News Nvidia schließt Geschäftsjahr mit gemischten Zahlen

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.290
Nvidia hat am Abend sowohl die Zahlen für das vierte Quartal als auch des gesamten Geschäftsjahres 2014 vorgelegt, welches die zwölf Monate von Januar 2013 bis Januar 2014 umfasste. Zwar legte der Umsatz im letzten Quartal noch einmal zu, aufs Jahr gesehen steht jedoch ein Rückgang sowohl beim Umsatz als auch Gewinn.

Zur News: Nvidia schließt Geschäftsjahr mit gemischten Zahlen
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.033
Wie viele Geräte mit Tegra 4 gibts es eigentlich? 5? 10?
Mir fällt außer dem Surface und der Nvidia Spielekonsole spontan nichts ein.
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.615
Nur 440 Millionen Gewinn, die ärmsten. Stehen wohl bald entlassungen an
 
R

Regenwürmer

Gast
Ja echt schade um den Tegra 4... Starke Grafik im Chip ist wohl auch nicht alles, um es attraktiv genug zu machen.
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.961
Wo liegen die Nachteile vom Tegra4? Zu teuer? Ich meine, jeder sagt der ist super, aber wen er so toll ist, warum verbaut ihn keiner? Wäre in Zukunft toll wen CB die Infos dazu mit anbieten würde. MUss ja ein grund haben warum Tegra4 im vergleich zu Tegra3 so schlecht abschließt!
 

tnoay

Banned
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.901
glaube der tegra ist zwar schnell, aber braucht ironischerweise etwas mehr anlaufzeit bei den einzelnen berechnungen. naja, nicht umsonst steht nvidia für qualität und wird bei AUDI verbaut. weiter so
 

Amok-Sepp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
466
Mal ganz abgesehen von dem starken Gesamtpaket das Qualcom mit S600 und S800 hatten, hat Nvidia selber ihren T4 schon im letzten Sommer mit ihrer lauffähigen Vorschau auf die kommende Kepler Grafik, obsolet gemacht.
Tegra K1 dagegen ist Speed wie Featureseitig das Beste was man aktuell bekommen kann, da wird so schnell kein Mitbewerber drüber kommen, ausser dieser produziert schon in 20 oder gar 14nm ...
 

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.167
Wo liegen die Nachteile vom Tegra4? Zu teuer? Ich meine, jeder sagt der ist super, aber wen er so toll ist, warum verbaut ihn keiner? Wäre in Zukunft toll wen CB die Infos dazu mit anbieten würde. MUss ja ein grund haben warum Tegra4 im vergleich zu Tegra3 so schlecht abschließt!
Er ist eben nicht super, seine Geschwindigkeit ist ok, wenn auch nicht großartig. Das Problem ist aber, dass er deutlich zu stromfressend ist. Deshalb will ihn keiner haben. Tegra K1 mit Kepler drin soll das nun beheben und schnell und stromsparend sein. Ob das Versprechen eingehalten wird, mal schauen.
 

Tokat

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
173
Das größte Problem dürfte wohl die enorme Wärmeentwicklung des Tegra 4 sein. Das Nvidia Shield hat einen aktiven Kühler bzw Lüfter drin :() .
Das Teil bekommt man nicht so ohne weiteres in dünne Geräte gebaut. Auch hört sich Snapdragron viel besser an als Tegra ^^
Auch kam er zu spät auf den Markt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sebbolein

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.256
Erstaunlich, dass der "Privatkundenanteil" im Grafikkartengeschäft gerade einmal ~35% vom gesamten Grafikkartengeschäft ausmacht. Ich hätte nicht gedacht, dass die Teslas und Quadros doch soviel gekauft werden.
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.961
Woher haste die Zahl von 35%? Quelle? Ist da schon OEM auch mit drin?
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
Ich versteh immer noch nicht wie die auf die Idee gekommen sind Desktop-Architektur in einen MobilSoC zu stecken. Klar ist der viel zu stromhungrig. MAN baut doch auch keine Formel1 Wagen mit Doppelchse und Zwillingsbereifung.
Das hat Intel mit der GMA schon nicht geschafft, das wird Nvidia auch nicht schaffen. Die müssen einfach eine neue Arch entwerfen.
 

sebbolein

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.256
Durch Rechnen:
So machte Nvidia im letzten Quartal mit Grafiklösungen einen Umsatz von 947 Millionen US-Dollar ... Parallel dazu sorgten gesteigerte Umsätze mit Tesla und Quadro für zusätzliche Umsätze, sodass das gesamte Geschäftsjahr in dieser Sparte mit einem Plus von sieben Prozent auf 3,468 Milliarden US-Dollar Umsatz beendet werden konnte.
1Mrd Umsatz von Privat -> 3,5Mrd Umsatz gesamt = 28% ... habe vorher nur schnell im Kopf überschlagen.
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
So einfach ist aber Bilanzrechnung nicht. Es gibt noch andere Posten wie Finanzierung, Inverstition, etc. Die Buchhalter sind nicht umsonst recht üppig bezahlt, denn das ist alles andere als trivial.
 

general-of-omega

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.821
ich verstehe schon warum der tegra 4 sich nicht durchsetzte.

der tegra3 wurde super angekündigt, hörte sich von den daten gut an und dann war er aber in tablets ne echte lahme krücke.

da hats der nachfolger natürlich schwer
 

S.Kara

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.762
Ich glaube nicht, dass es am Ruf des Vorgängers lag.
Wenn ein Chip ordentlich was taugt, wird er auch verwendet werden, egal wie der Vorgänger war.
Die Leistungsaufnahme könnte da schon eher ein Grund sein.
 

Decius

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.332
Erstaunlich, dass der "Privatkundenanteil" im Grafikkartengeschäft gerade einmal ~35% vom gesamten Grafikkartengeschäft ausmacht. Ich hätte nicht gedacht, dass die Teslas und Quadros doch soviel gekauft werden.
Viele Supercomputer bestehen aus Nvidia-GPUs. Wobei ihnen jetzt Intel natürlich das Geschäft wegfrisst mit der Xeon Phi-Reihe.

Tegra 4 kam zu spät, ist zu heiß und frisst zuviel Strom um mit dem Qualcomm S800/805 mitzuhalten.
 

88882

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1
nach dem Update Desaster des Asus Transformers TF101 bin ich sicherlich nicht der Einzige, der einen Bogen um Tegra bacht. Besonders wenn er von Asus verbaut wird.
 
Top