmer....
Das wird jetzt zu sehr OT, aber meine Bude liegt rechnerisch zwischen KfW40 und 55 (monolitische Bauweise, keine extra verklebte Dämmung). Die 10KW Biomasse Heizung langweilt sich im Winter. Alleine wenn ich Abends koche steigt die Raumtemperatur um 1-2 Grad. Der Laptop und der Monitor schaffen es im HomeOffice Arbeitszimmer die Temperatur zu halten.
 

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.768
Und es muß immer zwingend ein richtig gutes NT sein. Hier im Forum findest du sogar Beiträge mit Leuten, bei denen sich 750 Watt Netzteile als problematisch heraus gestellt haben und ich rede von guten NT`s.
Auch ein Grund warum ich seit Jahren auf bequit! setze.
Wo anderen die guten 750W Netzteile aussteigen läuft meine Vega 64 problemlos mit dem Straight Power 10 CM 500W.
Die ebenfalls als Stromfresser bekannte R9 290 lief vor ein paar Jahren ebenso mit einem 480W Bequit E9 CM.

Beim Neukauf würde ich vermutlich aber auch auf 650W gehen.
 

Kev2one

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
733

Luxmanl525

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.871
Hallo zusammen,

@ Xes
Wo anderen die guten 750W Netzteile aussteigen läuft meine Vega 64 problemlos mit dem Straight Power 10 CM 500W.
Dann kannst du dich wirkich glücklich Schätzen, wenn dein Be Quiet mit 500 Watt das schafft. Ist deine Vega 64 Undervolted? Wenn nicht, ist das wirklich außergewöhnlich.
Beim Neukauf würde ich vermutlich aber auch auf 650W gehen.
Jep, das ist auch dies, was ich bei Vega 64 grundsätzlich empfehle. 650 Watt Plus X. Ohne jedes Minus und es muß ein richtig gutes sein.

So long...
 

Munkman

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
26
Ich will ja kein Spielverderber sein. Da redet die ganze Welt vom Klimaschutz, aber anstatt es hinzubekommen die gesteigerte Leistung über pure Effizienz zu realisieren wird es einfach mit der Brechstange versucht. Die 3090 alleine wird mehr Strom ziehen als >95% der üblichen PCs, die am Markt sind. 350-400 Watt alleine für die GPU...
Versteht mich nicht falsch, ich unterstelle Ampere nicht, ohne Tests gelesen zu haben, dass nicht auch die Effizienz sich verbessert haben könnte, aber die Leistungsaufnahme ist einfach unzeitgemäß.

Das würde ich im Sommer auch nicht in meiner Bude betreiben wollen. So viel Abwärme bekommt man über Nacht doch gar nicht mehr aus dem Haus/der Wohnung. Außer man fängt direkt an mittels Klimaanlage zu kühlen, was das Ganze nur noch umso abgedrehter macht.

Einziger Vorteil, in Winter kann man die Heizung runter drehen...
Na ja dann kauft man sich halt nicht so ne Karte und gut ist 🤷‍♂️ für die meisten leute es ist einfach ein nice to have zuerst dachte ich mir geil die 3090 kommt in alle rechner von mir und dann pack ich mal wieder seti aus aber seti gibts nicht mehr also seti@home🤭🤭 selbst wenn die wirklich so viel zieht bei meinem 8000 kWh die ich angeblich verbrauche fällt das nun auch nicht mehr auf🤣🤣

Aber davon mal ab bevor man an ner grafikkarte anfängt den strom Verbrauch wegen dem Umweltschutz zu kritisieren und zu sagen hey das ist nicht mehr zeitgemäß es gibt schlimmeres als die 3090 und die dadurch entstehenden Klima aus Wirkungen.

Flugzeuge vor allem urlaubs Flugzeuge
Militär Fahrzeuge
Unsachgemäße entsorgen von Chemikalien durch die Industrie
Abholzung des Regenwaldes Südamerika Asien und Afrika

Gerade bei letzteren find ich es äußerst interessant das ein großer Teil dieser Fläche dann genutzt wird um essen für veganer zu produzieren 🤭🤭

Und nein ich liefere jetzt keine links wer zu faul ist google zu benutzen hat pech gehabt 🤷‍♂️

Zum Thema.

Ich finde das Design von EVGA neben dem nvidia Design bisher am besten sieht wuchtig aus und nicht überladen mit rgb und Plastik Sci-Fi Formen
 

CharlieBarlie

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
251
Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.... Ihr habt beide vielleicht Recht. Aber Kritik ist trotzdem berechtigt. RTX4000 packt dann nochmal 100W drauf?
Ich weiß nicht wieviele Leute (mich eingeschlossen) jetzt schon über neue Netzteile nachdenken, .... und die neuen müssen eben auch produziert werden.

Hätte mir auch eine Leistungssteigerung gewünscht bei (ggü. RTX2000) ähnlicher Leistungsaufnahme.
Ich warte jedenfalls erstmal auf Big Navi, hoffe ja irgendwie noch auf eine Leistung knapp unter 3080-Niveau bei höherer Effizienz.

Und zu Deinen Beispielen mit Regenwaldabholzung und dem Flugzeug, ja das ist alles richtig, aber ich glaube Du vergisst den Prozess und die Masse dahinter. Um so ein Produkt (3090) überhaupt zu den Preisen bereitstellen zu können müssen eben halt auch massenweise Stein- und Erden bewegt werden. Und so ganz chemikalienfrei und umweltfreundlich läuft die Halbleiterindustrie eben auch nicht... eher im Gegenteil. Schau Dir doch einfach mal den Prozess an, mit dem Silizium-Wafer hergestellt werden.... und was da für Chemikalien gebraucht werden, die wiederum ja auch aufwändig gewonnen werden müssen.
Du musst ja die ganze Prozesskette sehen, inkl. der Maschinen und Automaten....

Will ja auch nicht den Moralapostel spielen, ich kauf mir halt auch den Technikscheiß, aber immer gleich mit dem Finger auf andere "Zweige" zu zeigen find ich nicht fair.
 

Wishezz

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.085
[...]aber meinst nicht, dass die in 3-4 Monaten auch soviel Stock aufgebaut haben, um alle bedienen zu können?
[...]
Naja das hoffe ich. Ich will aber auch ungerne nach Zeitraum X feststellen och mist, nun mmuss ich doch die ganzen bunten Klimbimkarten der anderen kaufen.
Ergänzung ()

Schick sind die schon und ich lege auf sowas durchaus wert, da mein Rechner mit Sichtfenster und (dezenter) Beleuchtung auch auf dem Tisch steht.

Dennoch ist mir Leistung und vor allem eine geringe Lautstärke am wichtigsten.
Da muss Nvidias Founders Design erstmal zeigen, dass sie mit der neuen Konstruktion mit den bekannten 2,5/3 Slot Custom Kühlern mithalten (oder gar besser sein) können.
Auf Airflow lege ich auch Wert. Und ich bin von dem ganzen bunten Geläuchte der anderen Hersteller nicht so angetan.
Allerdings werden die bestimmt alles rauskitzeln was möglich ist. Vermutlich in der Hoffnung, dass jemand der es nicht ganz so verspielt will auch die Karten kauft^^

Ich sag zwar immer "abwarten" aber ich hype mich aktuell selber. Dabei BRAUCHE ich ja nicht mal wirklich eine neue Karte bisher.
 

Munkman

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
26
Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.... Ihr habt beide vielleicht Recht. Aber Kritik ist trotzdem berechtigt. RTX4000 packt dann nochmal 100W drauf?
Ich weiß nicht wieviele Leute (mich eingeschlossen) jetzt schon über neue Netzteile nachdenken, .... und die neuen müssen eben auch produziert werden.

Hätte mir auch eine Leistungssteigerung gewünscht bei (ggü. RTX2000) ähnlicher Leistungsaufnahme.
Ich warte jedenfalls erstmal auf Big Navi, hoffe ja irgendwie noch auf eine Leistung knapp unter 3080-Niveau bei höherer Effizienz.

Und zu Deinen Beispielen mit Regenwaldabholzung und dem Flugzeug, ja das ist alles richtig, aber ich glaube Du vergisst den Prozess und die Masse dahinter. Um so ein Produkt (3090) überhaupt zu den Preisen bereitstellen zu können müssen eben halt auch massenweise Stein- und Erden bewegt werden. Und so ganz chemikalienfrei und umweltfreundlich läuft die Halbleiterindustrie eben auch nicht... eher im Gegenteil. Schau Dir doch einfach mal den Prozess an, mit dem Silizium-Wafer hergestellt werden.... und was da für Chemikalien gebraucht werden, die wiederum ja auch aufwändig gewonnen werden müssen.
Du musst ja die ganze Prozesskette sehen, inkl. der Maschinen und Automaten....

Will ja auch nicht den Moralapostel spielen, ich kauf mir halt auch den Technikscheiß, aber immer gleich mit dem Finger auf andere "Zweige" zu zeigen find ich nicht fair.
Darum ging es mir eigentlich nicht mal tut mir leid falls das zu radikal rüber gekommen ist, ich wollte lediglich darauf aufmerksam machen das es schlimmeres als den Stromverbrauch gibt von den neuen Grafikkarten, und du hast vollkommen recht was die Umwelt Belastung bei der Produktion der einzelnen Komponenten angeht bin ich voll dabei ☺
 

CloudConnected

Captain
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.339
Bin ma gespannt ob es noch eine 3090 Super oder Ti geben wird.
 
Top