Office PC 400-500€

Jopy77

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Ich möchte mir gerne einen PC zusammenbauen lassen, da ich damit jetzt schon so meine Probleme hatte bräuchte ich etwas Hilfe.

Preis: 400-500€

Gebrauch: YouTube,Skype,TS3, leichtes Gaming (hauptsächlich MMORPGs wie Shaiya, Aion aber auch ab und zu mal z.B. Wolfteam)

Spezielles:
- sollte möglichst leise sein
- sollte nicht all zu viel Strom verbrauchen
- Länger halten, schon etwa 4-5 Jahre auch bei täglich mehrstündigen Gebrauch (also natürlich auch gut gekühlt sein bzw. nicht zu heiß werden auch beim Leichten Spielen oder nach längerem Gebrauch)

Ich hoffe da lässt sich was machen und schon einmal vielen Dank im voraus.

MfG
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.979
Budget? Guck mal hier rein: FAQ der ideale Multimedia-PC

jeweils die 500€ Zusammenstellung mit AMD APU wäre eine gute Möglichkeit für dich.

Wilkommen im Forum übrigens!
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617

Jopy77

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Danke schon mal für die schnellen antworten.

Nein übertakten auf gar keinen Fall, er soll halt möglichst leise und stromsparend sein und schon seine 5 Jahre halten.
Hatte vorher ein Intel Core 2 Duo System von Fujitsu (2GB Ram, nvidia GF 8400GS), mit dem liefen die oben genannten dinge fast alle einwandfrei und flüster leise, bis er nach 6 Jahren den geist aufgab.

Der neue sollte halt auch wieder
leise, stromsparend und langlebig sein.

PS: hatte eigentlich vor über Hardwareversand zu bestellen.



Edit: Habe gehört das die AMD Prozessoren langlebiger sind was für mich definitiv ein Grund wäre einen AMD zu nehmen, aber ansonsten bin ich eher der Intel Fan würde sich denn auch ein i3 oder i5 lohnen?
 
Zuletzt bearbeitet:

allel

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.251
Habe mal die Kernkomponeten für ein Haswell- Pentium System zusammengestellt:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/3fcf462204b51875265809084d86be6c1a8c36a9a4582aef052

Festplatte, Gehäuse, Netzteil DVD je nach Geldbeutel und Geschmack dazu bestellen.

Grafikleitung ist höher und bei der langen Laufzeit wohl auch sinnvoller.CPU dürfte reichen. Aufpreis für i3 + 100 % oder i5 + 200 % lohnt sich bei Deinen Anforderungen nicht.

Alternativ evt. für mehr CPU Leistung auch einen 750k ( Quadcore für rd. 65 € ) von AMD. Braucht aber natürlich mehr Strom als ein Haswellpentium.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Ich glaube nicht das er dafür eine HD 7790 braucht, der A8 6500 bzw. A10 6700 ist da schon ganz gut aufgehoben bei seinen Anforderungen.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.700
Ich denke auch, dass du mit einem A10 Prozessor sehr gut auskommen solltest, wenn du noch einen Silent Vorschlag brauchst, kann ich dir nochmal was zusammenstellen.
 

Jopy77

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Dann nehmen ich wohl den AMD, danke euch.

Und ein silent Vorschlag wäre echt nett, dass er leise ist wäre mir auf jeden fall schon sehr wichtig.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.700
Ok, was meinst du genau mit zusammenbauen lassen? ...Soll das gleich ein Online-Shop erledigen oder suchst du dir privat Hilfe? ...Das wär für die Auswahl des CPU-Kühlers noch relevant.
 

Jopy77

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Zusammenbauen lassen von einem Online Shop dachte ich, dann bin ich da auf niemanden angewiesen. Also in etwa Seiten wie Hardwareversand.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.700
CPU: AMD A10-6800K (http://geizhals.at/de/amd-a10-6800k-black-edition-ad680kwohlbox-a950987.html)
Board: ASUS F2A85-M (http://geizhals.at/de/asus-f2a85-m-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mibjn0-g0eay0gz-a842150.html)
RAM: G.Skill Ares DIMM Kit 8GB (http://geizhals.de/g-skill-ares-dimm-kit-8gb-f3-2133c11d-8gao-a734606.html)
SSD: SanDisk Ultra Plus 128GB (http://geizhals.at/de/sandisk-ultra-plus-notebook-128gb-sdssdhp-128g-g25-a890677.html)
DVD: ASUS DRW-24B5ST (http://geizhals.de/asus-drw-24b5st-schwarz-90-d40hvb-ua1710-a751450.html)
Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W (http://geizhals.at/de/be-quiet-straight-power-e9-400w-atx-2-31-e9-400w-bn190-a677342.html)
Gehäuse: Fractal Design Define Mini (http://geizhals.at/de/fractal-design-define-mini-fd-ca-def-mini-bl-a603084.html)

Alternativ eine 2,5" HDD (http://geizhals.at/de/western-digital-wd-blue-mobile-1tb-wd10jpvx-a934303.html) dazu, sofern der Speicherplatz nicht ausreicht oder nur eine 256GB SSD (http://geizhals.at/de/plextor-m5s-256gb-px-256m5s-a820249.html).

Falls sehr schnell bestellt werden soll, ggf. auf ein Gigabyte GA-F2A85XM-D3H (http://geizhals.at/de/gigabyte-ga-f2a85xm-d3h-dual-pc3-14900u-ddr3-a846664.html) Mainboard ausweichen.

Da Hardwareversand i.d.R. keine CPU-Kühler verbaut, kann der CPU-Kühler auch separat bestellt werden. Die einfachste Lösung hierbei ist eine Kombination aus EKL Alpenföhn Sella (http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-sella-84000000053-a601154.html) in Verbindung mit einem be quiet! Silent Wings 2 PWM 92mm (http://geizhals.de/be-quiet-silent-wings-2-pwm-92mm-bl029-a877394.html). Da der Sella lediglich auf das Board geklippt wird und dazu nicht der komplette Rechner auseinander genommen werden muss.

Bei Hardwareversand greift man über die Preissuchmaschinen wie www.gh.de oder www.idealo.de auf die einzelnen Komponenten zu und ledgt sie in den Warenkorb. Dazu gibt es meist Gutscheine: http://www.gutscheinsammler.de/gutscheine/hardwareversand

Wenn noch eine W-LAN Karte benötigt wird, ist folgendes Modell sehr gut: Gigabyte GC-WB300D, 300Mbps (http://geizhals.de/gigabyte-gc-wb300d-mimo-dual-band-pcie-x1-a765452.html).

Wenn du irgendwelche Begründungen für einzelne Komponenten möchtest, musst du was sagen. Ich bin einfach mal von einem DVD Laufwerk ausgegangen, ein Blu Ray Laufwerk wär ebenfalls realisierbar: Pioneer BDR-S08XLT (http://geizhals.de/pioneer-bdr-s08xlt-a936384.html).
 
Zuletzt bearbeitet:

Jopy77

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Also erstmal vielen Dank für die ausführliche Zusammenstellung, ich glaub mit dem als Vorlage werde ich mir den PC zusammenbauen lassen können.

Bin aber nicht an Hardwareversand gebunden gibt ja auch noch Mindfactory etc., wäre schon gut wenn alles komplett fertig wäre dann vielleicht auch mit einem stärkeren CPU kühler, kennst du da eine Seite?

Wegen der CPU oben wurde ja genannt dass der A10 6700 ausreichen würde, da ich ja eh nicht vor habe zu übertakten oder sollte ich trotzdem den 6800k nehmen?

Und noch eine Frage können die Einzelteile denn auch ihre 4-5 Jahre halten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.700
Das Problem bei anderen Onlieshops sind die Kosten für den Zusammenbau... Bei Mindfactory und Alternate zahlt man dafür ca. 100€. Der AMD A10-6700 (http://geizhals.at/de/amd-a10-6700-ad6700okhlbox-a950984.html) sollte im Prinzip ebenfalls ausreichen, dann kannst du auch langsameren Speicher nutzen, da der 6700 Speicher bis 1866MHz unterstützt: G.Skill Ares DIMM Kit 8GB (http://geizhals.at/de/g-skill-ares-dimm-kit-8gb-f3-1866c9d-8gab-a734615.html).

Die Komponenten sollten locker 4-5 Jahre halten. Bisher musste ich die Rechner immer austauschen, weil sie zu langsam geworden sind. Nicht weil etwas defekt gewesen ist.
 

Jopy77

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
35
Ok die 100 € sind mir dann auch zu viel also entweder Hardwareversand oder ich such doch jemanden der mir beim Aufbau hilft, irgendwann muss ich es ja auch mal selber lernen.
Auf jeden Fall bekomme ich die richtige Hardware jetzt zusammen.

Nochmal vielen Dank dafür dass du so eine ausführliche Vorlage gemacht hast und dir die Zeit genommen hast, hat mir sehr geholfen. :)
 
Top