News Optimus Vu: LGs Antwort auf das Galaxy Note?

Hanswurst82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
280
Geil, nach X Jahren Breitbilddreck,
wieder die Vorteile von 4:3 "Werbung" zu machen :D.

Da muss der Moni nur noch ein bisschen halten und
es gibt wieder moderne 4:3er :D.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.968
4:3? oO 16:9+1080p, bitte! Dann reden wir weiter...
Dazu H264, 64GB-µSD-Support und einen guten
Kopfhörerverstärker und wir hätten ein brauchbares
7" Smartphones, auf dem man Filme gucken kann.
 

Surtalnar

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
234
4:3 sind meiner Meinung nach extrem unvorteilhaft bei einer Größe von fünf Zoll. Das Telefon ist damit viel zu breit, um es vernünftig in der Hand zu halten.

Da gefallen mir die 16:10 vom Galaxy Note sowie die 16:9 von anderen Telefonen viel besser, da Telefone in diesen Seitenverhältnissen bequemer in der Hand zu halten sind.

EDIT: Zudem ist noch anzumerken, dass es bisher das erste Telefon mit solch einer Auflösung ist (1024x768), sodass man davon ausgehen kann, dass nicht alle Apps diese Auflösung unterstützen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.968
Telefoniert wird heute per Headset. Das Telefon hältst
du im Querformat mit beiden Händen. In welchem
Jahrzehnt lebst du, bitte?
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.978
Autsch... eins der grössten Fails mit diesen 4:3 Format, nein Danke! Sieht ausserdem noch extrem hässlich aus, so richtig breit und Fett, und der Rahmen oben und unten ist viel zu gross geraten.
LG kann Samsung in Absehbarerzeit nicht wirklich das Wasser reichen! Dabei gehörte ich damals zur einer Ihrer Fans mit dem LG Viewty und LG Renoir. Aber da ist echt mehr Schein als Sein, beim Viewty hat mich die Katastrophalen Software Fehler genervt, was der Renoir wieder besser machte. Aber im Vergleich zur den neuen Smartphone die nach dem Renoirs kam sieht es nicht mehr gut aus.
 

modiple

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.097
Verstehen kann ich's, dass die auf den Zug aufspringen.
Ich geb mein Note nicht mehr her :evillol:

Aber 4:3? Na,ja. Werden sich auch dafür Käufer finden. Vielleicht ist das ja ein genialer Schachzug? Nur keiner weiß welcher.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.166
4:3 ist zum surfen optimal!
Anders ist der Bildschirm entweder zu schmal, oder zu wenig hoch.
Ich betrachte das als Minitablet mit Telefonfunktion... allerdings gibts das auch schon um ~150-200€ mit Android 2.3.(nicht mit der Hardware, eh klar... aber für 2.3... was brauchts da schon?)

Wo liegt bei Android 4.0 der Hund begraben?
Irgendwie möchte das kein Hersteller wirklich gerne verwenden.
 

Riou

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.653

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.795

s4smo

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
882
Irgendwie sehe ich dadrin nen Nokia Lumia Design. So bei Sekunde 17/18 von der kurzen Vorschau. Mit diesen abgerundeten Seiten und der geraden Fläche unten.
 

dorian.grey

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
173
Gutes Format, aber zu groß. So groß wie ein Iphone etwa wäre perfekt. Moment....
Haben die jetzt endlich rausgefunden, dass es sich besser tippen lässt wenn man das Telefon hochkant hält?
Hat ja lange gedauert.
Ich hätte gern mein Telefon in 4:3 (Nokia N8). Filme schaue ich selten bis nie, aber Tippen tue ich ständig. Dank Swype es ganz gut. Aber mit dem richtigen Format wäre es noch einfacher.
Aber jetzt sind wahrscheinlich alle Apps auf Breitbild programmiert und funktionieren nicht richtig auf dem 4:3 Teil. Blöde Pfadabhängigkeit!
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung.)
L

Laggy.NET

Gast
Ich finde das Seitenformat auch hässlich und unpraktisch. Das Gerät wird durch die hohe breite in der Hosentasche sehr weit abstehen. Bei Note gehts ja gerade noch so. Aber das hier. Das sieht aus, als hätte man sich ne Holzplatte oder sowas in die hose gesteckt, aber kein "Handy". Mir würde das seitlich zu weit vom Oberschenkel abstehen (note ist das absolute maximum). Finde sowas breites unangenehm.

Abgesehen davon sind die 5" Smartphones zwar auf den ersten Augenblick genial - ich wollt mir fast schon ein Note kaufen. Aber wenn man sich mal ernsthaft länger damit beschäftigt, stellt man fest, dass es ein Tablet nicht ersetzt, aber nicht viel mehr als ein normales Smartphone mit 4- 4,5" bietet.

Zudem ist die Größe auf dauer zu groß für die Hosentasche. Vor allem, weils eben ein Gerät ist, das man überall und IMMER dabei hat. Ich finde, man braucht das Potential des großen Displays zu selten, als dass es rechtfertigen würde, so ein großes Display absolut IMMER in der Hosentasche zu tragen.

Normal großes ~4" Smartphone und 10" Tablet finde ich perfekt. Alles andere ist nichts ganzes und nichts halbes. Tablet und Smartphone werden sich niemals sinnvoll in einem Gerät kombinieren lassen. Das zeigt ja z.B. schon das iPad. 4:3 Display zum lesen und abreiten. iPhone 3,5" 16:10 für "unterwegs" zur schnellen Ein-Hand Bedienung.
Apple hat sich da von Anfang an die (letztendlich richtigen) Gedanken gemacht. Sobald man versucht die beiden zu kombinieren, muss man irgendwo Abstriche machen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

RaZeR86

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.701
man is das Ding hässlich.
Sieht ja aus wie nen Razr abklatsch!
Wer kauft denn bitte sone Hässlichkeit?
Also der Preis sollte stimmen sonst geht das Ding da richtig nach hinten los.

Ich glaube LG hat mal wieder den Schuss nicht gehört....
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
man is das Ding hässlich.
Sieht ja aus wie nen Razr abklatsch!

Wo sieht das Ding aus wie ein RAZR? Wobei ich finde, dass das RAZR absolut klasse aussieht.

Topic: 4:3 finde ich super! Ich selber nutze auch am PC noch einen 4:3 Monitor (Röhre). Liegt aber auch daran, dass mein Monitor so ein geiles Bild hat, da kann bei Weitem nicht jeder 16:9/16:10 mithalten.
 

RaZeR86

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.701
Naja find ich schon die ecken oben werden schmaler oder täuscht das Bild?
Sieht aber der Pradastulle zum verwechseln ähnlich.

Von den Specs mal abgesehen, aber das Auge ist mit, das Ding ist einfach nur wie mein Stullenbrett wo ich morgens meine Schrippen mache.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.968
Genau ein Smartphone nimmt auch das gesamte
Sichtfeld ein und wie eine Internetseite aussieht,
ist völlig egal.

Wenn wir schon klugscheißen wollen: Das Auge
sieht rund im 1:1-Verhältnis. Die Augen sehen
vielleicht Breitbild.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.166
@overdriver
ja... aber surfen mußt du meist HOCHKANT!
Auch auf CB, weil die Seite 100km runtscrollbar ist, aber sehr schmal, wegen der seitlichen Werbung.

Also ist 4:3 wesentlich besser als sonst irgendwas.

Handy quergelegt surfen geht überhauptnicht... sind ja dann keine 5 Zeilen am Display.

Wir sehen auch nicht Breitbild, sondern scharf fokusiert in der Mitte.
Sichfeld ist schon 120 Grad, aber da sehen wir nicht wirklich was, sondern nehmen dort nur wahr wenn sich was bewegt.

Nimm irgendwas in die Hand wo was groß draufsteht(Buch oder so).. halte es mit ausgestrecktem Arm.
Versuch zu lesen was draufsteht, wenn du den Gegenstand auch nur einfach nicht DIREKT anblickst.

Fazit: was 5 ZENTIMETER von der Mitte weg ist, nimmst du nur als Farbklecks wahr, kannst aber beim besten Willen nix damit anfangen, wenn du es nicht DIREKT anschaust.
Breitbild ist somit EPICFAIL, sorgt nur für Bewegung im Genick wenn man zu nahe dran sitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top